TIME

Es wird immer eine ZEIT geben … 

*if you call me … i´ll be there … *

TIME

Ticking away the moments that make up a dull day
Fritter and waste the hours in an off hand way.
Kicking around on a piece of ground in your home town
Waiting for someone or something to show you the way

Tired of lying in the sunshine staying home to watch the rain.
And you are young and life is long and there is time to kill today.
And then one day you find ten years have got behind you.

No one told you when to run, you missed the starting gun.
Ahhhh…
(Oooh ahhhh)
So you run and you run to catch up with the sun but it’s sinking

Racing around to come up behind you again.
The sun is the same in a relative way but you’re older
Shorter of breath and one day closer to death.

Every year is getting shorter; never seem to find the time.

Plans that either come to naught or half a page of scribbled lines.

Hanging on in quiet desperation is the English way
The time is gone, the song is over
Thought I’d something more to say.

Home
Home again
I like to be here
When I can
When I come home
Cold and tired
It’s good to warm my bones
Beside the fire
Far away
Across the field
Tolling on the iron bell
Calls the faithful to their knees
To hear the softly spoken magic spell

ZEIT
Die Phasen eines trüben Tages vorüberbringend,
Verplemperst und verzottelst Du die Stunden mal so nebenbei.
Schlenderst herum auf der Scholle Deiner Heimatstadt,
Wartest auf etwas oder jemanden, der Dir zeigt wo’s lang geht.

Du hast es satt (im Urlaub) in der Sonne zu braten, schaust zu hause lieber dem Regen zu.
Du bist jung, Dein Leben steht noch vor Dir, da kann man doch die Zeit vertrödeln.
Und plötzlich merkst Du: Wieder 10 Jahre verdaddelt!
Keiner gekommen, Dir zu sagen, ab wann es los geht: Startschuss leider verpasst.

Jetzt rennst Du und rennst, versuchst noch schnell die Sonne einzuholen und doch geht Sie vor Deinen Augen unter;
Läuft um und geht hinter Deinem Rücken wieder auf.
Die Sonne ist wie sie immer war, DU bist älter geworden.
Dein Atem kürzer und Du dem Tod einen Tag näher.

Die Jahre gehen immer schneller dahin, DIE Phase in Deinem Leben kommt einfach nicht.
Entweder scheitern Deine Pläne oder sie sind nur eine halbe Seite hingeschmierter Text
Sich in stiller Verzweiflung zu erhängen, ist die englische Art, damit umzugehen:
Die Zeit ist aus, das Lied zu Ende, ich dachte, ich hätte mehr bewegen sollen (in meinem abgelaufenen Leben).

Zuhause, endlich wieder Zuhause.
Ich bin gerne hier, wenn ich es sein kann.
Komme ich nach Hause, durchgefroren und müde,
Dann tut es gut, sich die Knochen am Feuer zu wärmen.
Von weit weg über dem Feld,
Ertönt das Läuten der schweren Glocke.
Sie mahnt die Gläubigen auf die Knie zu gehen,
Um die flüster leisen Zaubersprüche zu empfangen …

Rest in Peace

Gestern habe ich mich mal wieder an der *Schießbude* versucht … und fest gestellt … wie anstrengend das sein kann ,alter Freund … 

Da haben wir GUITAR-HEROES doch eindeutig den besseren Job … und auf wen die Mädels stehn … muss ich dir ja nicht erklären … 😉 

Deine Nichte und meine Tochter haben übrigens nach wie vor endgeil Spaß mit den ZOSSEN … und hier läuft kein Mensch RUM … der DICH nicht vermisst …

Habe einen DEAL mit CAMPINO gemacht …

Der nächste Blödmann … der den *verbotenen Spruch* bringt … („CAMPINO … der DROPS ist gelutscht … „) wird meiner *Kampfkunst* zum Opfer fallen …

Dafür spendiert er den Mädels eine Woche in der Camargue …  😉

Eine neue Lieferung aus BARBADOS ist übrigens gestern eingetroffen …

Flüssiges GOLD … 8 Jahre gereift … und wenn DU dich nicht viel zu früh „verpisst“ hättest … WÜRDE ich das Zeug gern mit dir teilen …

KEEP ROCKING … 

Körpergefühl

Die GROßE hatte heute mit der Stute und ihrem Termin beim Hufschmied zu tun … während die Freundin mit dem Wallach in Bayern auf einem Turnier war …

Die KLEINE hat heute zwei weitere Kapitel ihres *Romans* geschrieben …

Der PRINZ (J.M.) hat den Vater (mich) … nachdem wir in letzter Zeit mehr in Sachen *Motorsport* unterwegs waren … und heute sein Training abgesagt wurde … mal wieder motiviert etwas für den Körper zu tun …

Schwimmen kommt natürlich auch immer gut … und dazu wird man(n) in letzter Zeit auch des öfteren „verführt“ … 

SO anbetungswürdig wie der junge Held … wird der ältere Held wohl NIE mehr sein … aber … die zusätzlichen Trainingseinheiten hatten durchaus positive Folgen …

YO … ick fühl mir widda sowatt von geil …

Brust … Beine … Arme … Rücken … Po … alles echt zufriedenstellend …  😳  

😉

Neue Probleme

… erfordern neue Lösungen … 

3 Kids … die göttliche Gattin … die geliebte Geliebte und der Held …

haben … zum Teil … unterschiedliche Vorstellungen …

ähm … was die Urlaubsplanung betrifft … 

Der Prinz (Heldensohn)  😉   … hat kürzlich in Kerpen …

auf der *Michael-Schumacher-Kart-Bahn* im ersten Rennen den vierten Platz … sowie im zweiten Rennen den 3. Platz gemacht …

und das … an seinem erst zweiten Rennwochenende … 😯  

Heute fährt er … mit dem Kumpel … der ihn auch im SKI-Winter dieses Jahres nach  Österreich (Zell am See) begleitete … in maritime Gefilde … wird also erst danach wieder fahren können …

Hoffentlich schafft der „geborene Rennsportler“ es … seine bisherige „Fußballer-Kariere“ trotzdem weiter zu verfolgen …  😉

Für seine Mannschaft und das Seelenheil seiner Trainer wäre das jedenfalls wohl ziemlich wünschenswert …  😎 

SEUFZ … dieser Kerl ist wirklich seines Vaters Sohn …

SCHULE … läuft so nebenbei … ohne großes Engagement …

aber alles was mit Sport … Autos … oder ganz besonders … mit weiblichen Wesen zu tun hat … wird nicht nur LEIDENSCHAFTLICH gelebt/geliebt … sondern ist automatisch FACHGEBIET und LEISTUNGSKURS …  😳 

Seine Zwillingsschwester … die auch dieses Wochenende mit der einzigen Freundin verbringt … die … wie SIE selbst … als *attraktiver BÜCHERWÜRM* durchgeht … wird außer unserer gemeinsamen „EUROPA-TOUR“… nur noch die Frankfurter Buchmesse besuchen …

Sie interessiert sich für´s Verlagswesen … könnte sich unter anderem auch als Foto-Journalistin sehen … und im November steht ein weiteres Praktikum an … 

Komplimente von allen Seiten erfreuen mich … und machen mich stolz … 

Die GROßE kommt gerade aus Aachen vom CHIO zurück … und wertet mit ihrer Reit-Freundin nun schon die Ergebnisse der nächsten Station … des Bundes-Nachwuchs-Championats in Warendorf  aus … 

Wie es weiter geht … werde ich bald erfahren … ob ich will .. oder nicht …  😉 

Es wird Veränderungen hier in ihrem Leistungszentrum geben … ( ein Trainer geht z.B. nach Süd-Deutschland) … aber da für SIE/uns die LIEBE zu den Tieren wichtiger ist … als der Ehrgeiz irgendwelche TITEL zu erringen … sehen wir dem gelassen entgegen …

Was ihre Freundin und meine Tochter bisher mit den Pferden geschafft haben … vor allem … *WIE* sie es erreicht haben … nötigt mir großen Respekt ab … 

Die göttliche Gattin stellt die von mir ins Auge gefasste Sommer-Residenz (Golf-Club) … welche nahe unserer zweiten Heimat  … (La MANGA) liegt … infrage … was nicht schlimm ist … denn SIE fängt Montag wieder an … zu arbeiten …  😎

Man scheint SIE nicht gehen zu lassen … also gehe ich davon aus … dass ein „Ortswechsel“ vorerst NICHT infrage kommt …  🙄 

Nachdem ich jetzt ein paar mal mit dem neuen … ziemlich „sportlichen“ Auto … und DANK meines ehemaligen Kollegen … der inzwischen den Toyota/Lexus-Betrieb meines Vertrauens leitet … auch mit einem *Vorführ-Fahrzeug* … das exakt dem für Oktober bestellten CAMRY *EXECUTIVE*  (sportlich-elegant-luxuriös) entspricht … an der Nordsee war … wird der Held wohl mit dem … „sportlichen schwarzen Spaß-Mobil“ … nochmal in Richtung La Manga „flüchten“ … und noch etwas „Quality-Time“ mit der geliebten Geliebten verbringen …  😉 

Auch wenn ich wesentlich jünger … als die beiden geschätzten *Kollegen* bin … werde ich nahe La Manga tatsächlich GOLF spielen …

Allerdings schließt das EINE das ANDERE nicht wirklich aus …

Also GOLF und SEX …  😉  

CHIO Aachen

Die GROßE … hatte ja gerade ihren 17.ten gefeiert und eine „Nebenwirkung“ davon ist … dass SIE mit ihrer Reit-Freundin nächsten Monat zum CHIO nach Aachen fahren wird …

Beste Plätze …

inklusive Zugang zum Fahrstadion / VIP – Gedöns und hasse nich gesehn …

Das wohl größte Reit-Turnier überhaupt und einer der absoFUCKingluten PFLICHT-Termine für HARDCORE-Pferde-Tussis …  😎

Bei *TUSSIS* sind die ganzen „Kerle“ natürlich *inclu* … 😉 

Die Equitana und Apassionata sind schon wichtig … aaaber … Aachen ist … wie jedes Mal … *The PLACE to BE*  …

Das ist der ganz große SPORT … dort treffen sich die BESTEN der REITEREI … 

Was soll ich sagen … das Kind *springt* vor Freude mindestens so hoch wie die Zossen … und Papa freut sich für die Tochter … als ginge er selbst zum Champions-League-Finale 2020 … (Borussia Dortmund gegen Liverpool FC)  😉 

 

Happy Birthday

okay Tochter … 17 Jahr blondes Haar … und der härteste Job den sich ein BODYGUARD überhaupt vorstellen kann …

UDO JÜRGENS sparen wir uns mal …

Also … wie gewünscht wird der Held am Sonntag für dich und deine Gäste …

die MASKE und den HELM aufsetzen … 

Bin unFUCKingfassbar stolz auf dich …

auch darauf … dass dein Hirn nicht gefroren ist … 

Ohne Eile …

Hoffentlich geht´s DIR (euch) gut …

Heute möchte ich DICH mit einem Text ins neue Jahr schicken, der mir absolut aus dem Herzen spricht und der derzeit in den einschlägigen Portalen verschickt wird.

Auch ich habe ihn mehrfach bekommen und bewundert.
Verfasst hat ihn angeblich Mario de Andrade (San Paolo 1893-1945) Dichter, Schriftsteller, Essayist und Musikwissenschaftler aber endgültig geklärt ist der Ursprung bis heute nicht wirklich.
Mario jedenfalls gilt als einer der Gründer der brasilianischen Moderne und ich wäre durchaus geneigt ihm diese Zeilen zuzuordnen.
Nimm DIR ein wenig Zeit und lass seine großartigen Gedanken auf DICH wirken …
__________________________
Meine Seele hat es eilig
Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt,  dass ich weniger Zeit habe, zu leben, als ich bisher gelebt habe.
Ich fühle mich wie dieses Kind, das eine Schachtel Bonbons gewonnen hat: die ersten isst sie mit Vergnügen, aber als es merkt, dass nur noch wenige übrig sind, begann es,  sie wirklich zu genießen.
Ich habe keine Zeit für endlose Konferenzen,  bei denen die Statuten, Regeln, Verfahren und internen Vorschriften besprochen werden, in dem Wissen, dass nichts erreicht wird.
Ich habe keine Zeit mehr, absurde Menschen zu ertragen , die ungeachtet ihres  Alters nicht gewachsen sind.
Ich habe keine Zeit mehr, mit Mittelmäßigkeiten zu kämpfen.
Ich will nicht in Besprechungen sein, in denen aufgeblasene  Egos aufmarschieren.
Ich vertrage keine Manipulierer und Opportunisten.
Mich stören die Neider, die versuchen, Fähigere in Verruf zu bringen, um sich ihrer Positionen, Talente und Erfolge zu bemächtigen.
Meine Zeit ist zu kurz um Überschriften zu diskutieren. Ich will das Wesentliche, denn meine Seele ist in Eile. Ohne viele Süßigkeiten in der Packung.
Ich möchte mit Menschen leben, die sehr menschlich sind.
Menschen, die über ihre Fehler lachen können, die sich nichts auf ihre Erfolge einbilden.
Die  sich nicht vorzeitig berufen fühlen und die nicht vor ihrer Verantwortung fliehen.
Die die menschliche Würde verteidigen und die nur an der Seite der Wahrheit und Rechtschaffenheit gehen möchten.
Es ist das, was das Leben lebenswert macht.
Ich möchte mich mit Menschen umgeben, die es verstehen, die Herzen anderer zu berühren.
Menschen, die durch die harten Schläge des Lebens lernten, durch sanfte Berührungen der Seele zu wachsen.
Ja, ich habe es eilig, ich habe es eilig, mit der Intensität zu leben, die nur die Reife geben kann.
Ich versuche, keine der Süßigkeiten, die mir noch bleiben, zu verschwenden.
Ich bin mir sicher, dass sie köstlicher sein werden, als die, die ich bereits  gegessen habe.
Mein Ziel ist es, das Ende zufrieden zu erreichen, in Frieden mit mir, meinen  Lieben und meinem Gewissen.
Wir haben zwei Leben …
und das zweite beginnt…
wenn du erkennst…
dass du nur eins hast.

Tut mir leid

… aber ich komme leider immer noch nicht dazu … hier mal wieder etwas aktiver zu werden.

Weder schaffe ich es … bei euch zu lesen … noch finde ich Zeit … um endlich zu schreibsln … wie es dem Helden in den Monaten seiner Abwesenheit ergangen ist … bzw. was momentan los ist …

Es passieren einfach zu viele spannende Sachen … und so schlittert der Held von einem Abenteuer ins nächste …

Von einem ruhigen Leben als Privatier kann da längst keine Rede mehr sein … vielleicht ist der Held wirklich noch zu jung … für so ein entspanntes Dasein … wie ich es zeitweise pflegte …

So lasse ich euch vorerst mal wieder einen musikalischen Gruß eines alten Bekannten hier … und verbleibe in der Hoffnung … auf baldige Freizeit …

mit heldenhaften Grüßen … 

LEBT EURE TRÄUME …

500

Ihr macht echt was mit Leute … ❤   🙄 

Wir gratulieren dir zu deinen 500 Beiträgen auf andre37komma5!

sind es tatsächlich schon 500 … ?  

obwohl ich so viele zwischendurch gelöscht habe … ?

ok … dann feiern wir ein bisschen …

PARTY ON … !   😈 

keine Sorge … zur „Feier des Tages“ gibt´s natürlich auch das Original …

wäre schön … wenn ihr mir erzählt … welche Version euch besser gefallen hat …

irgendwann werde ich mich also daran erinnern … dass Beitrag 500 … von meinem verliebten Sohn handelte … als er 12 Jahre alt war … 😎  

Bin gespannt … was das Thema in Beitrag 1000 wird …

oder will ich das lieber nicht wissen … ?   😳  

oder wird es den nie geben …?  

WIR werden sehen … falls IHR bei MIR bleibt …

wozu ich EUCH alle herzlich einlade …  ❤