Statement zur DIESEL-Verarsche …

Mit Hingabe und Begeisterung feiern meine „Gespielen“ und meine Wenigkeit diesen Song meines „dicksten“ kleinen Kumpels … bei fast jeder Gelegenheit …

nicht erst … seit diesem jüngsten … unFUCKINGfassbar dreisten Versuch der KFZ-Hersteller und ihrer politischen „Rückendecker“ … dem „kleinen Mann“ und der oft noch „kleineren Frau“ … mal wieder so richtig … in die ohnehin arg „gebeutelten“  Taschen zu greifen …

So ging also der HELD … in bester Absicht … in die Ausstellungsräume des „Auto-DEALERS“ seines Vertrauens …

Ein zwar ziemlich komfortabler … zugegeben stark motorisierter … auch nicht ganz billiger … sogar relativ sauberer … sowie absolut sparsamer DIESEL … sollte es eigentlich sein …

weil ihn (den Helden) die betrügerischen deutschen Autohersteller und die nicht minder verlogenen Politiker gleichermaßen ankotzen … verwarf er jedoch jeglichen Anflug von Vernunft …

streichelte  (s)einer rassigen Raubkatze … versonnen über die wohlgeformte … mit Kühlung spendenden Lufteinlässen gesegneten Motorhaube … welche ein Triebwerk mit satten 550 Pferdchen beherbergt …

und antwortete auf die Frage des Verkäufers … ob er (der Held) gewillt sei … mit dieser absoFUCKINGlut unbeschreiblichen SCHÖNHEIT … für den REST seines automobilen Daseins … gemeinsam … die FREUDEN und den Genuss … der kultivierten ART der (zügigen) Fortbewegung zu teilen … mit einem beseelten … aber dennoch deutlich vernehmbaren …

JA … ICH WILL … 

 

Advertisements

Als mein Zug einfuhr

An diesem (vergangenen) Wochenende haben wir erstmals dieses Stück gespielt … und wenn ich ehrlich bin … habe ich es anfangs nur getan … um zu beweisen … dass ALLES … besser geht …

mit einer FENDER … 

Well … I really appreciate that …

Da war tatsächlich ein überaus netter junger (schwarzer) Mann … der gebürtig aus Amerikas SÜDEN stammt … der nach dem Konzert meinte … dass er es kaum glauben kann … dass meine Wenigkeit … so FUCKIN  „weiß“ ist …

* DUDE … you´re so fuckin „BLACK“ and your fingers do „dirty things“ … really dirty things … let me tell you …*

Nun, ich schätze das wirklich …

aber ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen … dass dieser nette schwarze KOLLEGE  sich hier ausschließlich auf unser Gitarrenspiel bezog …

(es sei denn … er hat Informationen … die über dieses hinaus gehen … von denen ich keine Kenntnis habe)  

Männersommer

Unsere Mädels sind in AFRIKA …

also genießen JUNIOR und meine Wenigkeit den Sommer …

WIE und WO wir wollen …  

Da spielt natürlich Musik eine größere Rolle … Sport sowieso … aber auch ein tolles Auto … sogar mehr als eins … ein End-geiles „Moped“ … coole Leute … die man(n) auf Reisen kennen lernt … und alles … was uns sonst noch verbindet …

aber dazu vielleicht bei Zeiten mehr …

By the way …

da fragt mich doch der Sohnemann tatsächlich vor kurzem … nachdem ich mit Freunden ein paar Songs gespielt habe … ob dieser TEXT hier von mir ist …  

wie kommt er da bloß drauf … ?   

Sweet 16

ist meine „GROßE“ seit kurzem

16 war der HELD auch mal …

… just the TIME … and the FEELING …

damals war ich sogar anders drauf … aber IAN und dieser KLASSIKER … verdient jeden R.E.S.P.E.C.T …

Die Party der Tochter war irgendwie echt geil …