Sweet 16

ist meine „GROßE“ seit kurzem

16 war der HELD auch mal …

… just the TIME … and the FEELING …

damals war ich sogar anders drauf … aber IAN und dieser KLASSIKER … verdient jeden R.E.S.P.E.C.T …

Die Party der Tochter war irgendwie echt geil …

Advertisements

See you

man(n) begegnet sich oft mehr als zweimal …

Seeed

In diesen Tagen in Berlin zu sein … erfüllt nicht nur mich … mit tief empfundener TRAUER … 

DU musst nicht AUFSTEHEN … um unsterblich zu sein … BRUDER …

(Kein letzter Gruß)

HI … Freunde …  und NEIN … ihr werdet nie erleben … dass ich EUCH …

„FOLLOWER“ nenne …

Es war also so .. dass meine geliebte „WEIßE“ (Fender) aus der „Werkstadt“ zurück kam … die dann  wieder FAST so toll klang … wie meine nahezu angebetete SCHWARZE …

Wenn ihr LUST habt … begegnen wir uns bald wieder …

Was´n hier los?

Irgendwas scheint im Blogland wieder für UNRUHE zu sorgen.

Kann mich bitte jemand auf STAND bringen?

Dieses Video „serviere“ ich euch heute … weil ich … durch die sich scheinbar abzeichnende Beendigung unserer WORDPRESS-Aktivitäten … zufällig an 2009 und Chicago erinnert wurde.

Damals dachte ich auch … es geht irgendwie nicht mehr weiter … aber dann gab es zum Beispiel dieses Konzert … mit Billy und diesem immer wieder guten Gitarristen (Steve Stevens) was mich glauben ließ … dass es irgendwie doch …

IMMER weiter geht …

und wenn ich an irgendwas glaube … dann unter anderem daran … 

 

So war das … Teil 1

ES … begab sich also … dass der Held zu Anfang des neuen Jahres (2018) … im Restaurant seines alten Freundes A. verweilte … es sich schmecken ließ … endlich auch wieder einen guten Tropfen genoss … nach fast 2 jähriger Abstinenz … und  nach einigen Stunden … ganz nebenbei feststellte … wie 2 stabil gebaute junge Herren … die Szene betraten … um seinen Freund und Gastgeber ziemlich zu bedrängen …

Auf seine Nachfrage … ob alles in Ordnung sei … zischte ihn einer der beiden Herren an … er solle sich gefälligst „um seinen SCHEIß“ kümmern … seine Mahlzeit einnehmen … und „die FRESSE“ halten …

Nebenbei … ließ er den Helden … einen Blick … auf seine Waffe werfen …

seeeeehr beeindruckend …  😉

Der bedrängte Gastronom … bedeutete dem Helden … dass es sich hier um 2 üble Gesellen handeln würde … die ihren Lebensunterhalt damit verdienten … ehrlichen Geschäftsleuten wie eben ihm … ihre Einnahmen abzupressen … und im Gegenzug … sein Etablissement … zu „schützen“ …

Alles im Rahmen … eines großen „Schutzprogramms“ … welches sich findige Geschäftsleute fremder Nationalitäten … vor einigen Monaten einfallen ließen …

Just in diesem Augenblick … hielt es einer der beiden Aggressoren … für eine gute Idee … den Helden zu attackieren …

(war es aber nicht … )

Damit fing alles an …