Schonungslose Aufklärung (reloaded)

Den ganzen langen weg … war die autobahn frei … und er hatte seinen spaß … mit dem neuen sportwagen.

… kaum in der stadt angekommen … ging nichts mehr. … stop and go … typisch großstadt … zur stoßzeit.  … VERKEHRSCHAOS !

auf dem autotelefon kommt ein gespräch an. … er schaut auf das display … schaltet die freisprechanlage frei … und meldet sich … gespielt genervt …

*hallo, fremde … lange nicht gesehen.*

* eben, du rumtreiber … ich warte schon ungeduldig. … warst du erfolgreich ? … wann bist du hier?*  … auch sie geht auf die ungeduldsnummer ein.

* …  erfolgreich ja. … dieses jahr muß ich nicht mehr solange fort. … bin schon in der stadt … aber steh jetzt im stau. … stell dir vor … *

* … jetzt hast du sendepause, mein erfolgreicher Business-man … ich rede jetzt … und du stellst dir vor … *

* jawohl, GEBIETERIN … aber ich wollte dir nur … *

… entgegnet er im spaß mit unterwürfigem tonfall … aber wieder fällt sie ihm ins wort … ihre stimme wird strenger …

glasklar gibt die hochwertige freisprechanlage … ihre vorstellung der abendgestalltung wieder. … unmissverständlich …

* … ich sagte … du hast sendepause …  hörst zu … und lässt schön die hände am lenkrad. … ALSOOO , …

ich möchte, … dass du schnell zu mir kommst, … mich in deine starken arme nimmst, … küsst bis mir fast die sinne schwinden … mich aus meinem süßen nichts befreist … jeden zentimeter meiner haut streichelst … küsst … besonders den  hals … die brust …  den bauch … die leiste … die innenseite der oberschenkel … bis ich dein gesicht in meinen schoß drücke … und du mich verwöhnst … wie du es zuletzt am tag deiner abreise getan hast.

…  meinen zweiten höhepunkt löst du  mit deinen begabten fingern aus … während du mich sturmreif küsst. … beiläufig saugst du natürlich noch an meinen … naja , … sei kreativ …

dann gibst du mir 2 minuten zeit mich wieder zu fangen.

… während ich das tu … erzählst du mir mit deinen schönsten worten … wie wunderschön du mich findest, … dass du niiiie mehr ohne mich leben könntest … und du während deiner geschäftsreise … grad bei unseren abendlichen telefonaten … fast umgekommen wärst … vor sehnsucht nach mir.

… von solch schillernden worten inspiriert … öffne ich deine hose … und zeige dir ansatzweise … was du unter anderem … so vermisst hast.

da du auf diese reize extrem reagierst … legst du mich auf das bett … blickst mich mit hungrigen augen an …  dringst fordernd aber gefühlvoll in mich ein … und nimmst mich …  als gäbe es kein morgen mehr. … erst leidenschaftlich und hart … dann gaaanz langsam und behutsam … zum schluß … hemmungslos … und wild.

dabei erzählst du mir keuchend vor lust … und fast atemlos … was du fühlst … während wir es miteinander treiben. … wenn du kommst … will ich deine augen sehen.

Soooo, … wenn dir das gefallen könnte … gib endlich gas … und sieh zu, dass du zügig bei mir bist. … irgendwofür müssen die vielen PS in deinem monstermotor schließlich gut sein. *

er schluckt … räuspert sich … schmunzelt …

* ÄÄÄhhhmmm, … ihr wunsch … ist mir befehl, Gebieterin.*

plötzlich hat er ein bild vor seinem geistigen auge … wie diese zarte aber unglaublich leidenschaftliche frau … ihn … einen kerl wie ein baum … mit sanfter gewalt … zu zügellosen sexspielen animiert … und spielerisch … MACHT … über ihn ausübt. …

ein kleines lachen kann er sich nicht verkneifen, … als er das gespräch beendet … und er nach einem kleinen umweg … den er später noch erklären muß … auf dem schnellsten wege zu ihr eilt.

————

dort angekommen … verschlägt ihr anblick ihm den atem. … fast kommt es ihm vor, … als wäre sie in den wenigen tagen seiner abwesenheit … noch schöner geworden. … vielleicht sogar … noch leidenschaftlicher. …

so kommt es also … wie sie es beschrieben hat … und sie lieben sich … als wären sie monatelang getrennt gewesen.

———-

stunden später …  aus der GEBIETERIN … ist längst wieder eine zufriedene, liebevolle, sanfte frau geworden … kuschelt sie sich wohlig in seinen arm … legt den kopf auf seine brust … krault ihn zärtlich … und sagt fast verträumt :

* das war schon mal gar nicht so übel, mein athletischer SEX-SKLAVE. … meiner 17 jährigen schwester … hab ich heute noch ausgeredet … zum ersten mal … mit ihrem freund zu schlafen … und ich lass mich hier von dir nach allen regeln der kunst vögeln. … gerecht ist das auch nicht wirklich. *

sie lacht ihn verliebt … mit gespielt schuldbewusster mine an … und fährt fort …

*…  was wolltest du mir eigentlich so dringendes sagen … als ich dich angerufen habe … und du … sagen wir mal …  NICHT ZU WORT GEKOMMEN BIST ? *

* ach, … nur dass der neue wagen diese praktische freisprechanlage hat, … die du mir doch so dringend empfohlen hast … und dass ich …  zwei minuten zuvor … deine kleine schwester  … an der bushaltestelle vor dem gymnasium aufgelesen habe … und sie schnell noch bei den eltern absetze … bevor ich heim komme … um dir zu willen zu sein. …

sie hatte mich übrigens kurz bevor dein anruf einging gefragt, …  worauf männer so richtig abfahren.  … ob eine frau eher wild … oder doch besser zurückhaltend sein sollte. …  sie wollte alles ganz genau wissen … um nur keine „fehler“ zu machen … beim ersten mal.

… aber eine antwort … hatte sich ja dann erübrigt. *

eigentlich wollte ich euch nur dieses uralte ding von ROD vorspielen … aber dann habe ich mir gedacht … da kannst du auch gleich noch einen alten text drauf legen … vielleicht lesen ja auch neue leute hier … und falls nicht … mag sich jemand eventuell … das alte ding auch nochmal antun.
Erotik im Verkehrschaos
by André C.
sep. 2015

Schlaflos

einmal mehr hatte er sich an ihr berauscht … spürte durch sie wieder … dass er lebt …

einmal mehr versuchte er … sich an ihr „satt“ zu sehen … während sie längst glücklich eingeschlafen war … aber mit jedem blick … wurde er wieder „hungriger“ …

einmal mehr … hatte er diesen song im kopf … den er nie für sie spielen und singen würde … weil er gut … aber eben nicht perfekt war … obwohl … er die zwei von anfang an verband …

einmal mehr stand er auf … nahm sich eine kühle flasche wasser … ging in den musik-keller … griff zur gitarre … drehte den verstärker auf … und feierte sie nochmal …

diese wundervolle frau … diesen friedlichen … sonnigen ort … und sein neues leben …

1 more try … noch ein versuch

YOU ask for a brake …

just a quiet minute … a moment of silence …

YOU are telling me something about … the POWER to be patient …

silent waters and their DEEPNESS …

ok … my dear … open your mind …

if you are looking closely … really accurate …

watch my core … and than …

try to be …

THE SAME DEEP WATER … as me.

——————————————–

the same deep water as me …

oct,27th 2015

by André C.

Kunderbuntes

......Hallo hier seid ihr wieder richtig .......

sveakerling

“Do you love me?” asked the life. “Till the end, “answered the death. "Liebst Du mich?" fragte das Leben. "Bis in alle Ewigkeit," antwortete der Tod.

My Travel Diary USA

Eine Fotoreise durch die USA

marga auwald

trust your life

Liebes Gedanken Tagebuch

Mein Kopf, meine Gedanken und Ich

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten

Confidentcontradiction

aus dem Leben eines Twentysomething-Mädchens

Trotz alledem

es geht eigentlich um alles mögliche und unmögliche

Sternchenschnuppe**

don't worry be happy.. .INNOVATIONEN...

Momentaufnahmen - Impressionen

picturesque pieces of literature

The Recipettes

Two friends exploring the world of food.

Depressiver Optimist

I'd risk the fall just to know how it feels to fly - Mirra

Unser Hund Mia

Vom "Angsthund" zum "Traumhund"

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

Meermond

Der Blog über das Leben einer deutschen Familie in Dänemark

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

Library of little Worlds

Welten zwischen den Worten

gittakocht

mit Liebe

ღ☀Hallöle ツ

meine kleine internette Welt

WortInseln

Ein Blog übers Schreiben

seelenglimmern

Seelenglimmern

Eine Frage am Tag

... und noch viel mehr

frauvonflummiball

Bunt gemischter Gedankensalat

andre37komma5

für dich ... für mich ... für alle ...

Arno von Rosen

Buch Autor

Blumentorte

Just another WordPress.com site

Wiedergekäutes von der BLOGHÜTTENALM

Mallybeau Mauswohn lädt ein zu Kunst, Film, Satire und Geschichten über Tiere

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

Sylvia Kling - Literatur

Autorin - Gedichte, Lyrik, Aphorismen, Prosa

Der Weg ist das Ziel

Via destinatum est .The journey is the destination .

Schau dich bei mir um und komme wieder

Der beste Weg, andere an uns zu interessieren, ist der an ihnen interessiert zu sein.

Das Leben - bunt wie ein Regenbogen

Ist es schlimm anders zu sein?' 'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht. Paulo Coelho

westendstories

Texte - Bilder - gemeinsame Projekte. Überlebenskünstlerin und Teilzeitlegasthenikerin lädt ein

Schattenengel

Lyrik aus Gedanken und Gefühl

Ingwerlatte reloaded. Leben und leben lassen!

(Vive et vivere sine)² - Leben und leben lassen!

Life of Nephi

Für mehr Disziplin und gute Vorsätze!

seelenfunkeln

Impulse zu Freude und Glück

MyWayArt - This is me

Das Leben und ich