Unterwäsche mit Botschaft

Erstes Date …

Nach einem harmonischen ersten realen Treffen … verbringt man einen sehr angenehmen Tag miteinander … flirtet … lacht … tauscht kleine Neckereien aus … genießt das durchaus anhaltendem KNISTERN … und als die Sonne untergeht … beschließen beide … den Abend mit einem Drink in seiner Hotel-Suite ausklingen zu lassen …

Irgendwann bewegt man sich langsam … eng umschlungen zur Musik … und ER singt leisen … an ihrem Ohr den Text mit …

Die Botschaft ist unmissverständlich …

ER will nicht … dass SIE geht … das kommt an …

Als  die Musik verklingt … löst SIE sich von ihm … tritt einen halben Schritt zurück … sieht in seine Augen … während SIE mit einer dezenten Bewegung ihr Kleid abstreift … welches über ihre samtweiche Haut … lautlos zu Boden gleitet …

Aus mehreren Online-Gesprächen weiß SIE …

dass ER nicht gerade als …*Dessous-FETISCHIST * zu bezeichnen ist …

aber … wenn schon nicht NACKT … eine Vorliebe für sowas wie …

recht harmlos wirkende Seiden-Hemdchen hat …

Nun steht SIE vor ihm … und ihre Unterwäsche hat offensichtlich auch eine Message … fast wie der Text des soeben verklungenen Songs …

Die Botschaft lautet … frei übersetzt …

* eigentlich bin ich ein anständiges … fast UNSCHULDIGES … braves und zurückhaltendes Mädchen … aaaaber … ich bin absoFUCKINGlut bereit …

das HIER und JETZT zu ändern …*

IHR habt nicht wirklich erwartet … dass ich hier etwas über Schlüpper aus den 80ern schreibe … die mit so originellen Botschaften bedruckt waren wie … z.B. …

*welcome* …*come in* … oder *hier geht´s ins PARADIES*   😉

Advertisements

TOP-JOB

Telefon klingelt …

Festnetz …

wir befinden uns also im letzten Jahrtausend …

Der Bodyguard geht dran … meldet sich … cool …

und mit ruhiger … ach was sage ich …

mit fast schon gelangweilter und dennoch unterschwellig …

leicht gereizter Stimme …

“ WER auch immer da ist …

sollte einen guten Grund haben …

mich beim ESSEN zu stören …

ALSO … was liegt an …?“

Am anderen ENDE der Leitung …

der Inhaber einer Agentur für Personenschützer im benachbarten Ausland …

“ André … DU elender WeiberHELD … hast du Zeit und Lust auf einen Job …?“

„Roooobert … DU alternder MädchenSCHÄNDER … um wen geht´s?“

„Naomi Campbell.“

Der Held … unterstellt dem gelegentlichen Geschäftspartner unterbewusst eine HUMOR-Attacke … fühlt sich leicht verarscht und entgegnet großspurig …

“ ach neee … die soll doch so ´ne Zicke sein …

lieber hätte ich CLAUDIA SCHIFFER …“ 

“ Okay … dann kriegt einer von unseren Leuten NAOMI …

und DU *nimmst* die SCHIFFER …

ich dachte zwar … DU stehst auf *echte Herausforderungen* … aber EGAL …

kannst DU morgen früh … spätestens um 10 in Paris sein …?“

MISStrauen kann bei einigen Jobs … echt von Vorteil sein … aber manchmal …

macht man(n) sich auch einfach nur … zum HORST …  

Auftragsmord

Schon klar … ein Auftragsmord steht jetzt nicht unbedingt ganz oben … auf der Liste der Dienstleistungen … die ein BODYGUARD anbietet … aber es gibt Ausnahmen …

So gibt es Frauen … für die würde man(n) … ohne zu zögern … töten.

Dieser TATsache … war sich wohl auch meine geliebte Tochter bewusst … als sie mich gestern ins Bad schickte … um eine Spinne für sie zu *beseitigen* …

Allerdings brachte sich das MONSTER … noch während der Auftragserteilung in Sicherheit … wodurch mir die *Drecksarbeit* … sprich der MORD … erspart … und mein KARMA-Konto unbelastet blieb …

Der Text des Songs … passt natürlich nicht auf die zuvor beschriebene Situation … mit der *Jungfrau in NOT* … wie Töchterchen sich auszudrücken beliebte … als sie die TÖTUNG der Bestie … wenn auch INDIREKT … von mir einforderte … aber zumindest der TITEL passt … und das ist doch auch schon was …

und JAAAA … SIE sagte *mach es weg* … und nicht … *bring es um* …  😳

——————————————-

In meinem Kopf … gehen gerade eine Menge *Aufträge* ein …

deren Umsetzung die Welt wesentlich besser werden ließe … als durch die Beseitigung einer harmlosen Spinne …

Da gibt es *mächtige* Spinner … die sind wirklich … gefährlich …

die sollte man(n) *WEG MACHEN* …


KILL FOR YOU

Übersetzung

Für Dich Töten

Du wirst mich zu einer Gläubigen machen,
Selbst wenn die Scheiße nicht wahr ist.
Du wirst mich Mord gestehen lassen,
Baby ich würde für dich töten.

In meinen Augen,
Selbst wenn du unrecht hast, hast du recht.
Selbst wenn es eine furchtbares Verbrechen ist.
Es ist in Ordnung, weil ich dir den Rücken freihalten, sowie du mir.
Ich gehöre der Kirche deines Namens an.
Singe ein Lied, weil ich den Boden verehre auf dem du läufst.
Wenn ich für dich bete,
Weiß ich das du da bist.

Du wirst mich zu einer Gläubigen mache,
Selbst wenn die Scheiße nicht wahr ist.
Du wirst mich Mord gestehen lassen,
Baby ich würde für dich töten.

In meinem Bett glaube ich jedes Wort, das du gesagt hast.
Nur ein Kuss und du lässt mich vergessen,
All das Schlechte, die Kämpfe die wir verloren haben, die Körper die wir verstecken.
Du weißt nicht, wie weit ich bereit bin zu gehen.
Du fügst meinem Moral Kodex Risse zu.
Deshalb kannst du immer darauf vertrauen, dass ich da bin.

Du wirst mich zu einer Gläubigen mache,
Selbst wenn die Scheiße nicht wahr ist.
Du wirst mich Mord gestehen lassen,
Baby ich würde für dich töten.

Oh Herr, vergebe meinen müden Händen
Und für all das was sie vielleicht tuen werden.
Ich werde die verdorbenen Pläne ausführen,
Wenn er das von mir will.

In deinem Traum ertrinkst du.
Ich kam herein und rettete dich.
Ich bin deine wechselnde Fluchtroute, der Altar den du anbetest.
Dein ultimativer Retter, dein Verhalten hat sich verändert.
Ist nicht deine Schuld, weil ich dich erschaffen habe.
Gehirngewasches und überzeugtes Du.
Gibraltar, du bist tötlich, niemals schwankend oder zögernd.
Wenn du Schaden anrichtest, bin ich dein schützender Engel.
Niemand kann dir Scheiße erzählen, du bist bereits bedeutend.
Meins folgt nur mir, Baby, du.
Es wird mir nicht leid tuen, du bliebst, du.
Immer fahren, was auch immer der Plan ist.
Bis zum Ende, selbst wenn er uns in den Hinterhalt führt.
Selbst wenn wir die First National ausraubten und die Polizisten uns auf frischer Tat ertappten.
Sie kommen auf uns zu und wir saßen fest, stellten unsere Rücken auf, gegen die Wand und sie ist zu hoch.
Du schleudertest mich oder hieltest die Leiter für mich.
Bliebst zurück um gefasst zu werden, nahmst den Fall auf dich.
Du machst das Alles wertvoll.
Püppchen, du bist auf deine Art perfekt.
Unfälle passieren.
Alles was ich weiß, ist das du mich liebst, dass ist wirklich all das was zählt
Und jeder der unseren Weg kreuzt ist nur ein kollateral Schaden.
An deiner Seite, habe dich seitlich, Rücken, deine Vorderseite, diagonal, Gefangener, wir greifen einander an wie Tiere.
Wenn sie drohen, was wir haben ist eine natürliche Reaktion.
Du legst eine Schlampe flach auf den Bodem, um in einer Sekunde flach für mich zu sein.
Wer versucht dir deinen Mann wegzunehmen?
Das ist Blasphemie, es ist eine andere Kausalität, du wirst jeden Weg gehen!
Was immer du auch tust, du vernichtest für mich, das hab ich nie bezweifelt!
Zurück zu dir!

Du wirst mich zu einer Gläubigen mache,
Selbst wenn die Scheiße nicht wahr ist.
Du wirst mich Mord gestehen lassen,
Baby ich würde für dich töten …

Anke und Carolin in der Badewanne

Yo People … jetzt denkt ihr wahrscheinlich … der Bodyguard hat Tagträume und sexuelle Phantasien mit seinen Blog-Freundinnen aber NEIN … um meine kreative Vorstellungskraft geht´s hier gar nicht …

Was mich wirklich erschreckt ist A: der Oberkörper von Anke Engelke … fragt nicht warum … und B: … dass ich bis jetzt … in der Annahme gelebt habe … Frauen würden in die Badewanne gehen … um sich zu entspannen …

Soviel zum Thema … *der Held als Frauenversteher*  😳 

Dialog II

… aus dem Film … der nie gedreht wurde …

(der erste Dialog ist vom 24.08. … also … wer den verpasst hat … am besten einfach 3 Beiträge zurück gehen … und zuerst den anderen aufrufen)

Totenstille.

Nachdem minutenlang kein Ton mehr aus dem Haus der Entführer zu hören ist … schickt der *besorgte Vater* zuerst seine Leute rein … um die Lage zu sondieren … bevor er selbst den Ort der *Handlung* betritt. Ihm bietet sich ein Bild der Verwüstung … überall steigt er über am Boden liegende …

“ … hier sieht es ja aus … wie in einem verdammten Quentin Tarantino Film …“

“ hm … ich würde sagen … da hat jemand GANZE Arbeit geleistet,Boss …“

„wo ist der Bodyguard?“

„der liegt drüben … im Büro des Drahtziehers … den er *freundlicher Weise* am leben gelassen hat … der Bodyguard hat den Dreckskerl kurz vor dem Ende nur ausgeknockt … damit wir ihn selbst *bestrafen* können …“

 “ … wo ist meine Tochter? … habt ihr SIE gefunden? … ist der Bodyguard tot?“

“ die beiden haben keinen Kratzer … er liegt vor dem Schreibtisch und spielt mit ihr und zwei Stofftieren … damit wir den *DRECK* erst beseitigen können … Er meint … SIE sollte das alles hier … wirklich nicht sehen …“

Zitat:  

*Sie wirken irgendwie erstaunt … mich LEBEND zu sehen …*

Der nie gedrehte Film –  (****)

 

Dialog

… aus dem Film … der nie gedreht wurde …

 

“ Sind Sie immer so ruhig? … auch vor einem solchen Einsatz? … empfinden Sie keinerlei DRUCK? … haben Sie überhaupt sowas wie NERVEN,*Mr. Bodyguard*?“

„Mir wäre es zwar lieber gewesen … Sie hätten mich engagiert … bevor diese Verbrecher ihre Tochter entführt haben … aber es ist jetzt wie es ist … also hole ich das Mädchen da raus … und gut is … *Mr. Besorgter-Vater*“

“ nehmen Sie so viele Männer wie Sie brauchen … stürmen Sie dieses Verbrechernest … und bringen Sie mir mein kleines Mädchen zurück …“  

„ihre Leute kennen weder die Location … noch die Typen … die ihr Kind gefangen halten … und keiner von ihnen … hat auch nur die leiseste Ahnung … was ihn da drinnen erwartet …“

„aber alle meine Jungs sind Drucksituationen gewöhnt … haben so manche Schlacht geschlagen … wie Sie …“

„deshalb haben ihre Jungs auch nicht verdient … verheizt zu werden. … wenn wir da mit der vollen Kapelle *einmarschieren* verlieren Sie eine Menge guter loyaler Männer … und wenn es ganz schlecht läuft … auch ihre Tochter … deshalb gehe ich allein …“

“ und dann …?“

“ dann … verlieren die anderen …“

Zitat:  

* Männer … ihr habt Pause … der Held will alleine sterben … * 

Der nie gedrehte Film –  (****)

 

DU bist schuld

ABBA isch hab doch gar nix gemacht … wirste nu sagen … hasse abba wohl … und deshalb gibt´s auch dieses schöne Lied … sozusagen als Danke schön … auch wenn der Text überhaupt nicht passt …
oder doch … ein wenig …?
Also DANKE an ALLE …
die hier gern mal … nach dem RECHTEN sehen … 
OMG … das is ja nicht mal im Ansatz POLITISCH korrekt …   
also zurück zum eigentlichen Anliegen … hier sind auch Spinner Gewinner …
DU bist schuld … wenn ich noch völlig die Bodenhaftung verliere.    
Nicht nur die ganzen LIKES … die … laut meiner jüngsten … zeigen wie *FAME* … ich doch bin … nein … der 22.08.2017 hat auch den bisherigen Rekord für die KLICKS … mal wieder … ein *gutes Stück* übertroffen.
Erschwerend kommt hinzu … dass es schon jetzt wieder absehbar ist … dass der bisherige Rekord-Monat … also der letzte …  😉  … vom August 2017 abgelöst wird … wenn nichts *TRAGISCHES* mehr passiert …
Da soll ein *Wordpress-Hero* noch die NERVEN behalten …   
Die Zahlen … das wissen die meisten … sind wirklich nicht wichtig …
schließlich verdienen wir hier nicht unseren Lebensunterhalt …
wie manche YouTube-Stars …  
aber wenn trotz Ferienzeit und Urlaubs-Welle … so viele Leute …
bei mir scheinbar gern mal vorbei schauen …
sich mal mehr … mal weniger „angespochen“ vielleicht sogar „unterhalten“ fühlen … dann freut mich das sehr … und zeigt mir … dass ich nicht völlig falsch liege … wenn ich einfach so weiter mache … wie bisher …
Ohne irgendwelche Ambitionen … einfach das RAUS lassen … was gerade DRIN ist …   
Leute … ich bin gerührt …  😉    nicht geschüttelt      
80 Likes
Am Dienstag, 22. August 2017 hast du deinen bisherigen Rekord der meisten Likes an einem day für deine Beiträge auf andre37komma5 gebrochen. Das ist fantastisch. Gut gemacht!
Die meisten Likes an einem Tag
also ihr lieben … den NOBEL-PREIS habe ich natürlich weiterhin fest im Blick …
WIR sehen uns … bald … auf irgendeinem ROTEN TEPPICH …