Die Schweiz … ohne Penis-Witze … aber mit Hanuta und Karl-Heinz Rummenigge

Es spielt diesmal wirklich keine Rolle …

ob man Torsten Sträter mag oder nicht …

dieses Video DARF man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen …

Kommt mir bloß nicht mit … *nicht meine ART Humor* oder so … denn ich kenne Leute … die verfügen über gar keinen HUMOR … und deren Freudentränen mussten minutenlang mit dem FÖN getrocknet werden …

Mozart Heroes

… und wer hat´s *erfunden* … ?  … die SCHWEIZER … !

The swiss band MOZART HEROES are Chris on Violoncello and Phil on guitar …
 rockin` through musical worlds …
MOZART HEROES on Facebook: http://www.facebook.com/mozartheroes Record available at: http://mozartheroes.com/en/shop/ ___ ©Copyright 2015 by MOZART HEROES and SOUNDCATERING GmbH http://www.mozartheroes.com Producer: SOUNDCATERING GmbH Arrangements: MOZART HEROES Director: Peter „Jackson“ Arnold Artists: Chris & Phil, MOZART HEROES Executive producer: Augenblickmedia GmbH – Symphony No. 40 written by Wolfgang Amadeus Mozart – Enter Sandman written by James Hetfield, Lars Ulrich & Kirk Hammett

Unbezahlbar

… der Moment … wenn der Bodyguard bei *Bares für Rares* … einen Ring mit ´nem lupenreinen Einkaräter auf den Tresen legt … und der LUDWIG … wie in gefühlt ZIGTAUSEND Fällen vorher sagt:

“ Des is aan wirklich schöns Teil is des … WOHER hamms denn den RING … ? „

und der Bodyguard antwortet ohne erkennbare Regung :

“ Den habe ich seit einem Raubmord in Düsseldorf … vor gut 15 Jahren …“

Aber sowas strahlt das ZDF sicher nicht aus …  😎 

Hass

Wenn ich diese Szene sehe … und spüre … wie groß das Verständnis ist … das ich für diesen liebenswerten LOSER aufbringe … beschleichen mich leichte Zweifel … ob ich in einem Mannschaftssport wie Fußball … wirklich so gut aufgehoben war … wie ich mir oft eingeredet habe … bis zu meinem Rücktritt …    

So eine *Abschiedsrede* … ist den Leuten bei meinem letzten Auftritt erspart geblieben … denn wer nicht nicht jeden *ARSCH* lieben kann … kann meist auch nicht richtig hassen. Da haben meine Mitmenschen wohl doch Glück gehabt …