Ständig unterwegs

Das neue … *SEHR sportliche* Auto hat die Leidenschaft für spontane „Ausflüge“ neu geweckt … was zur Folge hat … dass man(n) durchgehend auf den Genuss alkoholischer Getränke verzichtet … um einfach JEDERZEIT fahrbereit zu sein …

Okay … die Tank-Quittungen der letzten Wochen sind erschreckend …

aber dafür bleibt mir nach all den Reisen … bei der Heimkehr folgendes … GANZ sicher erspart … 

Mitte Oktober kommt dann übrigens das andere … vergleichsweise *seriöse* neue Auto … was aber … ebenfalls viel Freude bereitet … und auch zu so mancher *Lustreise* verführt … 

Falls jemand über einen vergleichbar leckeren PORTWEIN (Rosé) verfügen sollte … wie dieser edle Tropfen der mir heute angeboten wurde … möge diese glückliche Person bitte ein Glas … oder eine Flasche … für mich mit leeren … denn ich „muss“ schon wieder los …   

 Wünsche noch eine schöne Urlaubszeit allerseits …

und allzeit … GUTE FAHRT … 

Werbeanzeigen

Warum nicht … ?

SIE schaut ihm über die Schulter … sieht … dass er den Song *JULY MORNING* von URIAH HEEP bei YOUTUBE aufgerufen hat …

„DU hattest doch genau sowas im Sinn …

WARUM verwendest DU das Video denn nicht … ?“

*weil´s schlecht ist …*

In der Hoffnung mich niemals selbst zu verraten … und dass das auch verFICKt nochmal NIE jemand anderes macht … lade ich euch zum folgenden Song ein … 

PLEASE DON’T JUDAS ME

Please don’t Judas me
Treat me, as you’d like to be treated
Please don’t blacklist me
Leave me, as you’d wish to find me
Don’t analyse me
Sacrifice me
Please don’t Judas me.Please don’t chastise me
Show me just one shred of kindness
Try to help me see
Guide me in my eyes of blindness
Don’t despise me
Categorise me
Please don’t Judas me.

No, no, don’t Judas me
No, please don’t Judas me.

Please don’t headshrink me
Don’t disguise your innuendos
Give no lies to me
I can see the way the wind blows
Don’t debase me
Annihilate me
Please don’t Judas me.

Please don’t number me
Don’t betray my trust and promise
Please don’t anger me
I find it hard to bear no malice
Don’t frustrate me
Manipulate me
Please don’t Judas me.

No, no, don’t Judas me
No, please don’t Judas me …

Neue Probleme

… erfordern neue Lösungen … 

3 Kids … die göttliche Gattin … die geliebte Geliebte und der Held …

haben … zum Teil … unterschiedliche Vorstellungen …

ähm … was die Urlaubsplanung betrifft … 

Der Prinz (Heldensohn)  😉   … hat kürzlich in Kerpen …

auf der *Michael-Schumacher-Kart-Bahn* im ersten Rennen den vierten Platz … sowie im zweiten Rennen den 3. Platz gemacht …

und das … an seinem erst zweiten Rennwochenende … 😯  

Heute fährt er … mit dem Kumpel … der ihn auch im SKI-Winter dieses Jahres nach  Österreich (Zell am See) begleitete … in maritime Gefilde … wird also erst danach wieder fahren können …

Hoffentlich schafft der „geborene Rennsportler“ es … seine bisherige „Fußballer-Kariere“ trotzdem weiter zu verfolgen …  😉

Für seine Mannschaft und das Seelenheil seiner Trainer wäre das jedenfalls wohl ziemlich wünschenswert …  😎 

SEUFZ … dieser Kerl ist wirklich seines Vaters Sohn …

SCHULE … läuft so nebenbei … ohne großes Engagement …

aber alles was mit Sport … Autos … oder ganz besonders … mit weiblichen Wesen zu tun hat … wird nicht nur LEIDENSCHAFTLICH gelebt/geliebt … sondern ist automatisch FACHGEBIET und LEISTUNGSKURS …  😳 

Seine Zwillingsschwester … die auch dieses Wochenende mit der einzigen Freundin verbringt … die … wie SIE selbst … als *attraktiver BÜCHERWÜRM* durchgeht … wird außer unserer gemeinsamen „EUROPA-TOUR“… nur noch die Frankfurter Buchmesse besuchen …

Sie interessiert sich für´s Verlagswesen … könnte sich unter anderem auch als Foto-Journalistin sehen … und im November steht ein weiteres Praktikum an … 

Komplimente von allen Seiten erfreuen mich … und machen mich stolz … 

Die GROßE kommt gerade aus Aachen vom CHIO zurück … und wertet mit ihrer Reit-Freundin nun schon die Ergebnisse der nächsten Station … des Bundes-Nachwuchs-Championats in Warendorf  aus … 

Wie es weiter geht … werde ich bald erfahren … ob ich will .. oder nicht …  😉 

Es wird Veränderungen hier in ihrem Leistungszentrum geben … ( ein Trainer geht z.B. nach Süd-Deutschland) … aber da für SIE/uns die LIEBE zu den Tieren wichtiger ist … als der Ehrgeiz irgendwelche TITEL zu erringen … sehen wir dem gelassen entgegen …

Was ihre Freundin und meine Tochter bisher mit den Pferden geschafft haben … vor allem … *WIE* sie es erreicht haben … nötigt mir großen Respekt ab … 

Die göttliche Gattin stellt die von mir ins Auge gefasste Sommer-Residenz (Golf-Club) … welche nahe unserer zweiten Heimat  … (La MANGA) liegt … infrage … was nicht schlimm ist … denn SIE fängt Montag wieder an … zu arbeiten …  😎

Man scheint SIE nicht gehen zu lassen … also gehe ich davon aus … dass ein „Ortswechsel“ vorerst NICHT infrage kommt …  🙄 

Nachdem ich jetzt ein paar mal mit dem neuen … ziemlich „sportlichen“ Auto … und DANK meines ehemaligen Kollegen … der inzwischen den Toyota/Lexus-Betrieb meines Vertrauens leitet … auch mit einem *Vorführ-Fahrzeug* … das exakt dem für Oktober bestellten CAMRY *EXECUTIVE*  (sportlich-elegant-luxuriös) entspricht … an der Nordsee war … wird der Held wohl mit dem … „sportlichen schwarzen Spaß-Mobil“ … nochmal in Richtung La Manga „flüchten“ … und noch etwas „Quality-Time“ mit der geliebten Geliebten verbringen …  😉 

Auch wenn ich wesentlich jünger … als die beiden geschätzten *Kollegen* bin … werde ich nahe La Manga tatsächlich GOLF spielen …

Allerdings schließt das EINE das ANDERE nicht wirklich aus …

Also GOLF und SEX …  😉  

Nachtcafé

Ein unFUCKingfassbar geiler Tag …

Sohnemann hatte mächtig Spaß …

wurde auf der Michael-Schumacher-Kart-Bahn (Kerpen) im ersten Rennen vierter … kam im zweiten Rennen sogar als dritter auf´s Podium … (2 Hundertstel über der von mir vorausgesagten Zeit) 

Seine Zwillingsschwester ist mit ihrer Freundin … heute auf dem Wasser unterwegs gewesen … und kommt bald wieder zurück … um mit uns dann ans GROßE Wasser zu fahren … 

Die GROßE war mit ihrer Reitfreundin in Aachen beim CHIO und spinnt jetzt von einem Zossen … den ihr einer der besten deutschen Reiter angeboten hat …

Angeblich sind die beiden füreinander geschaffen … 🙄 

Die Kindsmutter fiebert der Reise entgegen …

weil SIE einfach nur noch WEG will …  😉

Der Held … erfreut sich am neuen Fahrzeug … mit dem er natürlich erstmal … „traditionell“ in die alte Heimat fuhr … wo es zu der ein oder anderen „Begegnung“  kam … die ihn über den letzten Drink … hier im „kleinen Café“ hinaus „beschäftigen wird … 

SIE nennt ihn immer noch … *sanfter Rebell* … 

Kurzzeitbeziehung

Wenn man(n) sich erstmal dazu bekennt … völlig „geschädigt“ zu sein … kommt man(n) auf die originellsten Ideen …

Um also eine ähnlich „intensive Beziehung“ zu vermeiden … wie ich sie mit meinem geliebten *Nobelhobel* pflegte … habe ich heute … einem alten Weggefährten die Zusage erteilt … ihm das neue „schwarze Fahrzeug“ … inside auch *JOE BLACK* genannt … welches ich selbst … erst MITTE des Monats bekomme … in spätestens 36/48 Monaten zu überlassen …

Wahrscheinlich aber sogar früher … wofür mir seine Bank soeben eine beglaubigte Übernahme-Erklärung zusendete …

Eine klassische WIN/WIN – Situation …

ER wollte schon immer … ein von mir „zusammen gestelltes“ Fahrzeug erwerben … scheute aus nachvollziehbaren Gründen aber den Neupreis … und ich persönlich werde mein Herz nie mehr sooo an ein Auto hängen … denn der Nachfolger steht für mich … mit großer Wahrscheinlichkeit heute schon fest … 

Dir mein lieber HANS-Jürgen … wünsche ich jedenfalls heute schon …

allzeit GUTE FAHRT … und viel Spaß … 

La Manga

Die Fahrt war wie immer …  ein Traum … es gibt wenige Strecken … die gerade am Ende nochmal soooo schön sind … 

Dort angekommen … fühlt sich der Held wie immer … ANGEKOMMEN …

Der Abend war schön … ESSEN und Trinken mit Freunden (Alvaro … Maria … ) gute Gespräche … Verbundenheit gefühlt … auch mit Celia …

UnFUCKingfassbar gute Langusten … Scampi … Weine … CAVA und ein Brandy zum Abschluss … der wahrscheinlich aus einer anderen Welt stammt … (Gastgeschenk von Alvaro)

Später im Schlafzimmer … dieses Verstehen … sich wollen … sich finden … liebevoll … leise … fast lautlos … doch leidenschaftlich …

KURZ und GUT …

SIE schläft ein … ER geht noch auf einen letzten Drink in Richtung Pool …

Plötzlich der Wunsch … noch zu schwimmen … NICHT im Pool …

Allerdings geht er nicht über die hintere Terrasse in Richtung des stillen … ruhigen MAR MENOR … NEIN … er verlässt das Haus über die vordere Terrasse … und geht nach ebenfalls zirka 80 Metern … ins aufgebrachte … kühle … dunkle Mittelmeer …

Das Wasser ist noch nicht wirklich angenehm … und das Meer eher unruhig … trotzdem schwimmt er ungefähr 600 bis 800 Meter weit raus … schaut in den Sternenklaren Himmel … HEULT den MOND an … (LOBO bleibt LOBO)  😉 sieht die Lichter der Hafenstadt … und spürt plötzlich … NICHT so ALLEIN zu sein … wie er es gern hätte …

DA ist was … und es scheint ein wenig größer zu sein … als ein HERING … 

ER schwimmt zurück … gefühlt in „Begleitung“ …

Auf den letzten Metern … fühlt er sich seltsamer Weise nicht mehr … wie 25 … (aber noch weit entfernt von 50 …) 

ER steigt aus dem Wasser … geht die 80 Meter zum Haus zurück … wo SIE … inzwischen aufgewacht … ihn schmunzelnd auf Terrasse 1 (Pool) erwartet …

Sein Körper ist ausgekühlt … trotzdem nimmt SIE ihn mit offenen Armen auf … küsst ihn … grinst ihn an … und fragt …

*Wolltest DU dich umbringen?*  

 

BARRACUDA

So this ain’t the end, I saw you again today
I had to turn my heart away
Smile like the sun, kisses for everyone
And tales it never fails

You lyin‘ so low in the weeds
I bet you gonna ambush me
You’d have me down, down, down, down on my knees
Now wouldn’t you? Barracuda
Oh

Back over time we were all tryin‘ for free
You met the porpoise and me, oh
No right, no wrong selling a song
A name whisper game

And if the real thing don’t do the trick
You better make up something quick
You gonna burn, burn, burn, burn, burn to the wick
Ooh, barracuda
Oh, yeah

„Sell me, sell you“ the porpoise said
„Dive down deep, now, save my head“
You
I think that you got the blues, too

All that night and all the next
Swam without lookin‘ back
Made for the western pools
Silly, silly fools

The real thing don’t do the trick
No, you better make up something quick
You gonna burn, burn, burn, burn, burn it to the wick
Ohh, barra-barracuda, yeah

Ooh, hey! …