Wer keine Angst hat … muss schon etwas hohl im Kopf sein …

Nene …

hier geht´s weder um CORONA …

noch um sonstige Probleme die uns den Tag versauen …

Hier geht´s um (m)eine Leidenschaft … 

WER wissen möchte … wer für mich ein HELD war/ist …

möge sich die Zeit nehmen …

Dieser Mann hat mal (in vertrauter Runde) gesagt: 

„Ein Auto kannst du nicht behandeln wie eine FRAU …

ein Auto *braucht* Liebe …“

Jeder … der das Video bis zum ENDE sieht … SIEHT klarer …  😉  

So und nicht anders

… bekommen ´s die Menschen dort … heute Abend von mir. 

SORRY PHIL … dein Original in allen Ehren … aber das ist eine Herzensangelegenheit für mich.

Stimmlich zwar höchstes Risiko … aber es wäre eine Sünde … es nicht zu versuchen … denke ich … denn nach meiner Meinung … MUSS dieser Song genau SO vorgetragen werden.

Zwar fühlt sich die Fender selbst bei dieser Version noch …*Limitiert* … gezügelt und unterfordert … will ständig ausbrechen … mehr geben … aber DAS … was SIE „darf“ … wird die *AXT* dermaßen ins Publikum feuern … dass die Leute auf dem Heimweg das Gefühl haben … sie hätten heute Nacht mehrmals … unFUCKINGfassbar … in eine Steckdose gefasst …  

Darauf freu ich mich … das kribbelt jetzt schon …

Bis bald ihr lieben … KEEP ROCKING …  

500

Ihr macht echt was mit Leute … ❤   🙄 

Wir gratulieren dir zu deinen 500 Beiträgen auf andre37komma5!

sind es tatsächlich schon 500 … ?  

obwohl ich so viele zwischendurch gelöscht habe … ?

ok … dann feiern wir ein bisschen …

PARTY ON … !   😈 

keine Sorge … zur „Feier des Tages“ gibt´s natürlich auch das Original …

wäre schön … wenn ihr mir erzählt … welche Version euch besser gefallen hat …

irgendwann werde ich mich also daran erinnern … dass Beitrag 500 … von meinem verliebten Sohn handelte … als er 12 Jahre alt war … 😎  

Bin gespannt … was das Thema in Beitrag 1000 wird …

oder will ich das lieber nicht wissen … ?   😳  

oder wird es den nie geben …?  

WIR werden sehen … falls IHR bei MIR bleibt …

wozu ich EUCH alle herzlich einlade …  ❤ 

SALUTE

das schöne am HARD-Rock ist … unter anderem … 

dass er so einfach funktioniert …

du kannst problemlos dein HIRN abschalten … ach was sage ich …

du kannst es zu hause lassen … stellst dich auf die BÜHNE …

und machst dein DING …

mit absoFUCKINGlut all diesen AFFENtitten- geilen SPACKEN …

die genau so drauf sind wie du …

und ihr HIRN ebenfalls ausgeschaltet haben … oder gleich daheim gelassen …

wenn AC/DC … zum beispiel 2009 in RIVER PLATE (Buenos Aires/Argentinien) … ZIGtausende *bekloppte* begrüßen … dann kann das schon mal episch werden … 

mit 21er SALUTE und einem ANGUS Young … der ohne zweifel zu den ganz bekloppten der branche gehört … aber über ein herz verfügt … das für diese ART der Musik schlägt … wie kaum ein anderes … in seiner ALTERSKLASSE 

wenn du ein *ganz normaler* Guitar-Hero bist … der nur spielen und feiern will …

begrüßt du die zugegeben … ETWAS kleinere *Menge* … einfach mit einem ❤ lichen

* MOIN ihr SPACKEN !*

… und legst los …  

und wenn du fertig bist …

gehst du zufrieden wieder nach haus … zu deinem HIRN …    

The Guitar Man

vor kurzem hat mich eine liebe Blogfreundin noch mit diesem Song erfreut …

inzwischen mache ich mir Sorgen … hoffe das es ihr gut/besser geht … und vermisse sie …

come back soon … Wölfin …

there are so many songs to play …

Zitat:  

Running Man — 1987

*Ich sagte zu Kilian … ich käme wieder – und ich möchte kein Lügner sein!*

Der geheimnisvolle Mann

Was unterscheidet den helden … von einem „ganz normalen“ mann ❓ … ein widerspruch in sich … aber egal ❗ fragt sich so mancher …

dabei ist es gar nicht so schwer zu begreifen.

wenn man das folgende video aufmerksam verfolgt … und sich darüber klar wird … dass der held … eben soooo absoFUCKINGlut nicht ist … dann hat man des rätsels lösung … schon bedenklich nah vor augen … ACHTUNG … ABSTAND …es könnte beissssen …

helden brauchen kein werkzeug … zur not schlagen sie ´nen nagel mit der bloßen hand … in die wand …

und wenn es was komplizierteres zu tun gibt … lassen sie es von jemandem richten … der sich auskennt …

nicht selten … ist das … eine Frau …

Unterschiede

neulich beim zahnarzt …

Gemeinschaftspraxis …

Zahnarztehepaar … wie pervers muss man sein … !?  *kopfschüttel*

* guten morgen Herr C.  … möchten sie zu IHM oder zu IHR ? *

trällert die sprechstundenhilfe und fixiert den helden … ( jeder … der freiwillig zum zahnarzt geht … ist ein HELD … da müssen wir jetzt hier gar nicht diskutieren … ❗

„nun werden sie mal nicht komisch … FROLLEIN K. … für die GAGS bin ich zuständig …“

gebiete ich der HOBBY-humoristin in ihr EINHALT.

*ich mein ja nur … bei IHM können sie sofort rein … der DOKTOR kommt direkt … bei IHR augenroll zum himmel BLICK dauert es heute erheblich länger …*

klärt sie mich auf.

*ERSTAUNLICH … wie gut sie ihre ARBEITGEBER kennen Frl. K. … aber als HETERO-mann und als PRIVATIER … werde ich die nötige Geduld in diesem fall … ausnahmsweise gern aufbringen …*

verbuchte ich den Joke des (frühen) Tages … dann doch noch … souverän für mich …

IMG-20170629-WA0001

IMG-20170629-WA0000

FORTsetzung

Zur erinnerung … der erste teil ist am 26.06. hier im BLOG aufgetaucht …

also … es geht weiter … mit unserem Bodyguard …


Bodyguard

leben … und sterben lassen …

Immer wieder … las sie die schlagzeile … nahm einen schluck kaffee … und zweifelte so ziemlich an allem … was sie bis vor wenigen minuten noch zu wissen glaubte.

das konnte doch nicht sein … dieser kerl bringt jemanden um … kommt zu ihr … schläft mit ihr … verbringt eine perfekte Nacht mit ihr und sagt kein sterbens wort … als wäre er ein handlungsreisender … der eine ganz normale woche hinter sich hat … ohne besondere „Absch(l)üsse“.

SO … kannte sie ihn dann doch nicht …

so … konnte er doch nicht sein …

so … durfte er einfach nicht sein …

obwohl höchstens 20 minuten vergingen … bis sie das geräusch seines hochmotorisierten sportwagens in der einfahrt vernahm … blitzten um die 500.000 gedanken durch ihr rasend arbeitendes hirn … es mögen auch ein paar mehr gewesen sein … 😉

ENDLICH …

sie erhebt sich … bewegt sich langsam … wie in zeitlupe … weg von dem tisch … auf dem noch immer … ihr inzwischen abgekühlter kaffee steht … um ihm die tür zu öffnen.

plötzlich nimmt sie sein lächeln ganz anders war … ist fassungslos … wie gleichbleibend seine gesichtzüge ihr eine heile Welt vorspielen.

„wie war dein termin?“

erkundigt sie sich leise … bemüht ihrerseits keine regung zu zeigen.

“ weder gut noch schlecht. … die leute waren sehr nett … aber my World … ist das nicht. “

berichtete er von dem treffen mit den Verlags-menschen.

“ erzähl … was war …“

forderte sie ihn interessiert auf.

“ die story hat ihnen gefallen … sie wollen das ganze groß aufziehen … werbung in allen bereichen … lesereisen … promo-touren … pressekonferenzen … TALK-show-marathon … ich soll nur *nochmal drüber gehen* … etwas feinschliff … manches leicht *entschärfen* … die FICKszenen dafür bis ins detail ausarbeiten … etc. … “

berichtete er … halb gelangweilt … halb amüsiert.

“ das hört sich doch gut an … was haben sie dir angeboten? “

für einen moment treten die jüngsten ereignisse in den hintergrund … und in ihr kommt der wunsch wieder hoch … mit einem ganz „normalen“ schreiberling ihr leben zu teilen.

“ 100.000 vorschuss … im ganzen 500.000 für das buch … etwas mehr für den Film. 

“ türkische lira? … und … was für´n FILM ? „

“ nene … die meinten schon dollar … US-dollar … und ja … sie wollen die filmrechte gleich dazu kaufen … “

“ nur so interessehalber … wie viel ist … etwas mehr ? „

“ 2komma5 … millionen. “

“ 2,5 mios. ??? “  😯

will sie sich vergewissern …

“ neiiiin … 2komma5 mios. … mehr. „

stellte er unbeeindruckt klar.

“ wann wirst du den Vertrag unterschreiben … mein HELD ? „

augenblicklich ist sie gefangen im Thema … sieht nur noch die zukunft … mit ihm … als pfeife-rauchendem „Erfolgs-autor“ in der rolle seines lebens … besser gesagt … ihres lebens … irgendwo in einem kleinen Chalet … vorzugsweise Südfrankreich … Toskana wäre auch okay … hauptsache … sie wären zusammen … und er würde diesen unmöglichen „job“ aufgeben … würde aufhören … ein Bodyguard … zu sein …

 

Man(n) will ja nichts sagen … aber …

die „Ladies“ … die wir damals … bei diesem song auf die bühne geholt haben …

gingen irgendwie besser ab …  😉

mir ist bis heute eine MEGA heiße „Braut“ in erinnerung … die mir nach dem song das Mikro „klaute“ und vor all den leuten provokant fragte …

*machen wir´s gleich hier … oder willst du lieber BACKSTAGE … ? *

ihr könnt euch nicht vorstellen … was da los war …  😳

sicher stellt sich einigen die frage … wie kommt man(n) aus der nummer raus …

wenn er von einer „angeheizten meute“ … wild johlend … zum öffentlichen GV aufgefordert wird …

als *GUITAR-HERO* hat man(n) es da leicht …

du spielst einfach den nächsten song an … in diesem fall White Wedding … die Braut ist fürs erste wieder mit „tanzen“ bzw. „mitsingen“ beschäftigt … und die SHOW geht erstmal weiter …

danach allerdings … wird der Schleier gelüftet … doch noch filmreif geknutscht … dabei wird dir ein zettel zugesteckt … du versprichst dich zu melden … und die Meute fordert wieder vehement … der Braut nun doch endlich aus dem kleid zu „helfen“ …  😉

Backstage empfängt dich deine FREUNDIN mit einem lächeln … einem kuss … und der nicht wirklich ernstgemeinten frage …

* und … rufst du an …?*