Zurück ins Leben

Nein … ich bin kein Medizinmann … nicht mal Indianer … aber es sieht aus … als gäbe es ähnliche Verhaltensmuster.

Irgendwie  versuche scheinbar auch ich … mit Musik und Gesang … wenn nicht zu heilen … so doch wenigstens … die bösen Geister … und Dämonen zu vertreiben …

Bei meiner Stimme … könnte das sogar funktionieren … *räusper*   

Ob ich anderen helfen kann … bezweifle ich … aber mir hilft es … die Fender zu nehmen … und mit Hilfe solcher Stücke … alles Elend … nicht zu vergessen … aber für den Augenblick auszublenden …

unzählige Male … bin ich mit Pink Floyd bzw. Roger und hauptsächlich David … zurück ins LEBEN gekommen …

das hat schon Tradition …

Hier noch der „eingedeutschte“ Text … 

Wo warst du, als ich erschöpft und kaputt war.?
Während die Tage vorbeiglitten …
Und ich von meinem Fenster aus zuschaute?
Und wo warst du … als ich verletzt und als ich hilflos war?

Denn was du sagst und was du tust um mich herum …
Während du einem anderen an den Lippen hängst …
Und unbedingt glauben willst … was du gehört hast …
Starre ich direkt in die scheinende Sonne hinein …

In Gedanken und in Zeit verloren …
Während die Lebenssamen und die Samen des Wandels in die Erde gesteckt wurden …
Draußen fiel der Regen dunkel und langsam …
Während ich über dieses gefährliche und unwiderstehliche Tun nachgrüble …
Ich machte eine himmlische Fahrt durch unsere Stille …
Ich wusste … dass der Augenblick gekommen war um die Vergangenheit zu töten und ins Leben zurückzukommen …
Ich machte eine himmlische Fahrt durch unsere Stille …
Ich wusste … dass das Warten begonnen hatte
Und ich steuerte direkt auf die strahlende Sonne zu …

ki o tsukete kudasai …