Wer keine Angst hat … muss schon etwas hohl im Kopf sein …

Nene …

hier geht´s weder um CORONA …

noch um sonstige Probleme die uns den Tag versauen …

Hier geht´s um (m)eine Leidenschaft … 

WER wissen möchte … wer für mich ein HELD war/ist …

möge sich die Zeit nehmen …

Dieser Mann hat mal (in vertrauter Runde) gesagt: 

„Ein Auto kannst du nicht behandeln wie eine FRAU …

ein Auto *braucht* Liebe …“

Jeder … der das Video bis zum ENDE sieht … SIEHT klarer …  😉  

To(o) FAST … ?!?

*Was WÜRDEst DU riskieren … um die Rally Monte Carlo zu gewinnen, Papa ? *

„Hmmm …

Mein Co-Pilot WÜRDE jederzeit … mit mir in den TOD fahren …

aber mein CO weiß auch immer … dass ich NIE …

mit ihm in den Tod fahren WÜRDE … „

VERTRAUE(n) … !

* Steig ein … und lass uns Spaß haben,Sohn … *

MONACO – und der Sprung in den Pool

Letztes Jahr gewann Daniel Ricciardo den Grand Prix von Monaco … und sprang in den Pool …

In diesem Jahr siegte Lewis Hamilton .. und er tat es ihm gleich … aber davon kann/will ich hier kein Bild veröffentlichen … 

Nur fliegen ist schöner: Genüsslich lässt sich Daniel Ricciardo nach seinem Sieg in Monaco mit dem Oberkörper voraus in den Pool auf dem Dach der Red Bull Energy Station in Monaco fallen

Vor einigen Jahren … bin ich mit meinem Beifahrer … am Wochenende … im Privat-Wagen … von Bochum nach Monte Carlo gefahren … 

Ähnliches Foto

Unter anderem über die See-Alpen … Teilstücke der Rally Monte Carlo … eine wunderbare Strecke … und als ich … nach einem „kleinen Zwischenfall“  in der *Nacht der langen Messer* … dort ankam … sprang ich … übermütig/übermüdet  … direkt ins Meer … 

Leider in voller MONTUR …  😳  

nicht mal meine damals nagelneue *EBEL* habe ich vorher abgelegt … 

Um eine Anzeige wegen Geschäfts-Schädigung respektive RUF-Schädigung zu umgehen … schreibe ich jetzt hier nicht … wie diesem angeblich WASSERDICHTEN LUXUS-Wecker … dieses erfrischende Bad bekommen ist …  😉   😦   😎  

Ebel Herrenuhr Sport Classic Gent Automatik 1216432A

Scheiß drauf … 

Keep racing … 

Bildergebnis für toyota celica turbo 4wd carlos sainz

By the way … diese limited Edition … die ich seiner Zeit fuhr …

wurde damals zu Ehren des TOYOTA Rally-Weltmeisters CARLOS SAINZ sen. …

in geringer Stückzahl aufgelegt …

ER ist eine IKONE des Motorsports …

und der stolze Vater des heutigen FORMEL 1 – Piloten CARLOS SAINZ jun. …

nach wie vor ein Mitglied der großen TOYOTA – Familie …

sowie ein wirklich netter Kerl … 

Monaco

In diesen Jahren … verbrachte er einige Zeit an der Côte d’Azur …

Also waren auch in MONACO … zumindest die „Pflicht-Termine“ …

sprich die *Rally Monte Carlo* … und der *Formel 1 Grand Prix* …

immer wieder HIGHLIGHTS für seine (LEBENs)-hungrige Seele …

So begab er sich … eines Tages … mal wieder ins dortige CASINO … um den erlebnisreichen Tag mit einem kleinen GLÜCKS-Spiel zu beenden …

SIE fiel ihm direkt auf  …

Anmutig … nobel … edel … geheimnisvoll … mit einem unglaublich süßen Gesicht … dessen UNSCHULD so gar nicht … zu diesem aufregenden … reizvollen … sündhaften Körper passen wollte …

Neben ihr … eine *GRANDE DAME* … wie ein Spiegelbild ihrer selbst … im fast gleichen Kleid … nur „wenig“ älter … – ihre MUTTER … wie sich später heraus stellen sollte … (es waren tatsächlich 25 „unsichtbare“ Jahre Unterschied) 

Seine Aufmerksamkeit gehörte ab sofort nicht mehr dem ROULETTE und schon gar nicht seinem ständig verlierenden Begleiter Marcus …

Sein Blick … magisch angezogen … folgte dieser TOTALEN „Versuchung“ durch den Saal … und manchmal … trafen sich ihre Blicke …

Die Mutter nimmt schnell NOTIZ … von dem … was da vor sich geht … flüstert hier und da dezent mit ihrer Tochter … die Damen amüsieren sich offensichtlich …

Etwas später … beim Verlassen des Casinos …

ergibt sich auf dem Parkplatz … eine für die Damen „unangenehme“ Situation … die durch die beiden jungen Männer … die zur selben Zeit… ihr Auto öffnen wollen … jedoch schnell „beseitigt“ werden kann …

ER hebt ihre kleine Handtasche auf … reicht sie ihr mit einem Lächeln …

und stellt sich vor … 

* Pardon … je suis André … 

*non, non … pour moi tu es mon héros … je suis Stephanié …*

Fortsetzung gewünscht … ?

ganz nebenbei …

Marcus hat nur die Augen verdreht …  🙄 

in dem Moment …

wo André … von einer völlig fremden Person …

mal wieder als *HELD* bezeichnet wurde …  😉  

Monte Carlo

… war schon immer eine Reise wert …

das sah ich schon als ganz junger „reisender“ so … allerdings hatte es mir die *Steffi* angetan … die *Caro* war mir zu „reif“ … wenn man sich heute ansieht … was für´n AUGUST SIE geheiratet hat … oh weh … und überhaupt haben wir den Text damals leicht geändert … jedoch keineswegs entschärft …  😳

Stephanié würde heute auch glücklicher aus der Wäsche gucken … wenn sie mich damals geheiratet hätte … aber das ist natürlich nur eine kühne Behauptung …

Zitat:  

*Ich liebte sie nicht … weil wir zueinander passten. Ich liebte sie einfach …*

Der Pferdeflüsterer — 1998