Freundschaft Plus (Musik und so…)

Für interessierte Leser/Höhrer …

für´s Herz bzw. Ohr …

als kleiner SERVICE …

nochmal alle bisherigen Teile als LINK …

in der richtigen Reihenfolge …

von oben nach unten …

damit ihr schnell und bequem … DRAUF kommt …  

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/08/21/freundschaft-plus/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/08/26/freundschaft-plus-ehrlich-boese/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/08/31/freundschaft-plus-immer-wieder-2/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/08/31/freundschaft-plus-klaerung/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/09/02/freundschaft-plus-musikwunsch/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/09/04/freundschaft-plus-bin-ich-die-eine/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/09/05/freundschaft-plus-take-care/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/09/05/freundschaft-plus-whole-lotta-love/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/09/16/freundschaft-plus-no-limits/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/09/20/freundschaft-plus-fahren/

————————————————————————————————————————–

Ohne Eile …

Hoffentlich geht´s DIR (euch) gut …

Heute möchte ich DICH mit einem Text ins neue Jahr schicken, der mir absolut aus dem Herzen spricht und der derzeit in den einschlägigen Portalen verschickt wird.

Auch ich habe ihn mehrfach bekommen und bewundert.
Verfasst hat ihn angeblich Mario de Andrade (San Paolo 1893-1945) Dichter, Schriftsteller, Essayist und Musikwissenschaftler aber endgültig geklärt ist der Ursprung bis heute nicht wirklich.
Mario jedenfalls gilt als einer der Gründer der brasilianischen Moderne und ich wäre durchaus geneigt ihm diese Zeilen zuzuordnen.
Nimm DIR ein wenig Zeit und lass seine großartigen Gedanken auf DICH wirken …
__________________________
Meine Seele hat es eilig
Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt,  dass ich weniger Zeit habe, zu leben, als ich bisher gelebt habe.
Ich fühle mich wie dieses Kind, das eine Schachtel Bonbons gewonnen hat: die ersten isst sie mit Vergnügen, aber als es merkt, dass nur noch wenige übrig sind, begann es,  sie wirklich zu genießen.
Ich habe keine Zeit für endlose Konferenzen,  bei denen die Statuten, Regeln, Verfahren und internen Vorschriften besprochen werden, in dem Wissen, dass nichts erreicht wird.
Ich habe keine Zeit mehr, absurde Menschen zu ertragen , die ungeachtet ihres  Alters nicht gewachsen sind.
Ich habe keine Zeit mehr, mit Mittelmäßigkeiten zu kämpfen.
Ich will nicht in Besprechungen sein, in denen aufgeblasene  Egos aufmarschieren.
Ich vertrage keine Manipulierer und Opportunisten.
Mich stören die Neider, die versuchen, Fähigere in Verruf zu bringen, um sich ihrer Positionen, Talente und Erfolge zu bemächtigen.
Meine Zeit ist zu kurz um Überschriften zu diskutieren. Ich will das Wesentliche, denn meine Seele ist in Eile. Ohne viele Süßigkeiten in der Packung.
Ich möchte mit Menschen leben, die sehr menschlich sind.
Menschen, die über ihre Fehler lachen können, die sich nichts auf ihre Erfolge einbilden.
Die  sich nicht vorzeitig berufen fühlen und die nicht vor ihrer Verantwortung fliehen.
Die die menschliche Würde verteidigen und die nur an der Seite der Wahrheit und Rechtschaffenheit gehen möchten.
Es ist das, was das Leben lebenswert macht.
Ich möchte mich mit Menschen umgeben, die es verstehen, die Herzen anderer zu berühren.
Menschen, die durch die harten Schläge des Lebens lernten, durch sanfte Berührungen der Seele zu wachsen.
Ja, ich habe es eilig, ich habe es eilig, mit der Intensität zu leben, die nur die Reife geben kann.
Ich versuche, keine der Süßigkeiten, die mir noch bleiben, zu verschwenden.
Ich bin mir sicher, dass sie köstlicher sein werden, als die, die ich bereits  gegessen habe.
Mein Ziel ist es, das Ende zufrieden zu erreichen, in Frieden mit mir, meinen  Lieben und meinem Gewissen.
Wir haben zwei Leben …
und das zweite beginnt…
wenn du erkennst…
dass du nur eins hast.

Das hier geht an alle …

die mir ihre Liebe gaben …

es war schön …

… wie oft hast DU schon die Nacht mit einem HELDEN verbracht … und bist am nächsten Morgen neben dem TEUFEL erwacht … ???

UNS TRENNT DAS LEBEN

Und wie oft hast Du schon die Nacht mit einem Helden verbracht
Und bist am nächsten Morgen neben dem Teufel erwacht
Ich stand am Rand deines Bettes und war ziemlich verranzt
Doch hatte längst meinen Samen in dein Hirn gepflanzt
Mein Bewusstsein blieb am Schweben und mit jedem Atemzug
Krieg ich vom Leben nicht genug
Kontrolliere meinen Flug
Verharrte einen Moment
Wundervoller Augenblick,
Der die Schönheit Deiner Welt durch meine Augen schickt
Und dennoch zieht mich mein Weg weiter
Und Dich von mir weg
Du vergräbst, was war
Unter Deinem toten Haar
Ich frag mich jeden Tag, wirst Du mir jemals vergeben
Du bist bei mir – uns trennt das Leben

 Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben

Es war schön, ein Stück davon gehabt zu haben
Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt
Es ist schön, dass es euch gibt. ja
Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
Und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
Jetzt trennt uns das Leben und doch –
Ich lieb Dich immer noch

Ich war die Zukunft für Dich, doch das ist jetzt Vergangenheit
Und ich schätze ein „Es tut mir leid“ tut’s nicht mehr
Du warst so voller Erwartung
Ich war so leer
Du hingst zu sehr an mir, wir wurden zu schwer
Ich ließ ein paar Federn, es half sicher nicht
Ich schrieb „Liebe Dich!“
Und ich Liebe Dich
Ich werde meinem Karma folgen, ich kann in die Zukunft sehen
Lass es Dich nicht zerstören, lass uns auf die Liebe schwören
Schick die Dämonen in die Hölle, wo sie hingehören
Im glauben daran, dass nichts bliebe –
Ohne die Liebe

Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben
Es war schön, ein Stück davon gehabt zu haben
Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt
Es ist schön, dass es euch gibt. ja
Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
Und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
Jetzt trennt uns das Leben und doch –
Ich lieb Dich immer noch

Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben
Es war schön, ein Stück davon gehabt zu haben
Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt
Es ist schön, dass es euch gibt. ja
Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
Und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
Jetzt trennt uns das Leben und doch –
Ich lieb Dich immer noch

Ich lieb Dich immer noch

Ich lieb Dich immer noch

Ich lieb Dich immer noch

Was würden wir erfahren, wenn wir alles vorher wüssten
Vielleicht brach ich dein Herz, als wir uns küssten
Doch vielleicht bist es Du, die unsrer Liebe diesen Tritt verpasst
Wenn Du bereust, dass Du mich je getroffen hast
Und vielleicht ist es ein Gesetz, dass es in Deinem Leben gibt
Dass man für jeden Tag im Himmel einen in der Hölle kriegt
Doch es gibt alles im Leben nur einmal
Und wenn’s nicht so wär, ich würd‘ Dich nochmal lieben
Und zwar doppelt so sehr

Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben
Es war schön, ein Stück davon gehabt zu haben
Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt
Es ist schön, dass es euch gibt. ja
Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
Und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
Jetzt trennt uns das Leben und doch –
Ich lieb Dich immer noch

Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben
Es war schön, ein Stück davon gehabt zu haben
Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt
Es ist schön, dass es euch gibt. ja
Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
Und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
Jetzt trennt uns das Leben und doch –
Ich lieb Dich immer noch

Das hier geht an alle, die mir ihre Liebe gaben
Es war schön, ein Stück davon gehabt zu haben
Das geht raus an alle Leute, die ich geliebt
Es ist schön, dass es euch gibt. ja
Das hier geht an jeden, der mir zu nahe stand
Und von mir verletzt wurde durch das, was uns verband
Jetzt trennt uns das Leben und doch –
Ich lieb Dich immer noch …

Das grenzt schon an Musik

Den folgenden Song haben wir … vergangenes Wochenende …

*zu Ehren* unseres damaligen *Club Maskottchens* gespielt …

Sein *bürgerlicher* Name ist … HANS – JÜRGEN …

und bis ich seiner Zeit …*DRAMATISCH* in sein Leben eingriff …

fühlte sich das auch genau sooo an … 

Nachdem HANS JÜRGEN sich in dem Song erkannte …

habe ich die Bühne … viel mehr das MIKRO genutzt …

ihm noch einen kleinen Reim zu widmen …

den ich schon im Vorfeld … Backstage … für ihn *improvisiert* hatte …  😉

Er lernte schnell … denn er war ziemlich SMART …

erst war er ´ne Pussy … dann wurde er HART …

erst suchte er lang … seinen Platz in der Welt …

jetzt hat er Erfolg … die Taschen voll Geld …

einst sagte er schüchtern … *ich will auch mal ´ne Frau …*

heut ist er von uns allen … die *end-geilste Sau* …

doch fragt wer … was an dir,alter Freund … das Beste wohl ist …

sagt  jeder … dass DU noch immer … der *HANSI*  bist …

*Für den Mutanten* von André C.

 

Wo die Liebe hinfällt

Und so begab es sich …

an besagtem Wochenende … mit der LIVE-Musik …

dass auch die *geliebte Geliebte* …

bei dem ein oder anderen Song mitwirkte …

der Gitarren-Held SIE plötzlich gedankenverloren ansah …

während SIE amtlich abrockte …

ER dazu … die Fender „klimperte“ …   

und sich fragte … was wohl gewesen wäre …

wenn SIE … seine LIEBE zum Rock ´N Roll nicht teilen würde …  

Zum GLÜCK … dachte ER dann … stellt sich die Frage nicht …  ❤

DUELL (auf höchstem Niveau)

Das sind wirklich Duelle auf  *högschdm NiveA* … würde der Bundestrainer wohl sagen … und ich freue mich einfach nur … auf einen Tag voller Spaß mit einem alten Wegbegleiter … den ich heute mal wieder besuche … im BERGISCHEN … weil ich da eh ziemlich früh …´nen Termin habe …

Wir werden in seinem Party-Keller … am Abend …

wie pubertierende Kerle … „amtlich“ mit unseren „MÄDELS“ *prahlen* … 

natürlich auch … mit unseren Söhnen …   😳 

WIR werden KICKERN … FLIPPERN … uns mit den Klampfen „duellieren“ …

seine Les Paul gegen meine Fender …

nachdem wir tagsüber *fangen gespielt haben* …

er mit seiner *RENNSEMMEL* gegen mich im *Kätzchen* …

mal sehen … wer da diesmal wen *fängt* …

wenn das Wetter es zulässt … wir die Zeit noch haben … zwischendurch zurück nach Düsseldorf zu düsen … holen wir … wahrscheinlich zum letzten mal in dieser *Saison* … meine *Killer Queen* aus der Garage … 

dann *testen* wir nochmal seine DUCati gegen meine KAWA …

YEAH Babes and Bitches … that´s LIFE … 😎 

Tja … WIR KERLE mögen mit den Jahren … älter … ruhiger … verantwortungsbewusster … vernünftiger … vielleicht sogar weiser werden …

aber eins werden WIR zum Glück NIE …

„ERWACHSEN“ …  😉 

—————————

Have a nice Week … 

KEEP Rocking … ! (and rolling …)

Das „kleine schwarze“

… welches die *geliebte Geliebte* letztes Wochenende trug … machte es dem Typ auf der Bühne leicht … charmante Komplimente an die Frau zu bringen …   

SIE war aber nur *eine von vielen* …

die sich über das alte Hollies-Cover gefreut hat …

welches ihr da liebevoll „verehrt“ wurde …   

Es wurde unter den anwesenden Personen gemutmaßt … der *Kerl mit der Fender* … wäre ziemlich verschossen in die *Lady in Black* … und umgekehrt … was … bis zum frühen Morgen … auch nicht im Ansatz widerlegt werden konnte …

Wirklich „bemüht“ haben sich die 2 allerdings auch nicht …

ihr „wissendes Publikum“ von dieser Annahme abzubringen …  


Um da nochmals drauf einzugehen … weil einige gefragt haben …

es war nicht nur ein cooler Auftritt … sondern wieder ein ganz toller Abend …

mit sehr netten Leuten … und jeder Menge Spaß …    

und NEIN … wir haben nicht ununterbrochen rumgeknutscht …

sondern „zwischendurch“ auch ´n „bisschen“ MUSIK gemacht …   

Wochenendplanung

Also … ich bin ja nicht gerade der Typ … der gern plant oder sich irgendwas vornimmt … weder für´s Wochenende … noch sonst irgendwie … aber eine gewisse Lady … hat scheinbar schon ziemlich genaue Vorstellung … wie das kommende Weekend ablaufen sollte … jedenfalls besteht SIE auf *Zweisamkeit* … 

Der Sinn der folgenden *Bodenübung* erschließt sich mir auf Anhieb zwar nicht …

aber ich bin sicher … dass ich schon bald klare Hinweise erhalten werde …

wie sich die *geliebte Geliebte* die Freizeitgestaltung vorstellt …

Irgendwas sagt mir … dass der Wunsch nach *RUHE* und Entspannung …

noch nicht alles ist …

was da erfüllt werden soll …

und was plant ihr so … für die freien Tage … ?