Freundschaft Plus (Klärung)

„Bernsteinfarbener Whisky mit glasklaren Eiswürfeln … in einem wohlgeformten Glas … serviert von einer Göttin der Sinnlichkeit … mit einem Lächeln … das einen Stein erweicht … und das Herz wärmt“

… mit diesen Worten … einem schelmischen Grinsen … und einem angedeuteten Handkuss bedankt ER sich für den unbestellten Drink … während er an der Bar Platz nimmt …

“ Diese bevorzugte Behandlung hast Du dir verdient,mein *Freund* … eigentlich sogar noch einen kleinen Kuss dazu“

… entgegnet SIE und drückt kurz ihre Lippen auf seinen erstaunten Mund …

“ Gestern Nacht?“

„Nö … das war ein GEBEN und NEHMEN … dann hätte ich ja auch einen Glenmorangie verdient … oder bist Du vergangene Nacht zu kurz gekommen …?“

“ oh nein … weder zu kurz … noch zu selten … aber womit habe ich denn diesen edlen Tropfen und deine bezaubernde Behandlung verdient?“  

„mit diesem Song … den ihr gerade gespielt habt … den ich als schüchternen Erklärungsversuch deiner seits akzeptiere …“

„ach … sooo kam der Text bei dir an!?“

„besonders dein gefühlvolles SOLO kam bei mir an … das hat mir mal wieder gezeigt … dass ich mich in den RICHTIGEN Kerl verliebt habe“

„tja … und DU hast nicht mal SINGEN müssen … um mir den Kopf zu verdrehen … vom spielen irgendwelcher Instrumente ganz abgesehen …“  

„war das jetzt wieder irgendwas *schmutziges* … oder ein Kompliment?“

„ein blitzsauberes Kompliment …“

„dann genieße deinen Single Malt … der übrigens älter ist … als diese kleine Bitch an Tisch 4 … die schon die ganze Zeit zu dir rüber schmachtet …“  

„was war das eine schöne Zeit … als wir noch *FREUNDE* waren … und DU deine EIFERSUCHT noch halbwegs unterdrückt hast …“

„was wäre das eine schöne Zeit … wenn ich stärker wäre als DU … und dich ein bisschen WÜRGEN könnte …“  

“ ich liebe dich“  

„ich liebe dich …“

„am liebsten würde ich dich jetzt sturmreif küssen … und … “

„am liebsten würde ich dich jetzt wieder auf der kleinen Bühne sehen … und noch so einen schönen Song hören …“

“ DU hörst lieber Musik … als mit mir zu …“

 „geh … und mach MUSIK …

wenige Stunden später … ist die Bar geschlossen …

beide schlendern noch ein wenig durch die erfrischende Nachtluft … mal redend … mal schweigend … als SIE plötzlich schmunzelnd vorschlägt …

„Lass uns umdrehen und ins Bett gehen … ganz ohne MUSIK …“

STONE COLD

When I get home I found you sleeping
I said the words you know are true
And I’m stone
Stone cold in love with youYou don’t have to turn the light on
Ain’t had more than just a few
And I’m stone
I’m stone cold in love with you

You don’t have to wonder why now
Look at all the things you’ve been to me
I’ll build my whole life on the sweet foundation
You’ve given, baby you know what I mean

I left my friends back in the poolroom
They’ll still be drowning out the blues
I’m stone
I’m stone cold in love with you

You don’t have to wonder why
Look at all the things you’ve been
My heart lies on the sweet foundation
You’ve given, baby you know what I mean

I see your face below the window
I see the moonlight coming through
And I’m stone
I’m stone cold in love with you
Yes I’m stone
I’m stone cold in love with you …

Freundschaft Plus (immer wieder)

vorweg noch die LINKS zu Teil 1 und 2 …

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/08/21/freundschaft-plus/

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/08/26/freundschaft-plus-ehrlich-boese/

und schon geht´s weiter … viel Spaß …

Immer wieder … in dieser Nacht … nehmen sich beide fest vor … jetzt endlich zu schlafen … nur noch einen letzten Kuss … ein sanftes Streicheln … ein liebes Wort … meist geflüstert oder gehaucht … ganz nah am Ohr des anderen … eine winzige Zärtlichkeit …  eine kaum spürbare Berührung … ein verspieltes Necken … eine *schmutzige* Anspielung … eine sinnliche Provokation … ein letzter liebevoller Blick … dem dann wieder ein *hungriger* Blick folgt … und schon … geht es wieder von vorn los …

immer wieder … finden sich ihre verlangenden Körper … und geben einander alles … was beide ersehnen …

immer wieder …

früh am morgen … circa um 10 … also praktisch mitten in der Nacht … steht SIE Nackt vor IHM … reicht eine von 2 duftenden Kaffeetassen rüber … schaut IHN lange fragend an … und stellt dann endlich eine verständliche FRAGE …

“ Was ist das für eine seltsame *Freundschaft* … in der ein Mädchen die ganze Nacht kein Auge zu macht … außer wenn SIE mal wieder einen so heftigen Orgasmus hat … dass ihr fast die Lichter ausgehen … mein FREUND ?“

Lyrics:

Holly came from Miami, F.L.A.
Hitch-hiked her way across the U.S.A.
Plucked her eyebrows on the way
Shaved her legs and then he was a she
She says, ‚Hey babe, take a walk on the wild side‘
He said, ‚Hey honey, take a walk on the wild side‘

Candy came from out on the island
In the backroom she was everybody’s darlin‘
But she never lost her head
Even when she was giving head
She says, ‚Hey babe, take a walk on the wild side‘
He said, ‚Hey babe, take a walk on the wild side‘

And the colored girls go
Doo do doo, doo do doo, doo do doo

Little Joe never once gave it away
Everybody had to pay and pay
A hustle here and a hustle there
New York City’s the place where they said
‚Hey babe, take a walk on the wild side‘
I said, ‚Hey Joe, take a walk on the wild side‘

Sugar plum fairy came and hit the streets
Lookin‘ for soul food and a place to eat
Went to the Apollo, you should’ve seen ‚em go go go
They said, ‚Hey sugar, take a walk on the wild side‘
I said, ‚Hey babe, take a walk on the wild side‘
Alright, huh

Jackie is just speeding away
Thought she was James Dean for a day
Then I guess she had to crash
Valium would have helped that bash
She said, ‚Hey babe, take a walk on the wild side‘
I said, ‚Hey honey, take a walk on the wild side‘

And the colored girls say
Doo do doo, doo do doo, doo do doo …

Monte Carlo

… war schon immer eine Reise wert …

das sah ich schon als ganz junger „reisender“ so … allerdings hatte es mir die *Steffi* angetan … die *Caro* war mir zu „reif“ … wenn man sich heute ansieht … was für´n AUGUST SIE geheiratet hat … oh weh … und überhaupt haben wir den Text damals leicht geändert … jedoch keineswegs entschärft …  😳

Stephanié würde heute auch glücklicher aus der Wäsche gucken … wenn sie mich damals geheiratet hätte … aber das ist natürlich nur eine kühne Behauptung …

Zitat:  

*Ich liebte sie nicht … weil wir zueinander passten. Ich liebte sie einfach …*

Der Pferdeflüsterer — 1998

 

 

Auge

Zitat:  

“The Beauty of a woman must be seen from in her eyes … because that is the doorway to her heart … the place where love resides”

– Audrey Hepburn

„Die Schönheit einer Frau muss in ihren Augen gesehen werden … denn das ist die Tür zu ihrem Herzen … der Ort … an dem die Liebe wohnt“

– Audrey Hepburn

die hatten einfach Spaß … in Mailand … wo man ja auch wirklich Spaß haben kann … abseits der Bühne …

Music & Lyrics by P. Gabriel

Love
I get so lost sometimes
Days pass
And this emptiness fills my heart

When I want to run away
I drive off in my car
But whichever way I go
I come back to the place you are

All my instincts
They return
The grand façade
So soon will burn

Without a noise
Without my pride
I reach out from the inside

In your eyes
The light, the heat
In your eyes
I am complete
In your eyes
I see the doorway
To a thousand churches
In your eyes
The resolution
In your eyes
Of all the fruitless searches

Oh, I see the light and the heat
In your eyes
Oh, I want to be that complete
I want to touch the light
The heat I see in your eyes

Love
I don’t like to see so much pain
So much wasted
And this moment keeps slipping away

I get so tired
Working so hard for our survival
I look to the time with you
To keep me awake and alive

And all my instincts
They return
And the grand façade
So soon will burn

Without a noise
Without my pride
I reach out from the inside

In your eyes, in your eyes
In your eyes, in your eyes

In your eyes
The light the heat
In your eyes
I am complete
In your eyes
I see the doorway
To a thousand churches
In your eyes
The resolution
In your eyes
Of all the fruitless searches

Oh, I see the light and the heat
In your eyes
Oh, I want to be that complete
I want to touch the light
The heat I see in your eyes

In your eyes, in your eyes
In your eyes, in your eyes
In your eyes, in your eyes
———————————

die beteiligten Künstler waren …
Peter Gabriel — lead vocals, keyboards.
Richard Evans — guitars, mandolin, whistles, backing vocals.
Melanie Gabriel — lead and backing vocals.
Tony Levin — bass, electric upright bass, backing vocals.
Ged Lynch — drums, percussions.
David Rhodes — guitars, backing vocals.
Rachel Z — keyboards, backing vocals.

Special Guests
Sevara Nazarkhan — vocals.
Toir Kuziyev — Saz?

21 Tage

Sie lieben einander … aber es darf nicht sein.

Jeder hat sein Leben … aus dem man nicht einfach ausbrechen kann/darf …

immer wieder … ziehen sie einander an …

begegnen sich … in Liebe und Leidenschaft …

gehen wieder auseinander … in Sehnsucht und Schmerz …

statt von einander zu lassen …

wachsen ihre Gefühle mit ihrer Verzweifelung um die Wette …

jedes verdammte Mal … wenn sie wieder *Zeit stehlen* …

um einander auch körperlich so nah zu sein …

wie es ihre Seelen längst sind …

21 Tage … werden sie jetzt ins Paradies einziehen …

21 Tage … nur Sie & Er …

21 Tage … wollen sie sich feiern …

21 Tage und 21 Nächte … gegen alle Regeln verstoßen …

Regeln … die ihnen die Luft zum atmen nehmen …

und am ENDE … geht jeder in sein Leben zurück …

That´s the Deal …

und HEUTE … ist Tag 1 …

Der Mann … der die Frauen liebt

… musste gerade mal was loswerden …

denn es stimmt einfach nicht … dass wir Männer … nur mit den Augen „lieben“ …

es stimmt einfach nicht … dass für uns nur Titten und Ärsche wichtig sind …

da wäre man(n) ja auch schnell durch … mit dem „Thema Frau“ …

keinen richtigen Mann muss eine Frau darauf hinweisen …

dass SIE auch für ihre SEELE  … auch für ihre inneren Werte geliebt werden will …  

Zitat Held:  

als „Seelenbeauftragter“ habe ich dafür vollstes Verständnis …

als Mann muss ich ergänzen … dass ihr Zauberwesen in eurer GANZEN wundervollen SCHÖNHEIT bewundert … verehrt und begehrt werden solltet …

dazu gehört neben der Seele auch der Körper …

und noch so viel mehr …

SCHÖN … dass es euch gibt …

so … meine Damen … jetzt ist aber Schluss mit Süßholz …

 außerdem habe ich euch schon immer gesagt …

dass es einen einfachen Grund hat …

warum die meisten Kerle … mit euren inneren Werten so wenig anfangen können …

diese bemitleidenswerten Kreaturen …

„dringen eben nur ein paar Zentimeter in euch ein …“

Okay … die einen ein paar mehr … die anderen ein paar weniger …

aber eben nur … in die Vagina … und nicht in die FRAU …

abschließend noch ein gut gemeinter RAT an meine Geschlechtsgenossen …

* gebt gut acht … auf eure SCHÄTZE …

das BÖSE (die Versuchung) ist immer und überall …

auch wenn ich persönlich … nicht überall gleichzeitig sein kann … * 

Liebe macht nicht blind … nur blöd

… manchmal …

I’D RATHER GO BLIND  (German Style)  

Irgend etwas sagte mir, daß es vorbei ist, Baby, ja
Als ich dich sah
Als ich sah, Dich und das Mädchen
Und ihr euch unterhalten habt

Etwas tief da unten
Etwas tief in meiner Seele, sagte
„Geh hin, geh hin und schrei‘, Mädchen“
Als ich dich sah, als ich dich sah mit der gleichen Person
Und ihr herum gegangen seid

Und ich würde lieber
Ich würde lieber ein blindes Mädchen sein, Baby, yeah, yeah
Als Dich weg gehen zu sehen, weg gehen von mir, Baby
lasse mich nicht allein , ich will dich nicht weg gehen sehen

der Grund dich zu sehen ist, Ich liebe dich so sehr,
Und ich will nicht sehen wie du mich verläßt,
Ich will nicht sehen wie du mich verläßt, Baby
Und eine andere Sache ist, eine weitere Sache ist
Ich will aber nicht, ich will aber nicht frei sein
es fürchtet mich, allein zu sein

Ich saß gerade, ich saß gerade hier und spürte
Seinen süßen Kuß und Seine warme Umarmung
Hmm, Seine warme Umarmung
Hmm, yo, yo, warm, warme Umarmung

Wenn ich in das Glas, das ich an meine Lippen hielt, nach unten sah,
sah ich in der Reflexion die Tränen über mein Gesicht rollen
Das ist, weil ich wußte, Ich liebe dich, und ich könnte nicht ohne dich sein
Dann ich will lieber ein blindes Mädchen sein

Baby, Baby, Baby, Baby, Baby
Baby, Baby, Baby, nein, Baby, oh, oh
Oh Baby, den ganzen Tag sitze ich rum,
sitze ich rum, und denke an dich

Ich, ich will dich nicht weggehen sehen
Bitte gehen nicht
Oh, Baby, nein, Baby, oh, Baby
Dann würde ich lieber ein blindes Mädchen sein

Irgend etwas sagte mir, daß es vorbei ist, Baby
Als ich dich sah
Als ich sah, Dich und das Mädchen
Und ihr euch unterhalten habt

Etwas tief in meiner Seele, sagte
„Geh hin, geh hin und schrei‘, Mädchen“
Als ich dich sah, als ich dich sah und das Mädchen
Und Ihr seid gegangen

Und ich würde lieber blind sein, würde ich lieber blind sein
Ich würde lieber blind sein, Baby
Als dich weg gehen zu sehen, weg gehen zu sehen
Gehen nicht weg, dann wäre ich lieber blind …

Darf ER das?

ZITAT Held :  

*some say … everything is allowed in LOVE and WAR …

i think that´s BULLSHIT …

everything is allowed in ART and MUSIC …

and that´s fucking awesome … you know …*

 

ZITAT Held :  

* wenn der Musiker in seinem Song einer Frau sagt … dass er SIE will … dass er SIE (ge)brauchen könnte … dann sagt er ja nicht … dass er SIE … MISSbrauchen will …

er bittet Sie doch nur … ihm etwas zu geben … zu schenken … was ER … in diesem Moment … wirklich braucht … und ganz sicher … ist er doch auch bereit … IHR etwas zu geben … was SIE eventuell genau so braucht … es jedoch nicht kommuniziert …

das *braucht* SIE ja auch gar nicht …

wenn SIE sich darauf einlässt … insofern …

NATÜRLICH *DARF* er das …

absoFUCKINGlut  DARF er das …

er SOLL es sogar …

das ist es doch … was ich meine … wenn ich sage …

* Manche sagen … alles ist erlaubt … in der LIEBE und im KRIEG …

Ich denke … das ist BULLSHIT …

Alles ist … in der KUNST und in der MUSIK erlaubt …

Und das … ist wirklich unFUCKINGfassbar gut so … weißt du … *

That´s why … i love that shit …

really i do …

 

USE SOMEBODY

Ich wanderte herum, den Blick nach unten gerichtet und alles was ich sehen kann
sind gemalte Gesichter, die die Plätze ausfüllen die für mich unerreichbar sind.

Du weißt, dass ich jemanden gebrauchen könnte
Du weißt, dass ich jemanden gebrauchen könnte

So jemanden wie dich

Und alles was du weißt
Und wie du sprichst
Unzählige geheime Liebhaber von der Straße

Du weißt, dass ich jemanden gebrauchen könnte
Du weißt, dass ich jemanden gebrauchen könnte
So jemanden wie dich

In der Nacht, während du es auslebst, kann ich nicht schlafen
führe Kriege um den Dichter und die Melodie zu erschüttern

Ich hoffe es lässt dich bemerken
Ich hoffe es lässt dich bemerken

Jemanden wie mich
Jemanden wie mich
Jemanden wie mich … irgendjemand

Geh und lass es raus …

Jemanden wie dich, irgendjemand
Jemanden wie dich, irgendjemand
Jemanden wie dich, irgendjemand

Ich wanderte herum …
den Blick nach unten gerichtet und alles was ich sehen kann …

Wiedersehen III

“ sag mal … Bodyguard … denkst du … du könntest dich nochmal richtig … also so mit allem … DRUM & DRAN …  was ich meine … denkst du … du könntest dich nochmal ernsthaft verlieben … ?“

“ hmm … ich fürchte JA …“

 Heroes don´t run …