Der Ausweg aus der Spaßgesellschaft

Na Suuuuper …  hörte ich mich sagen und schon stand die „schwer arbeitende“ ehefrau in der schlafzimmertür.

viiiiiel zu früh. … scheiß „gleit“ zeit. …

… soooo früh feierabend … allein zum schutz der privatsphäre … also meiner privatsphäre … sollte das weib wenigstens anrufen … wenn sie schon blau machen muss …

also ehrlich … das hätte doch richtig peinlich werden können … man(n) stelle sich vor … die gattin würde ihn beim onanieren erwischen … zum glück würde es mir nie einfallen … mich selbst um sachen zu kümmern … die in zarter hand einer willigen gespielin … wesentlich besser aufgehoben sind …

aber jetzt auch noch rumkeifen …

von wegen … “ beste freundin“ und so … also ehrlich …

ich persönlich fand die süße kleine … mit den tollen augen damals  ja viel besser … das war eine „beste freundin“ nach meinem geschmack … und sooo loyal … die gute hat sich wirklich minutenlang geziert … immer wieder betont … dass sie sowas noch niiie gemacht hat … und es auch niiie tun würde … wenn sie nicht schon in mich verknallt gewesen wäre … lang bevor sie mich damals ungeschickter weise … meiner jetzigen ehefrau vorgestellt hat …

diese selbstlosigkeit muss man (frau) erstmal aufbringen …

aber nein das arme geschöpf … war ja nur solang … ihre „beste freundin“ … bis die launische gattin … im Mai schon mal so unangemessen früh dienstschluß hatte.

und … wer ist wieder mal schuld ?

klar … wahrscheinlich ICH … oder was ? … tztztz …

jetzt wird die „betrogene“ auch noch unsachlich …

von wegen … *alles vögeln was bei 3 nicht auf dem baum ist* … so ein unfug … ich kenne wirklich einige damen … die leidenschaftlich und gern poppen … entschuldigung … „guten sex haben“ … aber nicht eine einzige … die das bedürfnis hat … mehrmals täglich auf irgendwelche bäume zu klettern … um sich eben solcher aktivitäten zu entziehen …

außerdem bin ich bei weitem nicht so flexibel … wie die arbeitszeit der jetzt ziemlich angriffslustig wirkenden gattin … das möchte ich ausdrücklich betonen …

apropos FLEXIBEL …

rückt jetzt etwa als nächste beste freundin automatisch die spaßbremse nach … die es bisher auf nur platz zwei geschafft hat ???

hmmm … das wäre DÖRTE.

alles was recht ist … aber soooo flexibel bin ich wirklich nicht … das tu ich mir nicht an … ich will meinen körper verwöhnen … und nicht verarschen …

hier ein song über Dörte … von Rainald …

der kennt sie wohl näher …

das geht also gar nicht … das siehst du doch ein … sag mal … was hast du eigentlich heute noch so vor … ?

Elternabend … auf Koks

diese regelmäßige „zusammenkunft“ der stolzen erzeugergemeinschaft des jahrgangs meiner anbetungswürdigen zwillinge … oder auch der großen tochter … egal … im vergleich zum grausamen durschnitt dieser (lehr)-anstalt sind meine kids wirklich anbetungswürdig … das wurde mir inzwischen klar … ich schweife schon wieder ab …jedenfalls … die nerven … diese hirntoten bälger und ihre debilen erziehungsverweigerer …da graust mir jedes mal vor … das dauert für gewöhnlich keine 5 minuten … da wird mir klar … wie blöd die meisten doch sind … die da rumeiern … um sich die geistigen totalausfälle ihrer brut pädagogisch wertvoll erklären zu lassen … und das vieles dafür spräche … solchen hirnis die fortpflanzung gesetzlich zu untersagen …

das kann der doch so nicht sagen … werden jetzt wieder einige sagen … aber ich sage euch … irgendjemand sollte denen sagen … das es sagenhaft gut für dieses land wäre … wenn irgendwer sagen würde … wir sagen diesen idioten jetzt … was gesagt werden muss … nämlich ohne H … :

*LEUTE … IHR SEIT SO DOOF … IHR DÜRFT AB SOFORT NICHT MEHR VÖGELN … SCHON GAR NICHT EURE EIGENEN VERWANDTEN *

überhaupt … für manche ist zuverlässige verhütung wirklich ein MUSS

klassenpflegschaftsversammlungen … sind wirklich nicht minder belastend … und so habe ich mich mehr als einmal gefragt … was zum geier man sich einpfeifen muss … um sich dort zur verfügung zu stellen …

wie so oft … finden wir auch in diesem fall … antworten in den heiligen schriften des von mir hoch geschätzten „kollegen“ … Torsten Sträter …

habt eine schöne woche … lasst euch nicht ärgern … nehmt nichts … was ich mir nicht auch geben würde … jedenfalls nicht in abnormer dosierung … seid nett zu euren mitmenschen … es muss ja nicht gleich zum äußersten kommen

falls mich jemand sucht … ich schau mal kurz nach der wäsche …

Das Pendel braucht wohl die Extreme

… denn in der mitte steht es still.

oder anders gesagt:

wenn es dem esel zu wohl wird … geht er auf´s eis.

stimmt vielleicht alles … bei mir ist das aber anders …

nicht wenn´s mir gut geht … sondern wenn es mir richtig dreckig geht … dann muss etwas passieren … dann braucht der held den ritt auf der rasierklinge … dann brauche ich irgendwas … was nicht nur kitzelt … sondern richtig beißt …

und irgendwie … war es mal wieder so weit …

dieses wochenende stand nichts an … der MINNIMESSI hatte spielfrei … die tabellenführung bleibt bestehen … und da der hartnäckigste verfolger sein nachholspiel verloren hat … könnte man den direkten vergleich sogar verlieren … muss man aber nicht … und wenn es nach sohnemann geht … verlieren sie diese saison kein einziges spiel.

das gab es schon mal 2013 … da hat PAPA das team noch trainiert … und der sohn redet heute davon … wie ein alternder fussballstar …

der sich an DIE GUTE ALTE ZEIT erinnert …

irgendwie lustig … aber wenn ein 10 jähriger schon auf rund 150 meisterschaftsspiele zurück blickt … fast 6 jahre fussball … mit 4 meisterschaften … jedes jahr torschützenkönig … jedes jahr die meisten torvorlagen … wertvollster spieler … turniersiege … pokale … medaillen … auszeichnungen … dann hat der kleine mann tatsächlich schon einiges erlebt in seinem sport … schönes … und leider auch schon weniger angenehme sachen … wie unzählige fouls … teilweise schmerzhaft … bis hin zum absichtlichen wadenbeinbruch …

Papa hatte ihn gewarnt … dass dieser sport dir zwar unfassbar viel geben kann … aber auch eine menge schattenseiten hat … als er mit 4einhalb jahren plötzlich vor mir stand … mit der festen aussage : * Papa … ich will auch fussballer werden*

nun ja … jetzt ist er ein „gestandener fussballer“ … und wenn er in diesem tempo weiter macht … werden papas erfolge von einst … die ihn heute noch motivieren … sehr bald verblassen …

bei den mädels stand auch nix an … also konnten alle mit der Heldenkidsmutter zu den schwiegereltern fahren … und die stolzen großeltern auf den neusten stand bringen …

die große hat ihr goldenes schwimmabzeichen gemacht … wird als eine von zweien zur „junior-retterin“ ausgebildet … (nur 2 von 22 teilnehmern haben sich qualifiziert) und auch die kleine … zwillingsschwester vom fussballstar … hat längst ihr silber … steht inzwischen auch kurz vor gold …

die beiden schwimmen inzwischen so schnell … dass sie in ihren altersklassen im DLRG-bereich keine ernstzunehmende konkurrenz mehr haben …

da stehen zukünftig wohl einige wettbewerbe im leistungsbereich an … Mutti war auch in der jugend leistungsschwimmerin … da kann also was kommen … wenn die beiden das wirklich machen wollen …

musik machen alle 3 Heldenkids … sind auch schon in der schulband aktiv … diese „seuche“ haben sie vom papa geerbt … ohne musik geht gar nix … unser ganzes leben ROCKT around the clock …

texte soll momentan noch papa schreiben … mittelfristig will die kleine das aber übernehmen … und es soll nicht nur bei songtexten bleiben … sie hat das in sich … das spüre ich schon jetzt …

——————————–

nun gut … die family war also beschäftigt … so konnte der held einen versuch unternehmen … die riesige leere in sich … zu bekämpfen … sprich … sich mal wieder selbst zu bekämpfen …

wenn ich derart mies drauf bin … wie in den letzten tagen … dann kommt der alte mann auf die lustigsten sachen.

freitag bis sonntag … das reicht für eine menge action … da kann man(n) sich locker umbringen … schaun ´mer mal … ob der schutzengel noch auf zack ist.

zuerst wird ein alter kumpel angerufen …

held : * mach mal ´nen gegner klar … in deinem GYM … aber einen … wo die gefahr besteht … dass der auch zurück haut … *

guter kumpel : * da hast du glück … alter mann … wir haben da einen jungen wahnsinnigen (25j.) der hat mich vor kurzem noch nach dir gefragt … *

held : * was hat er gefragt? *

guter kumpel : * ob ich nicht einen kennen würde … der doof genug ist … gegen ihn zu kämpfen … *

held : * was hast du gesagt ? *

guter kumpel : * das du wahrscheinlich schon tot bist … weil du dich lange nicht gemeldet hast … du dich in unregelmässigen abständen ja schon immer umbringen wolltest … und du vielleicht endlich den passenden „sterbehelfer“ gefunden hast … *

held : * jaja … mach klar den jungen … 3 runden vollkontakt … und gib ihm was vernünftiges zu essen. … hast du lust danach noch unsere alte lieblingsstrecke zu fahren? … mit deiner heckschleuder würde ich gern mal wieder … ein paar runden … im grenzbereich ums eck ballern … *

gesagt … getan …

was soll ich sagen … sooo taufrisch … ist der „LOBO/wolf“ wohl wirklich nicht mehr … jedenfalls hat dieser junge bursche sich ganz gut gehalten … wurde sogar in der zweiten runde richtig frech … da war dann aber auch ENDE GELÄNDE … die jungs können mit hoher schlagfrequenz austeilen … wenn dann aber richtig was zurück kommt … is schnell feierabend … mit druck kann der junge mann jedenfalls nicht wirklich gut umgehen … ich meine sogar … ein klein wenig angst in seinem bangen auge gesehen zu haben … als die letzten drei heftigeren treffer einschlugen …

nun hat der alte wolf zwar das gefühl … von einem kleineren LKW angefahren worden zu sein … so schmerzen die morschen knochen bzw. das … was noch an muskeln vorhanden ist … am reifen heldenkörper … der junge herr allerdings … hat nach eigener aussage aber das gefühl vor einen vollbesetzten bus gerannt zu sein … und das mehrfach …

das racing mit des kumpels Porsche … war wundervoll … dieses ding will einfach gequält werden … da haben wir was gemein … könnte der außenstehende denken  … das teilchen hat charakter … schreit nach drehzahl … und solche rufe bleiben bei mir nicht ungehört …

meine lieblingskurve ist mit wirklich hoher geschwindigkeit fahrbar … wenn man es kann … irgendwann driftet man allerdings nach außen … kommt im power-slide bis an den rand … macht aber nix … solang man nicht verkanntet …

dann drehst du dich nämlich nicht nur einige male … dann überschlägst du dich dafür ein paar mal … und das muss ja nicht sein …

ob mein kumpel jetzt aus angst um sein auto so gezittert hat … oder ob er der meinung war … dass ich das fahren zwischenzeitlich verlernt haben könnte … kann ich nicht sagen … allerdings wirkte er sichtlich erleichtert … als ich mich nach 90 minuten genug abreagiert hatte … und seinen Porsche zwar mit knisterndem turbo … und glühenden bremsen … ansonsten jedoch völlig unbeschädigt abstellte …

mein schutzengel sucht sich wohl ´nen ruhigeren job … der is irgendwie mit den nerven runter … das war wohl alles etwas viel für ein wochenende …

etwas auf der rolle war ich mit meinem guten kumpel aus vergangenen tagen dann noch … ein wenig musik haben wir alten herren auch noch gemacht … sogar für teilweise gar nicht so alte mädchen …

zwei dieser jungen damen hatten ein wirklich gutes herz … und haben uns bis zum frühen morgen … gar nicht spüren lassen … wie alt wir wirklich sind … ach was sage ich … sie waren so nett … uns glauben zu lassen … wir wären sogar wesentlich jünger … als wir uns fühlen … zumindest jünger … als ich mich heute fühle

gebracht hat es mir nicht viel … dieses spätpubertäre männerwochenende …  besser fühle ich mich jedenfalls nicht … da muss  mehr kommen …

mal sehen … wann ich hier wieder weg kann …

Was geht ab … ?

hier ganz kurz ein überblick … was zumindest hier in meinem blog … in nächster zeit abgehen soll …

morgen wird der Miniheld mit seiner mannschaft die tabellenführung verteidigen … und seine schwestern werden hoffentlich weiterhin schneller schwimmen … als manche chipsgeschädigten kids laufen können … alle drei sind in sachen musik unterwegs … auch darüber wird zu berichten sein … also was die heldenbrut so treibt … worüber sie lachen … traurig sind … was sie ausfressen … wie sich mich stolz und glücklich machen … was teilweise für KLOPPER aus ihrem KINDERMUND kommen … was überhaupt so los ist … in unserer kleinen welt …

der held selbst wird auch wieder mehr für seinen heldenkörper tun müssen … also weniger zeit am schlapptop verbringen …

trotzdem … so hoffe ich … werden noch einige stunden bleiben … die wir hier miteinander verbringen können …

so viele eurer sachen wie möglich will ich lesen … und wie scheinbar doch einige wünschen … werde ich nach und nach *wir waren noch kinder* teilweise umschreiben … und in jedem fall stück für stück weiter … bis zum ENDE bringen.

*Bodyguard II * … so habe ich manchen versprechen müssen … wird noch geschrieben … das werde ich … es könnte dauern … kann aber sein … dass ich das parallel starte …

*der neue stern am heiteren himmel* wird unregelmäßig aber beständig weiter strahlen … hoffentlich noch sehr,sehr lang …

ein wenig KNISTERN … vielleicht auch PRICKELN soll es von zeit zu zeit hier auch noch … aber das liegt natürlich nicht zuletzt an den MUSEN und ihren küssen …

auch zum tagesgeschäft … aktuellen sachen … dem täglichen wahnsinn also … werde ich sicher immer eine meinung haben … und euch regelmäßig damit belästigen … wenn ihr mich lasst …

einen schuss ROMANTIK direkt vom erzeuger … ein paar ERINNERUNGEN und wenn dann noch zeit ist, könnten euch ab und an auch wieder solche sachen wie …

*my world* … *kurz und gut* oder ähnliches ereilen …

ganz sicher gibt es auch weiterhin bei mir was auf die ohren … MUSIK wird immer  groß geschrieben … sogar hier …

wer gern mal schmunzelt … HUMOR hat … das augenzwinkern zwischen manchen zeilen lesen kann und will … sich sonstwie angesprochen fühlt … ist herzlich eingeladen … bei mir zu bleiben … oder sehr gern neu dazu zu kommen.

auch bzw. besonders freue ich mich auf eure kommentare … anregungen … feedback jeglicher art …

abschließend mal wieder ein stück … welches einblicke gibt … manche verwundert gestellte frage beantwortet … aber mindestens genau so viele neue fragen aufkommen lässt …

*manches kann man ernst nehmen … muss man aber nicht …*

in diesem sinne … wir sehn uns … demnächst … in diesem THEATER …

Das gute alte … *MACH DISCH NACKISCH SPIEL*

SALVE ,liebe leute … heute ist der held in sachen –

VERSPROCHEN – GEHALTEN * unterwegs.

die liebe *philOsophie* hat mich in ihrer über alle maßen anbetungswürdigen art … mit einer nominierung geadelt … die ich aber … BESCHEIDEN wie ich nun mal bin … und natürlich weil es eh nur eine kleine zwischenstation auf dem weg zum NOBELPREIS wäre … abgelehnt habe.

da sie aber … wie bereits angedeutet … ein echtes LECKERLI ist … und der held absolut keine … also eher weniger … kaum … höchstens ein paar … GEHEIMNISSE hat … haben wir uns darauf verständigt … dass zumindest ihre fragen … nach bestem wissen und gewissen als wenn der held sowas hätte .pah … lacherlich … also weder das eine … noch das andere … beantwortet werden.

zuerst wollte ich die antworten … die sie nach ihrer nominierung beantwortet hat hier veröffentlichen … damit jene leser … die das vergnügen noch nicht hatten … sie ein wenig kennen lernen können … aber ich denke … ihr geht am besten gleich auf ihre seite … dann seht ihr gleich … das sich das lohnt …

https://phil0sofi.wordpress.com/

so meine liebe viel zu schüchterne SOFI … nun aber ran an den speck … hin zum investigativen journalismus … du hast fragen … der held hat antworten …

welches Buch/Welcher Film hat dich zuletzt berührt?

bücher gibt es in meiner welt leider gar nicht … ein tag hat ja nur 24 stunden … aber ein film … ja … * WENN ICH BLEIBE *

… der ging schon ziemlich quer runter … genau wie * HIN und WEG *

Welches war das letzte Lied das du im Radio gehört hast?

das war * AN TAGEN WIE DIESEN * von den TOTEN HOSEN … da bin ich mit den kids grad am rhein vorbei gefahren bzw. auch drüber weg … und da haben wir natürlich wie gewohnt wieder wild mitgerockt …

Was ist Intoleranz für dich?

leider fast alles … was in diesem land abgeht … von allen seiten …

und nicht nur in diesem land

Wie sieht ein perfekter Sonntag für dich aus?

er fängt auf La Manga morgens auf der hinteren terasse an … geht am abend … auf der vorderen zu ende …

Was ist dein Lieblingszitat?

 * THERE`S a TIME to FUCK … and … a TIME to CRY … *

is zwar nur von mir … STIMMT aber …

Was macht dich glücklich?

das ich noch lebe … und sehe wie meine kinder zu guten „erwachsenen“ menschen werden … die ihren platz in der welt mit liebe und verstand ausfüllen werden …

Welches Reiseziel empfiehlst du?/Warum?

das sieht jeder individuell … für mich ist GROßES WASSER wichtig … da werde ich demütig … und ruhig … tanke kraft …

Wenn du jetzt alles machen könntest, was du willst, was würdest du tun/Warum?

wahrscheinlich würde ich dem treiben in diesem land ein ende setzen …

warum!? … weil es SO nicht weiter gehen kann …

Bist du anders wie die andren?/Warum?

anders als die anderen bin ich sicher … besser wahrscheinlich nicht … aber aus überzeugung …

warum!? … weil das GUT SO ist …

Was/wer motiviert dich?

die KIDS in erster linie … weil ich denen ganz schön was eingebrockt habe … durch ihre zeugung … da muss noch viel „abgearbeitet“ werden bevor ich mich vom acker mache … das schulde ich ihnen …

was sagst du zu ‘Karma’?

* KARMA,du alte Kampfsau … wenn ich dich erwische … dannnn … dann kannst´e was erleben … *

… würde der held wahrscheinlich sagen …

—————————————————

so meine liebe Sofi und alle die netter weise noch rein geschaut haben … jetzt lassen wir die glocken noch ein mal läuten … und dann isser weg … der held …

Die Lösung aller Enthaarungsprobleme

meine jüngste hat sich heute morgen beim schaukeln den finger eingeklemmt. … fragt mich nicht wie sie das geschafft hat … meine kids sind halt auch „kreativ“. ;)

… nu muß Papa also schnellstens aus der dusche … sich aufs bett setzen … und das kind trösten …

… die prinzessin ist zwar grad mal 4 jahre auf der welt, … aber wenn Papa schon mal nackt hier rumsitzt … schaut sie ihn sich doch mal richtig gründlich an.

ja, Papa ist ein held, … er passt auf alle auf und er ist der stärkste mann auf der ganzen welt.

selbst als der Papa auf dringede nachfrage zugab … nicht unser haus hochheben zu können … tat das der bewunderung meiner kids keinen übermäßig großen abruch. … im gegenteil … ihr zwillingsbruder … behauptet heute noch das gegenteil. … was bei den erzieherinnen in seinem kindergarten zwar auf leichte ungläubigkeit stößt … aber … das muß er ja gar nicht … der Papa … er macht immer so charmante komplimente … seufz … träum … (ooops) … ach ja … und ein toller Papa ist er auch. (grins)

… wenn also die damen den papa immer so angucken … dann darf unsere J-C das erst recht …

„warum hast du denn auf der brust soviele haare, mein Brummbär? *… für Julia ist Papa nur noch Brummbär, … sie liebt zwar noch einen anderen kerl, mit dem sie auch jede nacht schläft, … aber der heißt auch Brummbär, ist brauner als der papa und viel weicher ist er auch. (49.99 bei Tchibo)

* naja, männer haben da nun mal haare, meine kleine princessa * … die schmerzen am finger hat papa längst weggepustet, … aber das interessiert dieses kind grad eh  nicht wirklich.

* aber, warum rasierst du die denn da nicht weg? … du rasierst ja auch dein gesicht manchmal, deinen kopf auch manchmal, und da … und da … und …*

* Ähmmmmm … stimmt, … aber die haare kommen immer so schnell wieder … und meine brust ist so groß … da hab ich auch gar keine lust … dauernd zu rasieren. … außerdem gibt es frauen, … die mögen männer mit haaren auf der brust ganz doole … die ein oder andere … kennst du auch *

* kennt Mama die auch? * … erkundigt sich das aufgeweckte kind … und irgendwas in ihrem blick … sagt mir … (innere stimme, die mit vorliebe unheil ankündigt) “ pass auf,du trottel … was du dieser klugen Else erzählst“

versonnen aus ihrem zuckersüßen gesicht blickend … wischt die kleine maus jetzt mit ihren weichen händchen die letzten wassertropfen von meiner frisch geduschten heldenbrust … und offenbart mir cool und lässig … wie sie eigentlich alles von relevanz abhandelt …

* … dann solltest du einfach aufhören sie dauernd zu gießen *

wenn ich also das duschen aufgäbe … erklärt sie ihrem verdutzten erzeuger … dann würden diese lästigen dinger auch nicht ständig nachwachsen …

nun bin ich also erleuchtet … weiß aber nicht so recht, ob ich mein attraktivitätslevel … tatsächlich dadurch steigern kann … wenn ich kein wasser mehr an meinen heldenkörper lasse … ;)

01.10.2015 oder … Der neue Stern am heiteren Himmel

jeder der mich kennt … weiß dass ich eine verkappte frohnatur gefangen im körper eines grimmig dreinblickenden haremswächters bin … ihr kennt meinen Bodyguard-Avatar … und wer mich live erlebt/überlebt hat … der kann bestätigen … das ist keine übertriebene karikatur … das ist eher eine verniedlichung …

ferner ist bekannt … wie sehr ich Torsten Sträter schätze … doch heute werde ich ihn nicht wieder ein verdammtes GENIE nennen … alles quatsch … was der kann … kann ich schon lange … also … aufgemerkt … jetzt ist frohsinn befohlen … konzentriert euch gefälligst … damit ihr meinen geistigen wirrungen folgen könnt … ich mach auch langsam …

ihr merkt … der typ hat mal wieder einen CLOWN gefrühstückt … NA UND!? … der CLOWN ist die wichtigste mahlzeit des tages … das weiß doch jeder … zumindest jeder … der Bellona´s Blog kennt … oder den spruch von ihr bei TWITTER gesehen hat … MAN BIN ICH BELESEN!

ruhe jetzt … haltet die konzentration … ich sach doch … es wird schwierig … und überhaupt … HUMOR ist eine ernste sache …

wenn ein tag schon mit einem *SCHAAATZ aufstehen … du musst mich zum arzt und danach zur arbeit fahren* anfängt … dann kommen gefühle in meinem abrissbirnen-körper hoch … die schon mal lebensgefährlich werden können … für alle sterblichen … die sich in meinem aktionsradius bewegen … und mir dabei aus zirka 30 cm entfernung ins ohr zu quatschen … ist wahrlich keine gute idee … das ist praktisch VERLEITUNG ZUM MORD … da hat jeder richter verständnis … da holt dich in Düsseldorf jeder noch so unfähige anwalt mit *freispruch* raus …

die heldengattin glaubt mich zu kennen … verlässt sich darauf … dass ich keine frauen schlagen kann … hat deshalb weder angst … noch eine vorstellung … wie nah sie dem ende ist … wenn ich es endlich lerne … ja … ich bin jung … rede ich mir ein … ich kann noch lernen … und wenn es soweit ist …

WERDE ICH SIE TÖTEN …

*SCHATZ* darf mich niemand nennen … SCHATZ heißt jeder … SCHATZ heißt der nachbar … und der is scheiße … fragt seine frau …

„du sollst mich nicht SCHATZ nennen … du phantasieloses subjekt (prädikat:wertvoll … objekt:tageslichttauglich)“ herrsche ich sie an … „hasst du eigentlich eine ahnung wann ich ins bett gekommen bin … ich sag nur MÜDE … der held ist verdammt MÜDE“

„papalapapp“ flötet sie gutgelaunt … nicht ahnend … wie unfassbar dünn das eis ist … auf dem sie sich … leicht tänzelnd bewegt … „du sagst doch immer dass helden nie schlafen … und von 4 bis 6uhr 30 ausruhen … dürfte einem SUPERHELDEN doch wohl reichen:“

*gewalt ist keine lösung* denke ich mir … aber wenn ich eine kleinanzeige aufgebe *phantasieloses EHESUBJEKT umständehalber … in gute hände abzugeben … gegen schutzgebühr* da müsste doch was gehen … ich meine … sie hat ja auch ihre vorzüge … und wenn ich … wie jeder gute verkäufer … ihre MACKEN verschweige … und die kinder bei mir bleiben … dann müsste das doch eigentlich ihre marktchancen steigern …

zur not erkläre ich dem neuen SCHATZ noch wie sie am besten „funktioniert“ … vor allem wenn man(n) was gescheites zu essen haben will … da kann´ste nich einfach sagen *FRAU HUNGER* nene … da gibt es tricks und kniffe … die muss der typ beherrschen … sonst verhungert der in kürzester zeit … und die alte steht nach 4 wochen wieder vor der tür …

nene … die tips und eine kurze anleitung … was zu tun ist … falls dieser perversling mal lust verspüren sollte … sich an einer EHEFRAU zu vergehen … das alles gibt´s gartis dazu … aber an der SCHUTZGEBÜHR ändert sich nix … schließlich sagte unser OMMA schon … *WAT NIX KOST DAT TAUGT AUCH NIX* … und außerdem … soll die olle hippe ja auch nicht für versuchszwecke missbraucht werden … da hat man(n) ja auch verantwortung.

nachdem ich mich verantwortungsbewusst nach ihrer PATIENTENVERFÜGUNG erkundigt habe … man kann ja nie wissen was bei einem großen BLUTBILD alles ans tageslicht kommt … schlendern wir schon zum auto … welches ich … aus … für einen passionierten menschenquäler nachvollziehbaren gründen … nicht etwa in der garage … sondern direkt vor der haustür geparkt habe …

warum? fragt ihr … mensch … is doch klar … die diebesbanden aus osteuropa sollen den NOBELHOBEL sehen … denken da ist was zu holen … und endlich mal bei uns einbrechen …

*WE DON`T DIAL 911* steht ganz groß auf dem schild an der haustür … hätte ja auch wenig sinn … weil … mal ganz ehrlich … bis die aus amiland hier wären :roll: das muss warnung genug sein … irgendwie bin ich noch bei BLUTBILD … und male mir grad in kräftigen roten farben aus … wie die jungs aussehen … wenn ich mit ihnen fertig bin …

nene … nicht wie ihr jetzt denkt … einfach finger an den abzug und PENG! … neiiin … wo bliebe da der spaß … schön langsam mit den jungen rumänen … alles per hand … die sollen sich schließlich gedanken über ihr berufsbild machen … während sie bluten … und überhaupt … der held braucht bewegung … und schießen is blöd …

gedankenverloren nehme ich kurs auf die beifahrertür … aber nur solang … bis ich im gesicht der kindesmutter verwunderung erkenne … dann drehe ich ab … und mache … mir selbst die tür auf.

plötzlich wird mir klar … wie unrecht ich ihr manchmal tu … sie hat scheinbar doch phantasie … immerhin konnte sie sich für einen kurzen augenblick vorstellen … dass ich ihr tatsächlich die tür aufhalte …

als wir endlich losfahren … passiert das … was eigentlich immer passiert … wenn ich wirklich glücklich bin … die gesichtszüge werden milder … wohlbehagen steigt in mir auf … ein lächeln … wenn auch nur angedeutet … und dann … entgegen aller unkenrufe … von wegen der held kann keine gefühle zeigen … ertappe ich mich … dass ich es endlich mal wieder sagen will … ja … es muss einfach mal wieder sein … ich streichel sanft das gaspedal … und gestehe … aus tiefstem herzen …

*ICH LIEBE DICH … du wahnsinns maschine * … und irgendwie kommt es mir vor … als schnurrt sie zufrieden … aus dem motorraum …

fortsetzung folgt …

vom NOBELHOBEL hab ich auf die schnelle nichts gefunden … aber das KÄTZCHEN verbreitet ähnliche glücksgefühle …

zum vergleich hier nochmals das ORIGINAL … naaa gut … ER ist auch nicht schlecht … und immerhin … bemüht er sich … aktuelle probleme zu lösen … während ich schon zufrieden bin … wenn ihr ein wenig schmunzeln konntet …

Mein erstes Mal

also ob jetzt anfang der 80er oder ende der 70er … da wollen wir  an dieser stelle nicht näher drauf eingehen … weil meine jüngste erst vorgestern noch mit verwunderung fragte … ob ich tatsächlich der meinung wäre … dass sie meinen BLOG nicht liest …

an den rest habe ich auch irgendwie andere erinnerungen … als die folgenden … aber so oder so ähnlich … MUSS es sich wohl abgespielt haben …

wahrscheinlich habe ich es nur verdrängt … schließlich war ich schon in jungen jahren ähnlich kritikfähig wie ein stolzer grieche in der hochzeitsnacht … und außerdem sind solche sachen ja eh ganz subjektiv … also die wahrnehmung … äähhmm grad bei „helden“ meine ich …

spaß beseite … oder besser nicht … natürlich will ich hier nicht nochmals auf meine persönlichen „erstversuche“ eingehen … aber was der liebe Torsten hier zum besten gibt … darf euch einfach nicht vorenthalten bleiben …

es dauerte nur 8.22min. … also das video … der rest ist wiederholung …

Intime Einblicke

FALLS MAL EINER FRAGEN SOLLTE …

ob ich bei diesem komischen neuen spielchen mitmache … das momentan durchs BLOGLAND zieht …

NEIN!!!  

aber die antworten … kann ich euch auch hier geben …  

1. Bist du hetero oder bi?

aber sowas von hetero …

2. Lieblingsessen?

viele leckere sachen …besonders PASTA&PIZZA … überhaupt italienische küche

… fleisch&fisch aller art … scampis und anderes sea-food-zeug …

sogar so ur-deutsche sachen wie rouladen&sauerbraten

… salat …

aber auch absolut gesunde sachen wie Currywurst mit Pommes …

3. Das verrückteste was du gemacht hast?

es gab eine zeit … da habe ich mich selbst ernst genommen … das war ein TRIP … let me tell you …  

4. Hund oder Katze?

Rottweiler

5. Was nimmst du auf eine einsame Insel mit (ein Stück)?

ein geiles STÜCK

6. Knuddelst du gerne, wenn ja wem?

… komm mal etwas näher …

7. Lebst du in einem Dorf oder in der Stadt?

in einem düssel_dorf

8. Welchen Spitznamen hast du?

früher LOBO …

9. Raucher oder Nichtraucher?

seit jahren nichtraucher (nur beim feiern gibt´s ausnahmen)

10.Welches Auto fährst du?

den NOBELHOBEL und mein KÄTZCHEN

11.Tanzt du?

… nur wenn auch geknutscht wird …

—————-

in der hoffnung … mit diesen ausführungen gedient zu haben …

verbleibe ich …

mit freundlichen grüßen

André C.

(Bodyguard&Seelenbeauftragter)

Die Hoffnung stirbt zuletzt

einer meiner lehrer pflegte oft … wenn ich ihn mal wieder an den rand der verzweiflung gebracht hatte … zu sagen:
*Goethe und Schiller mussten sterben … und DU … DUUU lebst …*
einmal tat er mir fast leid … da habe ich ihn mit folgenden worten zu trösten versucht :

*ja herr B. … aber wirklich gut … geht´s mir heute auch nicht …*

das gab ihm dann wohl hoffnung …

schönen abend noch …

(+ besonders liebe grüße … nach Tansania …)

Hearts and Minds

Why choose.. lets go with both

Make a Choice Alice

Vom Glück, sich nicht entscheiden zu müssen

Ideenwerkstatt

Gedichte, Geschichten, Ideen und mehr

Mijonis chaotische Welt

Leben, Lieben, Queerbeet, Gedanken, Alles in einem

/ɛm/ɛn/piː/

- MyNewPerspective ... seeing the world through different eyes -

Madeinheaven1

sein, oder nicht sein

Dario schrittWeise

Geschichten, Schritte und Beobachtungen

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

facile

es ist immer JETZT...

Abenteuer 50

Für Frauen, aber Männer, auch ihr seid herzlich eingeladen

m1ndfuckblog

Dies ist (m)ein Ort für Kopfkino. Erotische Gedanken und Reflektionen.

Seifenblasenleben

Mein Leben gleicht einer Soap

Leselebenszeichen

Buchbesprechungen von Ulrike Sokul©

solera1847

Nur ein paar Schnipsel von mir, den Rest behalte ich für mich.

Stark bleiben

Dysthymie, Essstörung, soziale Phobie, Singleleben

ameisen im kirschblütenhaufen

schreiben als antwort aufs schweigen

My Travel Diary USA

Eine Fotoreise durch die USA

marga auwald

trust your life

Liebes Gedanken Tagebuch

Mein Kopf, meine Gedanken und Ich

Natis Gartentraum

Alles rund um den Garten, Ausflüge und mehr

Confidentcontradiction

aus dem Leben eines Twentysomething-Mädchens

Sternchenschnuppe**

don't worry be happy.. .INNOVATIONEN...

Momentaufnahmen - Impressionen

picturesque pieces of literature

Recipettes

The Foodblog from Vienna

GOOD WORD for BAD WORLD

Residieren mit Familie, Job und einem Rattenschwanz

romanticker-carolinecaspar-autorenblog.com

Vorstellung meiner Bücher - Blog: Romanti(c)ker

ღ☀Hallöle ツ

meine kleine internette Welt

seelenglimmern

Seelenglimmern

andre37komma5

für dich ... für mich ... für alle ...

Mallybeau Mauswohn fabuliert

Mallybeau Mauswohn lädt ein zu fantasievollen Kurzgeschichten.

Karo-Tina Aldente

Aus dem Garten auf den Tisch

Saluton

Lifestyle Blog

Schau dich bei mir um und komme wieder

Der beste Weg, andere an uns zu interessieren, ist der an ihnen interessiert zu sein.

Das Leben - bunt wie ein Regenbogen

Ist es schlimm anders zu sein?' 'Es ist schlimm, sich zu zwingen, wie die anderen zu sein. Es ist schlimm, wie die anderen sein zu wollen, weil das bedeutet, der Natur Gewalt anzutun, den Gesetzen Gottes zuwiderzuhandeln, der in allen Wäldern der Welt kein Blatt geschaffen hat, das dem anderen gleicht. Paulo Coelho

westendstories

Texte - Bilder - gemeinsame Projekte. Überlebenskünstlerin und Teilzeitlegasthenikerin lädt ein

ditschisblog.wordpress.com/

„Das Gestern ist Geschichte, das Morgen ist ein Rätsel, das Heute ist ein Geschenk…“

MyWayArt - This is me

Das Leben und ich