Begegnungen III

“ hat das *Kätzchen* Durst? “ … vernimmt er eine vertraute Stimme … die er zuerst gar nicht zuordnen kann … seitlich hinter sich … als er das Auto volltankt.

“ DU hier … und nicht in *Hollywood* …“

… scherzt er … als er sich umdreht … und die Lady erkennt …

“ L.A. und Glitzerwelt war doch noch nie wirklich meins … das müsstest du doch wissen … mein Held …“

… geht SIE auf die launige Variante des Plauderns ein … küsst ihn links und rechts zur Begrüßung … und hält die Umarmung … einen kleinen Augenblick länger … als üblich …  

“ DU siehst umwerfend aus …“

… stellt er wenig originell … aber wahrheitsgemäß fest …

“ Dir scheint es auch wieder besser zu gehen … man hörte eine Zeit lang nichts gutes … habe mir schon Sorgen gemacht … aber es scheint was dran zu sein … dass UNKRAUT nicht vergeht …“

BÄÄMMM … da war die Breitseite … und spätestens jetzt erinnerte er sich wieder … warum die 2 trotz aller Leidenschaft … nie wirklich ein PAAR wurden …

“ DU kennst das doch … MUSIK macht unsterblich …“ … eiert er ein wenig rum …

“ Klar … hier und da … noch eine kleine *HELDENTAT* … dann passt schon wieder alles … hast du was dringendes vor … WELT retten oder ähnliches … ansonsten würde ich gern mit dir schlafen … habe große LUST … mich auch mal wieder UNSTERBLICH zu fühlen … wir könnten allerdings auch … erstmal irgendwo was trinken gehen …“

… wirft SIE lässig ein … und ER hat nicht den blassesten Schimmer … ob SIE das ernst meint … oder IHN einfach nur verarschen will …

“ ähm … wir spielen heute Abend in der *Tonhalle* … also … ein paar Freunde von ÜBERALL und meine Wenigkeit … es werden wohl ein paar Leutchen da sein … zum zuhören … komm doch auch … wenn DU nichts besseres vor hast … DU bist herzlich eingeladen …“

“ spielst du auch *Music* ? “  

“ sicher … darum geht´s meist … wenn sich ein paar Leute mit Instrumenten treffen …“  … *grins*  

“ das STÜCK von John Miles meine ich … das mich immer zurück auf den Boden geholt hat … wenn ich mir mal wieder GANZ SICHER war … dass du NUR mich liebst … und deshalb *schwebte* … wie ein verdammter BACKFISCH … im FETT “  

die beiden letzten Worte … murmelte SIE ganz leise … fast unhörbar … während alles andere laut und deutlich … ein wenig wie eine ANKLAGE vorgebracht wurde.

“ alles was DU willst … DU bist die Königin der Nacht … für mich … und nach der Show … gehen wir was trinken … wenn DU magst …“

“ mindestens … „

nice to meet you …