Stolzer Rückblick

Rest in Peace „Meister“

Vor ziemlich genau 25 Jahren

in den 90ern … stand für ein kleines Familien-Unternehmen im Ruhrgebiet …

ein *großer Umzug* an …

mehr als das …

diese bodenständigen Leute … die es vom Tankstellen-Betreiber … bis zum angesehenen  kleinen Autohaus einer WELT-Marke geschafft hatten … sollten plötzlich 5 MIOs (damals noch DM) in ein modernes „vorzeigbares Autohaus“ investieren … oder nicht mehr Händler dieser Marke sein …

Der Senior hatte ANGST … wollte keine SCHULDEN machen … der Junior war überfordert … also schickte der Hersteller mich damals … um den Leuten die Angst zu nehmen … und als Verkaufsleiter (Magier) dafür zu sorgen … dass da nichts „schief“ geht …

Nach meiner Kalkulation … die zu der Zeit alle für sehr optimistisch gehalten haben …  sollten wir die 5 Millionen DM Investition … in 5 bis 6 Jahren wieder rein geholt haben …

Tatsächlich habe ich diese lieben Menschen … nach knapp 2 Jahren wieder verlassen …

SCHULDENFREI …

Für meine Musik blieb mir damals wenig Zeit … eigentlich gar keine …

und um ein Haar … hätte sich meine „Sehnsucht“ nach einem frühen TOD erfüllt … 

aber wenn ich das richtig verfolgt habe … wurde ich später sowas wie …

*der jüngste Privatier der Republik* …

Nicht sehr viele Männer konnten es sich leisten … mit 37,5 Jahren …

eine Familie zu gründen … und sich von Anfang an tatsächlich …

um ihre Kinder zu kümmern … und nur noch das zu machen …

was ihnen wirklich Spaß macht …

Selbst wenn´s morgen vorbei ist …

und das wäre ja schon wesentlich später …

als die Ausgangs-Situation vermuten ließ …

habe ich wohl nicht wirklich viel falsch gemacht …

ALLES ist gut … solang du WILD bist …

und wenn du irgendwann nicht mehr WILD bist …

war eh alles gut …  😉  

So war das

Ort:

Badezimmer

Zeit:

KEIN Kommentar

(mir kommt´s jedenfalls vor … als wäre es GESTERN gewesen) 

höööchstens VORgestern …   😳 

Handelnde Personen:

Ein durchtrainierter *JUNGER* Held +

eine hoch-SENSIBEL reagierende junge Lady

(welche der Dame im Video SEHR ähnlich sah)

Die Situation:

LADY … frisch geduscht und eingecremt … steht inzwischen vor dem Spiegel … während der HELD aus der Dusche kommt … Held rutscht aus … fängt sich aber direkt ohne zu fallen … lächelt SIE an … drückt ihr einen flüchtigen Kuss auf …

Dialog:

Lady:  “ ganz ohne Spaß … ich LIEBE deine Körperbeherrschung,mein HELD …“

Held: “ mir macht es viel mehr Spaß … DEINEN Körper zu *beherrschen* …“

Lady:

(während SIE lächelnd ihren Bademantel öffnet und zu Boden fallen lässt)

“ na dann … viel SPAß …“   

Am ENDE zählt … die RETTUNG

ER … ???

„erinnerst DU dich an diesen verFICKTen Hollywood-Streifen wo ARNOLD sagt:“

*wenn SIE LEBEN wollen … folgen SIE mir …*

SIE STRAHLT wie ein Diamant  … :

*ja klar … ein KLASSIKER … und ARNOLD ist eben auch ein HELD …*

Nun ja … wie soll ich es sagen … ?

*sagen wir´s so … : ich würde DIR … die andere Richtung empfehlen …* 

Natürlich kann sich der Held auch hier … auf die Tatsache verlassen …

dass FRAU immer das GEGENTEIL von dem tut … was MANN empfiehlt …  😉 

TOP-JOB

Telefon klingelt …

Festnetz …

wir befinden uns also im letzten Jahrtausend …

Der Bodyguard geht dran … meldet sich … cool …

und mit ruhiger … ach was sage ich …

mit fast schon gelangweilter und dennoch unterschwellig …

leicht gereizter Stimme …

“ WER auch immer da ist …

sollte einen guten Grund haben …

mich beim ESSEN zu stören …

ALSO … was liegt an …?“

Am anderen ENDE der Leitung …

der Inhaber einer Agentur für Personenschützer im benachbarten Ausland …

“ André … DU elender WeiberHELD … hast du Zeit und Lust auf einen Job …?“

„Roooobert … DU alternder MädchenSCHÄNDER … um wen geht´s?“

„Naomi Campbell.“

Der Held … unterstellt dem gelegentlichen Geschäftspartner unterbewusst eine HUMOR-Attacke … fühlt sich leicht verarscht und entgegnet großspurig …

“ ach neee … die soll doch so ´ne Zicke sein …

lieber hätte ich CLAUDIA SCHIFFER …“ 

“ Okay … dann kriegt einer von unseren Leuten NAOMI …

und DU *nimmst* die SCHIFFER …

ich dachte zwar … DU stehst auf *echte Herausforderungen* … aber EGAL …

kannst DU morgen früh … spätestens um 10 in Paris sein …?“

MISStrauen kann bei einigen Jobs … echt von Vorteil sein … aber manchmal …

macht man(n) sich auch einfach nur … zum HORST …  

Könige … SEX und Feuer

ZITAT :

*Rock is simple … and if you´ve got the FIRE … it´s like SEX … it makes you a KING …*

übersetzt für die Schönheit aus dem OSTEN … die in der ersten Reihe stand … und während der ganzen Show nicht einmal ihren Blick von mir abwendete …

*Rock ist einfach … und wenn du das Feuer hast … ist  es wie SEX … es macht dich zum KÖNIG …* 

Worte eines zufriedenen/befriedigten Gitarren-Helden … irgendwann in den 90ern … als er sich mal wieder … zuerst an seiner Fender … und dann an der SCHÖNHEIT … berauscht hatte …

Heute (k)ein König … aber zufrieden bin ich trotzdem …  😉

Bleib da liegen wo du liegst
Mache kein Geräusch
Ich weiß sie beobachten uns
Sie beobachten uns

All die Aufregung um
das kindliche Spiel
über das die Leute reden,
Leute reden

Du
Dein Sex is so heiß

Im Dunkeln der Gasse
Im Anbruch des Tages
Blasen … während ich fahre
Ich fahre
Sanfte Lippen sind geöffnet
Deine Knöchel sind blass
Fühlt sich an als ob du sterben würdest
Du sterben würdest

Und du
Dein Sex ist so heiß
So sind wir es … die schwitzen

Heiß wie Fieber
Das Scheppern von Knochen
Ich konnte es schmecken
Es schmecken

Aber es ist nicht für immer
Es ist nur heute Nacht
Wir sind noch immer die besten
Die besten
Die besten

Du
Dein Sex ist so heiß
Du
Dein Sex ist so heiß

So sind wir es … die schwitzen …

POSITIV …(k)ein Test

zitat: *Sieh’s mal so: Alles, was wir zu verlieren hatten, ist schon weg*  aus Thelma & Louise — 1991


noch ein hinweis in eigener sache … zum letzten beitrag sah der held sich genötigt … noch einige Schlagwörter nachzureichen. (also … am besten noch mal nachsehen)

und noch einer … wie schon erwähnt … ist die beachtung aller SCHLAGWÖRTER unter allen UMSTÄNDEN/EINTRÄGEN dringend zu empfehlen …  😉 

und noch ein ZITAT eines „Insiders“ (wahrscheinlich) nicht NUR … bezugnehmend auf den obigen SONG:

*seit der held keinen RING mehr trägt … ist er wieder ganz der ALTE …*

Grenzenlose Freundschaft

*Papa … für wen hast du das hotelzimmer reserviert?*

*für einen alten bekannten*

*kenn ich den?*

*nein,noch nicht*

*woher kennst du ihn?*

*von einer kampfveranstalltung … das war mitte der neunziger … jetzt besucht er mich … und wir erinnern uns gemeinsam an alte zeiten*

*wo kommt er her?*

*aus dem osten*

*ist er so eine art BRUCE LEE oder SHAOLIN-mönch?*

*nö … nicht ferner osten*

*ist er der russe … den du damals so verdroschen hast … als du diesen großen pokal gewonnen hast?*

*nein … und bevor du fragst … auch nicht naher osten … eher ganz naher osten …*

*ganz naher osten …? woher kommt er denn jetzt …?*

*aus DRESDEN.*

wir haben übrigens nie gegeneinander gekämpft … obwohl er mich immer WESSI und ich ihn nur OSSI nannte … nur nach dem turnier zusammen gefeiert … haben wir … und zu später stunde immer wieder dieses lied gegröööhlt …

singen konnte man das wirklich nicht mehr nennen …