Flashback – Nachwirkungen (2019)

 

Der Morgen war schnell vergangen.

Nun saß sie allein vor ihrem Computer … fühlte ganz plötzlich dieses sonderbare Kribbeln im ganzen Körper … rutschte leicht unruhig auf ihrem Stuhl hin und her … spürte wie sich alles in ihrem Unterleib leicht zusammenzog …

um sich direkt wieder mit einem angenehmen , warmen Gefühl zu entspannen.

Ihre Gedanken reisten ein paar Stunden zurück … als sie am Abend zu ihm kam … zu müde … um sich auch nur ansatzweise vorstellen zu können, dass dieser Abend noch einen spannenden, knisternden und absolut erfüllenden Verlauf nehmen sollte.

Fast mitleidig hatte sie seine kleinen Neckereien … die ersten … leidenschaftlicher werdenden Küsse und Berührungen belächelt und ihn provokant gefragt, ob er denke, dass er sie so von ihrem wohlverdienten Schlaf abhalten könnte.

* … lass dich drauf ein,liebes … dann kann daraus etwas werden, was du morgen früh noch spürst … vertrau mir …*

… flüsterte er schon ziemlich erregt in ihr Ohr … und als er begann sich küssend ihren Hals entlang zu ihren inzwischen schon heftig „reagierenden“  Brüsten  vorzuarbeiten war ihr Widerstand längst gebrochen.

Voller Erwartung gab sie sich seiner Begierde hin, fühlte jeden sanften Hautkontakt, jeden Kuss, jedes Streicheln, jedes Eindringen … alles womit er sie verwöhnte so intensiv, dass sie schon bald nicht mehr an Schlaf, sondern nur noch an das nicht enden wollende Verlangen dachte … welches sie während der ganzen Dauer ihres Liebesspiels empfand.

… so saß sie nun auf ihrem Platz, spannte und entspannte ihren Lust erfüllten Körper … presste die Knie fest zusammen um beim entspannten lösen ihrer leicht zitternden Beine festzustellen, dass ihre Sehnsucht mehr als deutlich zurück kehrte.

Als ihre linke Hand ihren Brustansatz wie zufällig streift … ihre Haut und ihre Brustwarzen reagieren … wie sie es sonst bei seinen einfühlsamen Berührungen taten … konnte sie nur noch fast unbeteiligt zusehen … wie ihre rechte Hand zielstrebig in ihren Schoß glitt …

Dort fühlten sie die gleiche warme Feuchtigkeit … die gestern abend auch er dort fühlte. … kurz vor ihrem ersten überwältigenden Orgasmus … dem noch einige … nicht minder intensive folgen sollten.

* … verdammt … hat der Mistkerl tatsächlich recht behalten. … es ist mittag … und ich spüre es noch immer.*

… lächelte sie innerlich … und ihre Finger schickten sich an seine Abwesenheit … bedeutungslos werden zu lassen.

Zur selben zeit saß auch er  … an einem fernen Ort vor seinem Laptop … dachte an SIE  und ihren wundervollen Körper … spürte wie sich die Erinnerungen an diese erlebnisreiche Nacht voller knisternder Erotik und entfesseltem Sex bis in seine Lenden schlich …

ER dachte an die … fast heiser vor Lust . … gepressten Worte, die sie ihm ins Ohr keuchte … als er das erste Mal am gestrigen Abend … in ihr zum Höhepunkt kam … und stellte eine unumstößliche Tatsache fest. …

* … verdammt … hat dieses Luder tatsächlich recht behalten … es ist mittag … und ich spüre es noch immer …*

Die schönen Autos in dem Video sollten UNS auf andere Gedanken bringen …  😉  

Werbeanzeigen

Nackte Tatsachen

”SPORT gibt mir das GEFÜHL …

NACKT BESSER AUSZUSEHEN.

Champagner oder Whisky aber AUCH …“

Das war die Version für die eher *ZARTEN* …

aber natürlich gibt´s auch eine Alternative für die *HARTEN* … 

 

Rekorde sind dazu da … gebrochen zu werden – wie Männer im Rahmen einer Ehe … (SHOW OFF)

Fast schon peinlich …  😳   

aber trotzdem Danke … MERCI (vielmals) … THANK YOU … Grazie … und heute besonders nach Spanien … (auch in die „Küche“) …  MUCHAS GRACIAS … 

Dein Blog, andre37komma5, erhält offensichtlich mehr Traffic als üblich! 124 Aufrufe pro Stunde – XX Aufrufe pro Stunde im Durchschnitt
Ein starker Anstieg … blabla …

119 Likes

Am Mittwoch, 22. Mai 2019 hast du deinen bisherigen Rekord der meisten Likes an einem day für deine Beiträge auf andre37komma5 gebrochen. Das ist fantastisch. Gut gemacht!
Die meisten Likes an einem Tag
Aktueller Rekord: 119
Alter Rekord: 118
—————————-

Gibt´s jetzt FREI-BIER ?

oder noch besser …

SEKT für ALLE … !?!?       

VORSICHT … !!!

”WENN EINE FRAU SAGT …

ES IST ALLES GUT …

DANN IST MEISTENS …

GAR NICHTS GUT …“

Dann ist VORSICHT geboten …

sonst kommt man(n) ganz schnell …

von der Komfort-Zone …

in die DANGER – ZONE … 

In der Hoffnung … mit diesem Hinweis das ein oder andere junge LEBEN gerettet zu haben … verbleibe ich …

MFG … (mit furchtbarem Grunzen)

der Held … 

Was ist bloß passiert … ? (neue Welt / neue Töne)

“ … da war ich doch tatsächlich auf dem besten Weg …

mich langsam aber sicher … in der „ERWACHSENEN-WELT“ zurecht zu finden …

und plötzlich stehe ich in meinem ersten „eigenen Laden“ ….

mixe „BUNTE“ Cocktails …

bespaße das BREITE Publikum  (gelegentlich auch in der TIEFE …)  

und lege INDIANER-MUSIK auf … “ 

Aber auch das war … zum Glück … nur eine PHASE … 

#die wilden 80er 

#das war DER Hit

Genießer …

Memo an mich:

Jürgen für eine Anmoderation verpflichten … und sich wie ein STAR fühlen …

auch wenn nur ein paar Seelen zuhören … 

Memo 2 : 

Iss was …      und trink ordentlich dazu … 

Memo 3 :

MORGEN ist auch noch ein Tag …   

allerdings weiß kein Mensch … ob du morgen noch LEBST … also hau rein …   

Kleine Deals unter „Freunden“

 

Sie öffnet die Tür … lächelt … stellt sich auf seine Füße damit sie größer wird und er nicht weglaufen kann … küsst ihn … erst zaghaft und flüchtig … dann leidenschaftlich … zieht ihm dabei das Jacket aus … zerrt ihn in den Flur … kickt die Tür zu … streift nebenbei ihren Bademantel ab …

dann steht sie vor ihm … nackt … verführerisch … erwartend …

*du bist unglaublich … einfach unglaublich … * gesteht er … und seine bewundernden Blicke schmeicheln ihr …

*es ist unglaublich … dass du mir schon wieder keine Blumen mitgebracht hast …*

… stellt sie halb lächelnd … halb schmollend fest … wissend … dass er diese lieber mit ihr zusammen besorgt … damit die 2 mal wieder … die *Blumen-Fee ihres Vertrauens* besuchen können …

*keine Blumen … keinen Wein … keine Pralinen … NICHTS … ich bin direkt durch gefahren … ohne einen Umweg …

DU bekommst MICH und ich bekomme DICH …

DAS ist der DEAL …*

… stellt er mit ruhiger Stimme fest … während sie … ihn weiter küssend … seine Hand an eine Stelle führt … die ihm schnell verrät … dass er auch ohne *Grünzeug* „willkommen“ ist …

SIE knöpft sein Hemd auf … küsst seinen Oberkörper von der Brust abwärts … öffnet den Gürtel … die Hose … streift sie ab (beide) …

Kurz hält SIE inne … genießt seine Erregung … neckt ihn …

*es ist immer wieder mehr als angenehm …

mit DIR „Geschäfte“ zu machen … mein Held* …

Leidenschaft und Begierde lassen beiden in dieser Nacht kaum Zeit zum atmen … doch irgendwann … werden sie etwas „ruhiger“ …

fahren ihren Herzschlag runter …

und aus dem explosiven Feuerwerk …

wird ein sanftes … zärtliches … inniges erLEBEN …

In seinem Arm liegend … die Nähe genießend …
bewundert SIE … durch die offene Terrassentür den Sonnenaufgang …
“ Schau dir diese Farben an , mein Held … es wird schon hell …“