Ungestraft

… davon gekommen … bin ich immer irgendwie … aaaaaber …

*WÜRDE ICH TATsächlich …

JEDEN TAG SO LEBEN …

ALS WÄRE ES MEIN LETZTER …

SÄßE ICH LÄNGST IM KNAST.*

TYPisch HELD … viel Einsicht … kaum Besserung

… und führe mich weiterhin in Versuchung … bevor ich  GELANGWEILT sterbe … AMEN …

Live and let die

30 Years ago … the INTERNET came to LIFE …   🌐

(and the REAL LIFE started to DIE …)   

Zitat:

James Bond :

„Erwarten Sie von mir, dass ich rede?“ –

Goldfinger:

„Nein, Mr. Bond. Ich erwarte von Ihnen, dass Sie sterben! Es gibt nichts, das Sie mir erzählen könnten, was ich nicht schon wüsste.“

(GOLDFINGER 1965)

Tja … so ist das wohl …

mit den Erwartungen … und der Realität …

nicht immer die wahre ERFÜLLUNG …

aaaber … solang der Held/Bond die Damen nicht enttäuscht …

kann der „Film“ nicht sooo übel sein …  😉

Happy Birthday,Rehauge

Einen Monat und 8 Tage bist DU älter als ich …

* Wir waren noch Kinder* als wir uns kennen lernten und damals hast DU mich damit oft zu ärgern versucht …

Da ich inzwischen noch charmanter bin … als vor ** Jahren … verkneife ich mir … heute DICH damit zu ärgern … oder diese gigantische Zahl von Jahren unzensiert preis zugeben …

Also sage ich nur HERZLICHEN Glückwunsch,mein sanftes Rehauge … und hoffe … dass DU glücklich geworden bist … in deinem LEBEN … dass DU damals einfach beenden wolltest … was zum Glück nicht geklappt hat …

Heute habe ich eine Tochter (und einen Sohn) im selben Alter … in dem WIR damals waren … und an einem Tag wie diesem … denke ich darüber nach … was ich mit ihrem Freund anstellen würde … wenn SIE wegen ihm Tabletten nehmen würde …

DU kannst dir vorstellen … was ich mit ihm machen würde …

ob er überhaupt Schuld daran hätte oder nicht … danach würde ich wahrscheinlich nicht fragen …

Damals hat auch niemand gefragt … ob ich wirklich Schuld hatte … an dem … was DU dir antun wolltest …

Erschreckend oder … ?

So veränderte sich nicht nur dein Leben … sondern auch mein Leben … von einem Tag zum nächsten … aber das trage ich dir nicht nach … denn ich war/bin STARK … schon immer … wenn ich muss … und was andere … die mich eh nicht oder nur oberflächlich kennen … von mir halten … hat mir zum Glück nie zuviel bedeutet …

DU weißt natürlich … warum ich ausgerechnet diesen Song … für dich ausgesucht habe … was wir beide nicht wissen ist … wie alles gelaufen wäre … wenn deine Mutter dich damals doch ans Telefon geholt hätte … als ich anrief …

Sylvias Mutter sagt:
„Sylvia ist zu beschäftigt, um ans Telefon zu kommen. Sie ist gerade dabei, sich ein neues Leben aufzubauen. Warum lassen Sie sie nicht einfach in Ruhe?“Und die Stimme von der Telefongesellschaft sagt: „Bitte Geld nachwerfen! 40 Cent für drei Minuten Sprechzeit.“

Bitte, Mrs. Avery, ich muss sie doch nur ganz kurz sprechen. Nur um Tschüß zu sagen!

Sylvias Mutter sagt:
„Sylvia ist am Packen und reist heute noch ab, um jemanden drunten in Galveston zu heiraten. Und Sie werden nichts zu ihr sagen, was sie zum Weinen bringt – und sie am Ende noch umstimmt!“

Und wieder diese Stimme: „Bitte Geld nachwerfen!“

Sylvias Mutter sagt:
„Sylvia ist in Eile, sie muss den 9 Uhr-Zug erwischen. – Sylvia, vergiss deinen Schirm nicht, es fängt an zu regnen!“
Und dann sagt sie noch: „Vielen Dank für Ihren Anruf – und bitte, Sir: rufen Sie in Zukunft nicht mehr an.“

Und schon wieder diese verdammte Stimme…
Bitte – ich will ihr doch nur Lebewohl sagen …

———————————————————————–

Nochmals … alles erdenklich Gute zum Geburtstag … und ja … ich hatte dich wirklich sehr lieb …

LEBEWOHL …

Irgendwann kam der Tag …

Da so ein „Held“ ja angeblich unsterblich ist … beschloss er eines Tages … nicht mehr einfach weiterhin auf den Tod zu warten …

Klar … es ging ihm schlecht … und die Prognosen seines Arztes … ließen auf wenig Gutes hoffen … aber aufgeben … war irgendwie noch nie seine ART …

ALSO … nahm er sich vor … seinen fast zerstörten,kranken Körper sowie seinen leidenden Geist … nicht weiter zu foltern … zu quälen … und zu vergiften … sondern zumindest diesem Körper … den er schon lange nicht mehr als den seinen betrachtete … ein bisschen zu helfen.

Durch gesunde Ernährung … viel WASSER statt Whisky … und etwas Sport … wobei die Betonung hier auf ETWAS lag … denn er wollte nicht wieder übertreiben … in dem er vergangenen Erfolgen nachjagte … sondern einfach … langsam aber sicher… wieder in eine erkennbar bessere Form kommen.

So verlor er nach und nach 35 Kilo … gewann aber seinen Willen zurück … der ihn einst auszeichnete … verlor die Neigung … sich in (s)ein Schicksal zu fügen … das man(n) akzeptieren kann … aber nicht muss … gewann ein Stück weit seinen Kampfgeist zurück … verlor teilweise seine Bequemlichkeit … gewann dafür mehr und mehr Antrieb … verlor lähmende Gleichgültigkeit … gewann Inspiration … verlor die TAUSEND Ausreden …etwas nicht zu tun … und gewann die Einsicht … dass ein Grund reicht … doch was zu tun …

Inzwischen kann er sagen … einiges in seinem Leben verändert zu haben … es fühlt sich tatsächlich wieder mehr an … wie … LEBEN …

und irgendwann kam der Tag … an dem er vor einem Spiegel wieder stehen blieb … ohne direkt KOTZEN zu wollen … obwohl er sich (endlich wieder) … erkannte …

Heldenhaft wird also weiter Geschichte(n) geschrieben …

Musik gemacht …

mutig getanzt … mit allen Ängsten …

sowie TOD und Teufel … auf der Nase rum …

Meine Serie

… ist zu ENDE … und damit ein Weiterleben gänzlich sinnlos.

Nun werden einige sagen …

dass man(n) auch nach dem Ende einer TV-Serie weiter leben  kann …

zumal es ja nur auf SKY war …

aber mein Leben war ja schon vorher nahezu sinn frei …   

Sollte SKY auch so armselig sein … wie ARD oder ZDF …

und dieses Video hier blockieren … stürzt euch nicht gleich ins Schwert …

sondern seht es euch auf jeden Fall … bei YouTube an …

Liebe meines Lebens

Hier hab ich noch was schönes … wegen *warmes Gefühl* und so …

Dieses Lied geht an alle …

die irgendjemandes *LIEBE des Lebens* waren … sind … oder noch werden …

Written by Freddie, released on the album “ A Night at the Opera“ in 1975.

This is from Montreal in 1981 … one of the greatest Queen concerts.

The boys were in great shape.

The song is dedicated to Mary Austin with whom Freddie had a long term relationship.

„Love of My Life“ is sung completely by Freddie,without much crowd participation, which was not too often happened before (or after).They sang here and there, but not as Freddie would have liked. He doesn’t seem happy about it, though.

„They don’t know it,“ he concludes after singing the first strophe, at 1:16.

„That’s all right,“ responds Brian.

Here Freddie gives one of the most beautiful live vocal performance of this song, singing his heart out …

 

LOVE OF MY LIFE

Love of my life
you’ve hurt me
You’ve broken my heart
and now you leave meLove of my life
can’t you see?
Bring it back
bring it back
don’t take it away from me
because you don’t know

what it means to me…

 Love of my life

don’t leave me
You’ve taken my love
and now desert me
Love of my life
can’t you see?
Bring it back
bring it back
don’t take it away from me

because you don’t know
what it means to me…

You will remember
when this is blown over
and everything’s all
by the way
When I grow older
I will be there
at your side
to remind you
how I still love you
I still love you…
hurry back, hurry back
Please bring it back home to me, because you don’t know
what it means to me
Love of my life
love of my life
Uhhh … uhhh … Yeah …

———————

Liebe meines Lebens

Liebe meines Lebens du hast mir wehgetan
Du hast mein Herz gebrochen und nun hast du mich verlassen
Liebe meines Lebens kannst du nicht verstehen
Bringe es zurück bringe es zurück
Nimm es nicht fort von mir
Weil du nicht weisst
Was es mir bedeutet

 

 Liebe meines Lebens verlasse mich nicht
Du hast meine Liebe genommen und nun lässt du mich im Stich
Liebe meines Lebens kannst du nicht verstehen
Bringe es zurück bringe es zurück
Nimm es nicht fort von mir
Weil du nicht weisst
Was es mir bedeutet
Du wirst dich erinnern
Wenn dies vergessen ist
Und alles nur noch nebenbei ist
Wenn ich älter werde
Werde ich an deiner Seite sein um dich zu erinnern
Wie ich dich noch immer liebe, ich liebe dich noch immer

Zurück, eile zurück
Bitte bringe es zurück nach Hause zu mir
Weil du nicht weisst
Was es mir bedeutet
Liebe meines Lebens
Liebe meines Lebens
Uhhh … uhhh … Yeah …

 

Tribute II

HIGH HOPES darf  bei solchen *Zusammenkünften* nicht fehlen …

OK … *darf* schon … sollte aber nicht …

jedenfalls hab ich es mal wieder … *GENOSSEN* …  😎 

HIGH HOPES

Beyond the horizon of the place we lived when we were young
In a world of magnets and miracles
Our thoughts strayed constantly and without boundary
The ringing of the division bell had begun
Along the long road and on down the causeway
Do they still meet there by the Cut
There was a ragged band that followed in our footsteps
Running before time took our dreams away
Leaving the myriad small creatures trying to tie us to the ground
To a life consumed by slow decay
The grass was greener
The light was brighter
With friends surrounded
The nights of wonder
Looking beyond the embers of bridges glowing behind us
To a glimpse of how green it was on the other side
Steps taken forwards but sleepwalking back again

Dragged by the force of some inner tide
At a higher altitude with flag unfurled
We reached the dizzy heights of that dreamed of world
Encumbered forever by desire and ambition
There’s a hunger still unsatisfied
Our weary eyes still stray to the horizon
Though down this road we’ve been so many times
The grass was greener
The light was brighter
The taste was sweeter
The nights of wonder
With friends surrounded
The dawn mist glowing
The water flowing
The endless river
Forever and ever …


 

Hohe Hoffnungen

Hinter dem Horizont des Ortes an dem wir lebten als wir jung waren,
einer Welt von Magneten und Wundern,
streiften unsere Gedanken ständig und ohne Grenzen umher.
Das läuten der Division Bell (1) hatte begonnen.Die lange Straße entlang und den Damm hinunter.
Treffen sie sich immer noch an der Kreuzung?

Es gab eine zerlumpte Gruppe die unseren Fußspuren folgte.
Rennend, bevor die Zeit unsere Träume fort nahm.
Die unzähligen kleinen Wesen zurücklassend, die versuchten uns an den Boden zu fesseln, zu einem Leben das von einem langsamen Verfall verzehrt wird.

Das Gras war grüner,
das Licht war strahlender,
von Freunden umgeben,
die Nächte voller Wunder.

Zurückblickend auf die glimmende Asche der Brücken die hinter uns leuchten,
auf einen flüchtigen Eindruck wie grün es auf der anderen Seite war.
Nach vorn getane Schritte, aber schlafgewandelt zurück,

gezogen von der Kraft einer inneren Strömung.

Auf einer höheren Ebene mit einer entfalteten Flagge
erreichten wir die schwindeleregenden Höhen von dieser erträumten Welt.

Für immer belastet mit Verlangen und Ehrgeiz,
gibt es immer noch einen ungestillten Hunger.
Unsere müden Augen wandern noch immer zum Horizont,
obwohl wir diesen Weg schon so oft hinabgegangen sind.

Das Gras war grüner,
das Licht war strahlender,
der Geschmack war süsser,
die Nächte voller Wunder,
von Freunden umgeben,
der glühende Nebel der Dämmerung,
das fliessende Wasser,
der endlose Fluss…

Für immer und immer…

——————————-
1 = Der Albumtitel leitet sich von der Glocke (Division Bell) ab, die im Palace of Westminster (Gebäude des britischen Parlaments) geläutet wird, um die Abgeordneten zur Stimmabgabe aufzurufen.
Quelle Wikipedia