Zum ersten Mal …forderten WIR Tribut …

A pleasure … 2 bee with u …

all the Best …

your´s … André … 

Werbeanzeigen

World War 3 … ?!

Nimm dir eine Gitarre … lass deine Gedanken fließen …

  erkläre deinen (mit)-Menschen …

Warum DIESE Menschen …

IMMER und IMMER wieder … versuchen …

DIR einen *HUT* aufzusetzen … 

DANKE … für eure Aufmerksamkeit … 

Aufklärung (1,2 … 3 …)

BARCELONA war eine Anspielung auf die Idioten … die seit einiger Zeit versuchen … meinem Sohn (Jan) den Kopf zu verdrehen …

Barca und vor allem MESSI …

hat/haben … immer einen eigenen Platz in unseren Herzen …

aber ausgerechnet von diesem TRAUM-Verein … haben wir bis jetzt nichts gehört …  und das … wundert nur NIXBLICKER …  😎 

NENE … was „unsere“ … eventuell sogar gemeinsame „Fußball-Kariere“ angeht … so wird diese in der Nähe unserer *MANGA* stattfinden …

Es gibt zwar Interesse … am Sohn/Vater/Team …

und die Vorstellung noch einmal … *SEIN Trainer* … zu sein … hat mich … nachdem ich die ganzen anderen Spieler gesehen habe … ziemlich begeistert …

ABER NEIN …

BARCELONA werden wir …

nach wie vor … maximal … alle 14 Tage sehen …

sobald wir nach La Manga gehen … 

PS:  Es ist doch immer wieder schön … 

HELFEN zu können …

 Sei es auch nur … 

* durch einen Griff … in´s Jacket …*   😎  

Barcelona

… ruft … 

Nicht zum ersten Mal …

denke ich wirklich darüber nach … dieses Land zu verlassen …

Jan hat *unanständige* Angebote … für die Mädels ist La Manga … wo schon mein Vater seinen „Ruhestand“ *zelebrierte* …. und wir seit ewiger Zeit … immer wieder *Quality-Time* verbringen … eh die zweite Heimat …

und meine Liebe zu Spanien war nie ein Geheimnis … (auch wenn die Küche in Italien für mich persönlich das allergrößte ist …)   😉 

Aus meiner Sorge um unser *Vaterland* mache ich längst keinen Hehl mehr … 

Auch wenn´s woanders wahrscheinlich nicht viel besser ist … als hier …

irgendwie … gehöre ich hier nicht mehr hin … 

Mag sein … dass es noch etwas zu früh ist …

aber ich will auch nicht warten … bis es zu spät ist … 

(Renn)-Unfall

Natürlich war SIE ihm schon oft aufgefallen … seit er wieder häufiger am *Ring* unterwegs war … und jedes Mal … erfreute er sich … an ihrem Anblick … ihre ART … ihren BMW M5 über den Kurs zu jagen … und ihn … in der Boxengasse … oder später im UR-gemütlichen Fahrer-Hotel … subtil an zu flirten …

Als SIE irgendwann … im Adenauer Forst die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor … was selbst allerbesten Rennfahrern schon passierte … war ER zuerst zur Stelle … brachte SIE aus der Gefahrenzone (Danger-Zone)  😉 direkt ins Fahrer-Hotel …

Dort nahmen die beiden ein paar Drinks … und bevor … durch die DAME des Hauses  „feste Nahrung“ gereicht werden konnte … stand SIE auf der kleinen KARAOKE-Bühne … und sang für ihn … 

Am Morgen danach … gestand SIE IHM … was ER längst vermutet hatte …

SIE … hatte die „Kontrolle“ nie wirklich verloren … 

Pick of the Day

Junge Lust- Eine ganz andere Geschichte (7)

Bevor WIR jetzt hier (endlich) INTIM werden …

wurde ja auch langsam Zeit …  werden einige sagen … 😳 …

auch hier … kurz der SERVICE für interessierte NEU- / Wieder-Einsteiger …

Teil 1 :

https://andre37komma5.wordpress.com/2019/04/18/vive-la-france-eine-ganz-andere-geschichte/

Teil 2 :

https://andre37komma5.wordpress.com/2019/04/19/engelheld-eine-ganz-andere-geschichte/

Teil 3 :

https://andre37komma5.wordpress.com/2019/04/22/eine-ganz-andere-geschichte-3/

Zwischen-INFO: 

https://andre37komma5.wordpress.com/2019/04/26/engel-the-picture/

Teil 4 :

https://andre37komma5.wordpress.com/2019/04/27/eine-ganz-andere-geschichte-4/ 

Teil 5 :

https://andre37komma5.wordpress.com/2019/04/28/dont-you-eine-ganz-andere-geschichte-6/

Und weiter geht´s : 

Live … im Proberaum von Klaus-BÄRBEL …

natürlich heißt niemand wirklich Klaus-BÄRBEL … aber was will Klaus machen … wenn derjenige … der ihm diesen Namen gab … ein bisschen größer und stärker ist … als Klaus ?

… also hieß Klaus seit dem Auftauchen eines gewissen Helden … in der Clique … Klaus-BÄRBEL … was allerdings auch nur die gerechte STRAFE … für eine verlorene WETTE unter guten KUMPELS war …

Früher war er mal KLAUS BÄR …  😉 

Egal … zurück zum Wesentlichen :

Engel kommt rein … hört sich den Pink Floyd Song an … den wir Jungs da gerade für einen kleinen Auftritt am Wochenende proben …

und begrüßt danach ihren Guitar – Hero liebevoll …

Offen geht SIE langsam auf mich zu … nimmt mich lächelnd in die Arme … drückt sich sanft an mich … küsst mich … und versucht sich tatsächlich in einer ART *Dirty Talk* … was beide offensichtlich gleichermaßen amüsiert … wie anregt …

“ NIMMST du mich auch FRISCH GEDUSCHT … ist das *SCHMUTZIG sein* verhandelbar … oder lässt DU mir damit vielleicht sogar etwas Zeit,mein leicht erhitzter ROCK-STAR?“ 

Während sie spricht … unterbricht SIE sich alle 5 bis 6 Worte selbst … um mich neckend zu küssen …

„was soll ich sagen … ich habe mich in einen ENGEL verliebt … da werde ich jetzt wohl nicht ernsthaft nach einer BITCH verlangen …“ 

… sage ich im Stil eines Politikers … ALLES und NICHTS.

“ nicht mal wenn wir ganz alleine und völlig ungestört … nach einer ganz kurzen Fahrt … bei mir in meinem Apartment sind … mit 2 Flaschen von diesem köstlichen MERLOT … welche ich soeben … auf dem Weg hierher gekauft habe …?“

SIE akzeptiert eben kein WISCHI-WASCHI-Gelaber …

also verabschieden WIR uns mit lockerem Gruß von den anderen … hüpfen gut gelaunt in mein Auto … nachdem SIE ihren *HERBIE* sorgfältig abgeschlossen hat … und machen uns auf den Weg …

Kurz darauf öffnet SIE die Tür zu ihrer kleinen gemütlichen Wohnung … lässt mich ein … führt mich kurz rum … um dann für einen kurzen Moment ganz sachlich zu werden …

“ Hör zu,mein Held … ich wollte das alles hier ganz langsam … wirklich PIANO angehen … denn ich möchte das nicht bereuen … jedenfalls nicht so schnell … allerdings hab ich erkannt … dass so ein LEBEN auf der ÜBERHOLSPUR durchaus seine REIZE hat …

Nicht dass das irgendwas … mit deiner ART zu LEBEN … oder zu FAHREN zu tun hat … aber … aber … aber … wenn DU möchtest … kannst DU heute Nacht hier bleiben … GANZ ehrlich … ich glaube grad selbst nicht … was ich da sage … aber ich bin mindestens so scharf auf dich … wie DU auf MICH … OH mein GOTT … vergiss das schnell wieder … hier bleiben heißt nicht *SEX haben* … verdammt … KÜSS MICH du Nervensäge … sonst werde ich „ohnmächtig“ … und das könnte dann noch langweiliger werden … als meine guten Vorsätze …“

Die ganze Zeit stehe ich wortlos … in der Mitte ihres Wohnzimmers … halte inzwischen ihr Gesicht in meinen Händen … freue mich über jedes ihrer Worte … auch wenn SIE mir fast leid tut … denn ich erkenne ihren Zwiespalt …

Erst lässt SIE NIEMANDEN an sich ran … konzentriert sich auf ihren Abschluss … dann auf ihre Ausbildung … und jetzt …

spielt SIE doch mit dem Feuer …

und ausgerechnet mit MIR …,

einem KERL … in einer mehr als „schwierigen Lebensphase“ … den ein „anständiges Mädchen“ ihren Eltern nur vorstellen sollte … wenn SIE … kein nennenswertes ERBE zu erwarten hat … und sowieso unbedingt den Kontakt abrupt abzubrechen gedachte …

Vernunft und Verantwortungsbewusstsein waren … in diesen Tagen nicht die ganz großen Trümpfe … mit denen der Held seine „Spiele“ gewann … aber das hier … sollte kein SPIEL werden … also küsste ich SIE … mit all der Hingabe … die ich auch von IHR erwartete … in der Hoffnung … das alles gut wird …

Also geschah es … wie SIE es sich gewünscht hatte …

langsam … liebevoll … zärtlich … einfühlsam …

immer wieder inne haltend … sich wieder suchen … und erneut finden … spannende Unterbrechungen … bis an die Grenze des erträglichen … um sich dann wieder gegenseitig zu erlösen …

Gefühle in einer neuen Dimension …

weil beide die LIEBE wohl bisher SO nicht kannten …

WIR waren noch so jung … und doch erfüllten sich da Träume … die beide noch nie wirklich zu träumen gewagt hatten …

Der Held brennt … bei der kleinsten Berührung seiner Fingerspitzen … am Körper dieser unbeschreiblich schönen Frau … wobei das Äußerliche längst zur ZUGABE wurde … denn dieses Zauberwesen … hatte ihn längst mit anderen … wichtigeren Attributen überzeugt … wenn nicht gar … verZAUBERT …

Und ENGEL … lässt sich fallen … nicht direkt vom Himmel … aber in seine starken Arme … genießt ihre *JUNGE LUST* … ihren MUT … ihre LIEBE … den Mann … den SIE so gut *riechen* kann … den MANN … der ihr alles gibt … was SIE in diesem Moment ersehnt …

Andante … Andante …

Nimm es leicht
Mit mir,bitte
Berühr‘ mich zart
Wie eine Sommerabend Brise
Nimm dir Zeit
Mach es langsam
Andante,Andante
Lass‘ das Gefühl einfach wachsen

Mach‘ deine Finger
Weich und leicht
Lass‘ deinen Körper
Den Samt der Nacht sein
Berühr meine Seele,
Du weißt wie
Andante,Andante
Lass‘ es uns langsam angehen …

Ich bin deine Musik

(Ich bin deine Musik und ich bin dein Lied)


Ich bin dein Lied
(Ich bin deine Musik und ich bin Dein Lied)
Spiel mich immer und immer wieder
Und mach‘ mich stark
(Spiel mich nochmal weil du mich stark machst)
Bring mich zum singen,
bring mich zum klingen …
(Du bringst mich zum singen und du bringst mich zum klingen)
Andante,Andante
*Tritt behutsam auf meinen Boden*
 (das wollt ihr nicht wirklich SINNgemäß übersetzt haben)  😉  😳
Andante,Andante
Oh bitte lass‘ mich nicht fallen

Da ist ein Schimmer
in deinen Augen
Wie das Gefühl
Von tausend Schmetterlingen
Bitte sprich nicht
Mach weiter,spiele …
Andante,Andante
Und lass‘ mich davon schweben

Ich bin deine Musik …


 

So war SIE dann wohl … spätestens jetzt … in seinem UNIVERSUM … auf der allerhöchsten Stufe angekommen … denn in einem anderen Song (original von John Miles) hatte er ja „zugegeben“ … dass MUSIC seine ERSTE … und wohl auch LETZTE LIEBE wäre … und im schönsten Augenblick ihres Zusammenseins flüsterte SIE … ganz leise … diese unvergesslichen Worte des Textes von ABBA in sein OHR … 

*ICH BIN DEINE MUSIK …*