… dann hol´ich mir eben einen runter …

Eigentlich hatte ich jetzt vor … eine halbwegs witzige Geschichte aus dem Alltag des „Helden“ unter diesem TITEL zu schreiben … aber irgendwie … geht hier nix mehr …

Selbst den Schrift-TYP kann ich hier nicht mehr wählen …

Also seid mir nicht böse …

I´m OUT … !

Bei meinem Titel ging es übrigens nicht wirklich … um …

Selbstbefriedigung … 😉

Am liebsten … (hab ich meine RUH …)

HERR D.

Ich hasse Schnee und ich hasse die Hitze
Ich hasse zu frier’n und ich hasse es zu schwitzen
Ich hasse die Leidenschaft, die idiotische Liebe
Das ist was für Tiere, nichts als Triebe
Am liebsten habe ich meine Ruh
Das gilt auch für dich, du blöde Kuh …


Ich liebe es zu sitzen, einfach zu sitzen
Und mir ab und zu an den Füssen zu kitzeln
Ich liebe es zu trinken, mich vollzufressen
Und ich liebe es, was ich tun muss zu vergessen
Am liebsten bin ich richtig schlaff
Also lass‘ mich zufrieden, du blöder Affe …

Ich hasse Musik und ich hasse Sport
Ich hasse es zu reisen von hier nach dort
Ich hab‘ keine Bildung, ich kann keine Sprachen
Ich hab keine Fragen, ich kann nicht mal lachen
Am liebsten bin ich für mich alleine
Für mich sind alle anderen Schweine

Ich les‘ keine Zeitung, ich seh‘ auch kein Fernsehen
Es gibt eigentlich nichts, was ich wirklich gern seh‘
Ich hab‘ keine Freunde, Ich schulde niemand Dank
Ich brauch keinen Doktor, ich war immer schon krank
Am liebsten brabbel‘ ich so vor mich hin
Das Leben, Das Leben ergibt keinen Sinn …

Willst DU tanzen ?

WILLST DU TANZEN ?

Willst du tanzen
Mit mir tanzen
Oder willst du lieber gehn
Darf ich dich küssen
Zärtlich küssen
Oder willst du lieber gehn

Ich war gemein
Schrecklich gemein
Doch ich knie vor dir nieder
Und ich fleh dich an: Verzeih …

Mein Blick vergiftet
Von den Zweifeln
An deiner Liebe zu mir
Von meinen Ängsten
Dich zu verlieren …
Schon der Gedanke
Lässt mich erfriern

Ich war gemein
Schrecklich gemein
Doch ich knie vor dir nieder
Und ich fleh dich an: Verzeih

Ich weiß ich bin
Ein ew’ges Kind
Das sich verlaufen hat
In seinem Eigensinn

Ich tat dir weh
Unsagbar weh
Und ich habe dich
Noch nie so weinen gesehn

Ich weiß, ich bin
Ein alter Narr
Der seine Fehler
Wie Freunde um sich schart …

SPRITZEN

… verbinde ich persönlich … ja erstmal mit etwas positivem …  😳 

Mein Zahnarzt wollte mir zwar heute Vormittag scheinbar etwas Anderes einflüstern … (3 Mal) aber neeee … 

ALLET JUUUT …

Seit dem … gab´s ´ne Menge gutes Zeug … 

AM ENDE … des Tages … bin ich ein ganz einfacher Kerl … 

… das sagte sogar die Sprechstundenhilfe …

DANACH …

 und irgendwie … ließ SIE … sich gar nicht mehr … von mir abbringen … 

Klar … *CREEP* … *WEIRDO* … aber am ENDE des Tages …

doch ein EINFACHER KERL …