Umwelt-Fragen / Was denkst DU ?

Was denkt die geneigte Leserschaft wohl …

wenn SIE den ersten … gleich folgenden Satz liest … ???         

Wie einige schon wissen … opfert der Held Mitte Juli sein *BESTES Stück* …

ähm … also den LEGENDären *Nobelhobel* … um einen weiteren Beitrag für eine sauberere Umwelt zu leisten …

Statt dessen kommt ein neuer „sportlich komfortabler HYBRID“ … denn endlich konnte man mir etwas *vernünftiges* anbieten … was trotzdem Spaß macht … und eigentlich ALLES mitbringt … was inzwischen Fahrzeug technisch möglich ist …

IN ALLEN Bereichen … 

So werde ich … wenn auch schweren Herzens …

jetzt das lieb gewonnene POWER-HOUSE … 

durch ein wirklich sauberes KRAFTWERK … im modernen LOOK ersetzen …

Damit wäre Frage 1 beantwortet …

Frage 2 

… bezog sich auf das *Kätzchen* … aber da sieht es so aus … als wäre ich zu einer endgültigen Trennung weder bereit … noch sehe ich die Notwendigkeit … da die Raubkatze doch ziemlich sauber ist … für diese Leistungsklasse …

Für „besondere Gelegenheiten“ braucht man(n) ja auch ab und zu was …  😉  

Frage 3

… bezieht sich auf das dritte SCHMUCK-STÜCK …

meine GELIEBTE *Killer-Queen* … 

Bildergebnis für foto kawasaki 900 z1

Soll bzw. kann man(n) diese *LEBENdige* Legende überhaupt ersetzen ?

Theoretisch bietet Kawasaki ja inzwischen eine moderne … saubere Alternative an … die sich deutlich am ORIGINAL der wilden 70er orientiert …

Aber ist der Nutzen für die Umwelt … bei den paar tausend Kilometern pro Saison wirklich sooo groß … wie mein SCHMERZ … wenn ich diese SCHÖNHEIT in andere Hände geben würde ?

Das feine Gerät hier …

wäre jedenfalls die moderne … saubere … sichere Version 2019 …

Also gebe ich die Frage doch einfach mal weiter … an EUCH … 

WAS würdest DU tun … ???

Werbeanzeigen

Schweinerei

Gerade noch im „Hobby-Keller“ mit der FENDER in der Hand … den FRUST des ALLTAGS bekämpft … und schon wieder bereit … das mit euch zu teilen … was mir heute über´s *Gröbste* hinweg geholfen hat …

Den Text von Teil 1&2 würde ich gern PUR (im Original) auf euch „wirken“ lassen …

Die Übersetzung vom letzten Teil … konnte ich mir allerdings aufgrund meiner momentanen Gefühlslage absoFUCKinglut nicht verkneifen … 

SORRY …  😎 

PIGS ON THE WING

PARTS 1 & 2

If you didn’t care … what happened to me …
And I didn’t care for you …
We would zig zag our way …
through the boredom and pain …
Occasionally glancing up through the rain …
Wondering which of the buggars to blame …
And watching for pigs on the wing …

You know that I care …

what happens to you …
And I know that you care … for me too …
So I don’t feel alone …
Or the weight of the stone …
Now that I’ve found somewhere safe
To bury my bone …
And any fool knows … a dog needs a home,
A shelter from pigs on the wing …

PIGS (THREE DIFFERENT ONES)

ÜBERSETZUNG:

Großer Mann, Schweinehirt, ha ha was bist du für eine Farce.
Du reicher Pinkel, große Nummer, ha ha was bist du für eine Farce.
Und wenn du die Hand aufs Herz legst,
Bist du wirklich ein großer Lacher, fast ein Witzbold
Mit deinem Kopf tief im Trog sagst du „grabt weiter“
Schweinedreck auf deinem fetten Kinn …
Was hoffst du überhaupt zu finden wenn du unten in der Schweinegrube bist?
Du bist fast ein guter Lacher,
Du bist fast ein guter Lacher, aber in Wirklichkeit bist du zum Heulen.
Du Penner an der Haltestelle, ha ha was bist du für eine Farce.
Du abgewrackte alte Hexe, ha ha was bist du für eine Farce.
Du strahlst kalte Pfeile wie von zerbrochenem Glas aus.
Du bist fast ein guter Lacher, beinahe ein kurzes Grinsen wert
Du magst das Gefühl von Stahl,
Du bist ein heißes Gerät mit einer Hutnadel und der Brüller mit einer Knarre …
Du bist fast ein guter Lacher,
Du bist fast ein guter Lacher, aber in Wirklichkeit bist du zum Heulen …He du, Whitehouse, ha ha was bist du für eine Farce.
Du Hausfrauen-Stadtmaus, ha ha was bist du für eine Farce.
Du versuchst, unsere Gefühle von der Straße fernzuhalten.
Du bist fast ein herrlicher Schmaus, verkniffene Lippen und kalte Füße
Und fühlst du dich mißbraucht? ! ! ! ! ! !
Du musst gegen üble Wogen ankämpfen, und alles im Inneren bewahren.
Mary, du bist beinahe ein Vergnügen,
Mary, du bist beinahe ein Vergnügen, aber in Wirklichkeit bist du zum Heulen …

—————————————————————————————————————————-

(Der Text erschien auf dem Album *Animals* von Pink Floyd. Es basiert auf dem Buch „Farm der Tiere“ von George Orwell. In diesem Bauch werden die Menschen in Kategorien eingeteilt … unter anderem halt Schweine. Der Zusatz *Three different ones* bedeutet nur … dass es drei Verse gibt) …

Hast DU es dir wirklich bis zum Schluss „gegeben“ ?

Falls JA …

GLÜCKWUNSCH …

JESUS

… von NAZARETH …

dachte ich mir …

als „guter“ Katholik … dessen Zwillinge am Sonntag …

aus guten Gründen … *KONFIRMIERT* werden …  😉  

Ja nee … is klaaar … 

MUTTI ist evangelisch … und Papa nicht fanatisch … also …

Konfirmation statt Kommunion …

Mir persönlich ging dieses WEIHRAUCH – getränkte …

HIN-schmeißen … – auf-STEHEN … eh immer auf die Nerven …

und ehrlich gesagt … fühlte ich mich …

in jungen Jahren schon wohler …

wenn ich meine Freunde … tatsächlich mal … am Wochenende …

in *ihre* Kirche begleitete … 

Die eigentliche Story ist … :

Der Held „musste“ gestern Abend in der Innenstadt …

mal wieder zur Klampfe greifen …

Das *schlimme* war … dass der Held nicht nur die Fender zupfen 

… sondern auch noch … „SINGEN“ sollte …  😳

aber da das Original ganz gut zu „erreichen “ WAR …

ÄHM … 

ALLES in ALLEM …

sollte meiner *HEILIGSPRECHUNG* …

trotzdem NICHTS im WEGE stehen …  😉

MAY the BEST …

win … ähm … your 

HEART … 

„Echte Rockstars“

… müssen nicht zwingend auf der Bühne stehen und die „AXT“ schwingen … 

Obwohl das natürlich unFUCKINGfassbar Spaß macht …

aber es gibt diese SORTE Leute ja nicht nur in der Musik …

Mir war stets egal … was ich gerade gemacht habe … in meinem Leben …

ob beruflich … sportlich … Hobby mäßig …

oder im „Zwischenmenschlichen Bereich“ …    ❤

immer war ich VOLL dabei … hey … cool … VOLL das Wortspiel    

und hab alles gefeiert …  

als würde ich in einem ausverkauften Stadion …  

absoFUCKinglut abROCKEN …   

Meine Wenigkeit also …  

hatte selbst in der Jugend … als aktiver Fußball-SPIELER …  

schon einiges … von einem ROCKSTAR … 

und sogar die Tochter des Trainers …  ❤ 

zählte zu meinen leidenschaftlichsten „FANS“ … 

ER selbst … ähm … also der Coach … eher weniger …  

obwohl ich echt gut war …   und viele Tore geschossen habe …   

Man(n) muss „privates“ und Sport doch trennen können …  

Also mal im ERNST … total „unprofessionell“ … der Mann …  

Nochmal zurück nach London

Am Wochenende kommt mein kleines Mädchen aus London zurück … und bei LONDON ist mir noch was eingefallen … das einige von den neueren VerFOLGErn noch nicht gelesen haben könnten …

Außerdem wird mir klar … dass ich schnellstmöglich mal wieder zurück muss … 

Deshalb hier noch mal ein LINK … 

https://andre37komma5.wordpress.com/2017/09/15/herzschmerz-im-herbst-london/

Angeblich soll das DING ja manchen ziemlich gefallen haben …

Vielleicht lesen diese lieben Menschen ja auch gern noch einmal … wie der aaaaaarme Held seinerzeit im nebligen LONDON gelitten hat … und warum das LEID … doch noch irgenwie … ERTRÄGLICH wurde …

Als der Held noch ganz jung war …

also nicht nur … sich JUNG *FÜHLTE* …

sondern so richtig JUNG  …

war er selbst zum ersten mal … wie jetzt seine Tochter in der Hauptstadt der BRITEN … und traf dort … in einem CLUB … im WEST END ( Soho) … auf eine kleine Gruppe junger PUNKS …

Mit diesen *Gentlemen* hat er dann unter anderem …

(sowie unter MASSIVEM Alkohol-Einfluss …)

die folgenden Songs … ins „erlesene“ Publikum geschmettert … 

Was jetzt kommt ist kein SCHERZ … NO Joke … 

An diesem DENK-/ Merkwürdigem Abend …

trugen sich unFUCKingfassbare Dinge zu …

so schwöre ich heute noch STEIN und BEIN … dass sich einer von den PUNKS …

ein paar TRAUBENZUCKER-BONBONS nahm …

diese mit seinen SCHLAGZEUG-STICKS zerstoßen hat …

um dann … aus dem *Ertrag* … eine *LINE* zu legen …

welche er sich  … mithilfe eines gerollten  …

ich glaube es war ein 20-Pfund-Schein … zu Gemüte führte … 

Ja man(n) …

der Typ hat puren TRAUBENZUCKER …

durch die NASE gezogen …

und alle … fanden das lustig … womit wir an dieser Stelle nun auch … auf diesen sonderbaren BRITISCHEN HUMOR eingegangen wären …  😉  

WENN ich VERSAGE

Auch ein Held hat (gelegentlich) seine Zweifel …

und nach den letzten 48 Stunden … frage ich mich …

ob das alles so richtig war … was da entschieden wurde …

Naja … war wohl (auch) MEINE Entscheidung … 

Dieser Song übrigens … hat nach meinem Empfinden …

absoFUCKinglut … MEGA-(mäßiges) SUCHT-Potenzial … 

 

STELLT euch das mal …

mit *Gitarren-Feuer* vor …   

denn das … habe ich mir …

die halbe Nacht gegeben …  😎  

 

IF I FAIL

The sea is rough
The spindrift cold
The bridge is under fire
The master left the sinking ship as waves were rising higherUnbaptized
Unconverted
Just a henchman on the verge of throwing high aims overboard to feed the surgeBut if I fail or if I fall
I’ll be aid and consolation
If I range or if I crawl
I will shelter you my love
If I starve or if I sear
I’ll be faith and inspiration
Raise my hope and ease the fear
I’ll be there to back you up

The sand like glow
The desert wide
The sun truncated brains
The well dried up and thoughts are like a caravan in chains
Bedraggled and ahungered
Just a traveler in search of confidence and devotion before it burns

But if I fail or if I fall
I’ll be aid and consolation
If I range or if I crawl
I will shelter you my love
If I starve or if I sear
I’ll be faith and inspiration
Raise my hope and ease the fear
I’ll be there to back you up

A lightning strike on killing fields
The soil is soaked with blood
A deafening burst
The smell of death and faces blurred with mud

Ingenuous
Blameless
A peace seeker in the jam
But I’m stuck in here till judgment day on ruined land …

 

WENN ICH VERSAGE

Das Meer ist rau
Die kalte Gischt
Die Brücke steht unter Beschuss
Der Kapitän verließ das sinkende Schiff, als die Wellen höher stiegen
Ungetauft
Nicht umgesetzt
Nur ein Handlanger, der kurz davor steht, hohe Ziele über Bord zu werfen, um die Welle zu füttern

Aber wenn ich versage oder falle
Ich werde Hilfe und Trost sein
Wenn ich mich bewege oder wenn ich krieche
Ich werde dich, meine Liebe, beschützen
Wenn ich verhungere oder wenn ich brenne
Ich werde Glaube und Inspiration sein
Erwecke meine Hoffnung und lindere die Angst
Ich werde da sein, um dich zu unterstützen
Der Sand scheint zu leuchten
Die Wüste weit
Die Sonne stutzte die Gehirne
Die ausgetrockneten Gedanken sind wie ein Wohnwagen in Ketten
Verwirrt und ungeduldig
Nur ein Reisender auf der Suche nach Vertrauen und Hingabe, bevor es brennt

Aber wenn ich versage oder falle
Ich werde Hilfe und Trost sein
Wenn ich mich bewege oder wenn ich krieche
Ich werde dich, meine Liebe, beschützen
Wenn ich verhungere oder wenn ich brenne
Ich werde Glaube und Inspiration sein
Erwecke meine Hoffnung und lindere die Angst
Ich werde da sein, um dich zu unterstützen

Ein Blitzschlag auf das Töten von Feldern
Der Boden ist mit Blut getränkt
Ein ohrenbetäubender Ausbruch
Der Geruch von Tod und Gesichtern verschwamm vor Schlamm

Genial
Untadelig
Ein Ruhe-suchender im Stau
Aber ich stecke hier bis zum Jüngsten Tag auf ruiniertem Land fest …


 

did i fail  … ?

London – Da war doch mal was

Wie im letzten Beitrag erwähnt …

ist meine „kleine“ Tochter seit gestern zum ersten Mal in England …

überwiegend in London … und bei LONDON *klingelt* natürlich was …

beim Guitar – Hero …   

Hier also … möchte ich interessierte … noch mal teilhaben lassen …

an meinen staubigen Erinnerungen …

alles in DEUTSCH … was dem ganzen zwar nicht ganz gerecht wird …

aber so ist es für manche vielleicht leichter … dem CHAOS zu FOLGEN …  😉  

Viel Spaß …

 

Once upon a time … 

(okay … vor wirklich vielen Jahren …) in LONDON …

eine kleine horde junger „HUNNEN“ … „big fucking germans“ … „KRAUTS“ also „deutsche“ im weitesten sinn … bewaffnet mit Instrumenten erobern seit ein paar wochen …  clubs&pubs der umgebung.

nach einem unvergesslichen GIG … stellt ein „lokal-reporter“ einige fragen …

natürlich auf englisch … aber am wochenanfang wollen wir hier niemanden zum umdenken“ zwingen. (weitestgehend)

die meisten antworten … gibt ein … angeblich nicht ganz talentfreier gitarrist … inzwischen selbst von den einheimischen kurz „HERO“ genannt …

WARUM? … naja … vielleicht weil er sich in der landessprache ziemlich wohl fühlt … immer was „zu sagen“ hat … offensichtlich mehr alkohol verträgt als die anderen band-mitglieder … und … weil er einfach eine große Klappe hat …

„local“ Reporter:

„ihr macht musik nur zum spass … covert zumeist … wollt niemandem „eine/eure botschaft“ unterjubeln … habt keine finanziellen interessen … was ist für euch ERFOLG bzw. woran macht ihr euren erfolg fest …?

(Guitar)- „HERO“ :

„nun … wenn wir am freitag abend in diesem laden hier spielen … vor anfangs zirka 60 leuten … woraus im verlauf der … round about 2 stunden … nach und nach über 200  Maniacs werden … dann ist das für uns eine feine sache … die man als Erfolg bezeichnen könnte …

wenn wir dann einen abend später … vor mehr als 400 leuten „antreten“ … die sich … auf wundersame weise … auch wieder binnen 2 stunden „sichtbar vermehren“ … ist das für uns Fucking cool.

wenn diese leute dann auch noch abgehen … als wären wir Pink Floyd oder die verdammten Beatles dann ist das fuckin awesome.

local – reporter:

“ du erwähnst speziell diese beiden gruppen … was eure gewaltige „Range“  (BAND-breite)  😉 widerspiegeln würde …

sind Pink Floyd und die Beatles deine/eure großen vorbilder?“

(guitar)- „HERO“ :

“ Pink Floyd sind die größten … sicher das beste .. was je auf diesem planeten in sachen MUSIK unterwegs war und ist … das sind keine vorbilder … das sind „Götter“ …

aber die Beatles … nun … wie soll ich es sagen … ohne einen dritten WELTKRIEG auszulösen … ??? 

… sagen wir es so … wenn wir solche töne von uns geben würden … würde ich erst … die anderen band-mitglieder erwürgen … und mir dann … „gepflegt“ in den kopf schießen … 

dieses ansinnen hat ja später dann … der unvergessene KURT COBAIN in die tat umgesetzt … wobei ich ihm in keinster weise „Beatles-nähe“ unterstellen würde …

local REPORTER:

„after all … was nimmst du persönlich … nach den auftritten hier mit … was bleibt dir im KOPF?“ der bis heute nicht gepflegt … ääähhmm … beschossen wurde…

(guitar)- HERO“ :

 diese unfassbaren LEUTE … wie sie abgehen … wie sie dich spüren lassen … das ihnen gefällt was du da machst … und wie sie dich „einladen“ … ein teil von ihnen zu werden …

wie jeder einzelne von ihnen … dich nach dem Auftritt … auf einen DRINK einladen will … vorzugsweise WHISKY … und sich die wenigsten davon abhalten lassen …  🙂

ist das gesund für die LEBER …?

fuckin NO !!!

but it´s damn good … for the SOUL …“   

(könnte auch sein … dass das publikum den letzten song als anspielung verstanden hat … oder … sie haben einfach gemerkt … dass die BAND … DURST hat … immer …) CHEERS !!!