Doppel-Geburtstag

Heute wäre mein schöner … schneller … schwarzer … japanischer „LieblingsKLEINwagen“ der hier mehr als einmal erwähnt wurde … 25 Jahre ALT …

Nachfolgend ist sehr ähnliches zu sehen … nur dass es sich bei meiner dunklen GÖTTIN … um einen TARGA handelte …

… sozusagen … eine unbeschreibliche SCHÖNHEIT … und das auch noch … OBEN OHNE !

Also wie ein CABRIO … nur für Erwachsene … 😉

ach ja … mein (halb)-BRUDER … hat heute auch Geburtstag …

Happy Birthday, Frank … nach Thailand … wo du seit vielen Jahren so glücklich bist … wie die meisten von uns … hier gern wären …

Smoke responsibly …

Back in Black

Scheinbar habe ich es doch wieder mal geschafft …

und JA … wenn ich eins gelernt habe … in meiner STURM&DRANG Zeit …

dann war es … dass ein kleiner SCHRITT zurück …

oft ein großer Schritt nach vorn sein kann …  😉  

Aber die Gegenwart und die Zukunft ist auch ganz nett …  😉

Sei es drum … ihr lieben …

bei WordPress habe ich meinen alten EDITOR wieder … und was die Straße angeht … war ich nie weg von meiner geliebten „alten“ Supra …

wobei ich das neue Teil auch inzwischen in vollen Zügen genieße …

und überhaupt …

im Alltag … mit Platz für bis zu 5 Personen …

hat mich mein neuer *Nobelhobel Executive EVO* (CAMRY HYBRID) den ich seit Anfang 2020 habe … längst TOTAL überzeugt …

denn der ist so schön wie die Zweisitzer … taugt für die Familie … verbraucht nicht mal die Hälfte (ein drittel) … und geht auch sowas von nach vorn …  😈

Allzeit GUTE FAHRT … 

Entscheidung

HYBRID oder doch weiter TURBO … ? 

Das muss ja jeder für sich selbst entscheiden … wann und wie er/sie will …

Gestern WAR ich noch mal einige hundert Kilometer mit dem *Super-Sportler* unterwegs … den ich dann im Januar abgebe … um *vernünftig* zu werden …

Erst von Düsseldorf Richtung Ruhrgebiet … zur Mama nach Bochum … dann zum MEGA-Metzger im Münsterland (wegen diverser Wurst-Spezialitäten) … BETRIEBSFERIEN … zuletzt noch in die alte Heimat … um beim besten Pizza-Bäcker der Welt nachzusehen … ob die MAFIA-Strukturen noch greifen … und – JA … es ist schon GEIL … wenn man(n) weiß … dass „von hinten nix mehr kommt …“ – aaaaber es WAR und ist für mich an der Zeit … den nächsten Schritt zu gehen/fahren …

Immerhin *ZURREN* ab Januar 2020 dann auch noch 300 Pferdchen am Zügel … aber dann geht eben alles ganz *sauber* zu … ziemlich sparsam … vollendet *schön* … immer noch sportlich … *UMWELTBEWUSST* …

und mit einem äußerst angenehmen *MEGA – KOMFORT* …  *seufz*

Wer jetzt denkt … dass es etwas „speziell“ ist …

sich meine Wenigkeit ohne TURBO-Power vorzustellen … möge das folgende Video … des unvergessenen FRANK ZAPPA genießen … 

Zitat: 

„Wo WIR sind … ist VORNE … RAVEL oder ZAPPA … Flöte oder Fender … Ferrari oder TOYOTA … wenn´s Qualität hat … bringt´s uns vorwärts …“

André C. auf die Frage … *Was treibt dich an …?* 

Merry Christmas, CHAMP ! 

Geduld – Leidenschaft – Feuerwerk

Ein altes indianisches Sprichwort sagt … (laut Andreas Rebers) angeblich :

* Du musst nur lange genug … am UFER des Flusses verharren … dann siehst DU die Leiche deines Feindes … vorüber treiben …* 

Momentan bin ich … einmal mehr …  in einer „Phase“ …

in der ich eingehend prüfe …

ob ich persönlich … die dafür nötige GEDULD aufbringen kann …

oder …

doch lieber nochmal *AKTIV* werde … 

Nicht nur im *englischen* …

liegen GEDULD und LEIDENSCHAFT … soooo nah beieinander …   😉  

Am ENDE … kann es nur EINEN (Weg) geben … 

… jedenfalls für EINEN (Guitar-) HERO …

Aufklärung (1,2 … 3 …)

BARCELONA war eine Anspielung auf die Idioten … die seit einiger Zeit versuchen … meinem Sohn (Jan) den Kopf zu verdrehen …

Barca und vor allem MESSI …

hat/haben … immer einen eigenen Platz in unseren Herzen …

aber ausgerechnet von diesem TRAUM-Verein … haben wir bis jetzt nichts gehört …  und das … wundert nur NIXBLICKER …  😎 

NENE … was „unsere“ … eventuell sogar gemeinsame „Fußball-Kariere“ angeht … so wird diese in der Nähe unserer *MANGA* stattfinden …

Es gibt zwar Interesse … am Sohn/Vater/Team …

und die Vorstellung noch einmal … *SEIN Trainer* … zu sein … hat mich … nachdem ich die ganzen anderen Spieler gesehen habe … ziemlich begeistert …

ABER NEIN …

BARCELONA werden wir …

nach wie vor … maximal … alle 14 Tage sehen …

sobald wir nach La Manga gehen … 

PS:  Es ist doch immer wieder schön … 

HELFEN zu können …

 Sei es auch nur … 

* durch einen Griff … in´s Jacket …*   😎  

Monaco

In diesen Jahren … verbrachte er einige Zeit an der Côte d’Azur …

Also waren auch in MONACO … zumindest die „Pflicht-Termine“ …

sprich die *Rally Monte Carlo* … und der *Formel 1 Grand Prix* …

immer wieder HIGHLIGHTS für seine (LEBENs)-hungrige Seele …

So begab er sich … eines Tages … mal wieder ins dortige CASINO … um den erlebnisreichen Tag mit einem kleinen GLÜCKS-Spiel zu beenden …

SIE fiel ihm direkt auf  …

Anmutig … nobel … edel … geheimnisvoll … mit einem unglaublich süßen Gesicht … dessen UNSCHULD so gar nicht … zu diesem aufregenden … reizvollen … sündhaften Körper passen wollte …

Neben ihr … eine *GRANDE DAME* … wie ein Spiegelbild ihrer selbst … im fast gleichen Kleid … nur „wenig“ älter … – ihre MUTTER … wie sich später heraus stellen sollte … (es waren tatsächlich 25 „unsichtbare“ Jahre Unterschied) 

Seine Aufmerksamkeit gehörte ab sofort nicht mehr dem ROULETTE und schon gar nicht seinem ständig verlierenden Begleiter Marcus …

Sein Blick … magisch angezogen … folgte dieser TOTALEN „Versuchung“ durch den Saal … und manchmal … trafen sich ihre Blicke …

Die Mutter nimmt schnell NOTIZ … von dem … was da vor sich geht … flüstert hier und da dezent mit ihrer Tochter … die Damen amüsieren sich offensichtlich …

Etwas später … beim Verlassen des Casinos …

ergibt sich auf dem Parkplatz … eine für die Damen „unangenehme“ Situation … die durch die beiden jungen Männer … die zur selben Zeit… ihr Auto öffnen wollen … jedoch schnell „beseitigt“ werden kann …

ER hebt ihre kleine Handtasche auf … reicht sie ihr mit einem Lächeln …

und stellt sich vor … 

* Pardon … je suis André … 

*non, non … pour moi tu es mon héros … je suis Stephanié …*

Fortsetzung gewünscht … ?

ganz nebenbei …

Marcus hat nur die Augen verdreht …  🙄 

in dem Moment …

wo André … von einer völlig fremden Person …

mal wieder als *HELD* bezeichnet wurde …  😉