Ständig unterwegs

Das neue … *SEHR sportliche* Auto hat die Leidenschaft für spontane „Ausflüge“ neu geweckt … was zur Folge hat … dass man(n) durchgehend auf den Genuss alkoholischer Getränke verzichtet … um einfach JEDERZEIT fahrbereit zu sein …

Okay … die Tank-Quittungen der letzten Wochen sind erschreckend …

aber dafür bleibt mir nach all den Reisen … bei der Heimkehr folgendes … GANZ sicher erspart … 

Mitte Oktober kommt dann übrigens das andere … vergleichsweise *seriöse* neue Auto … was aber … ebenfalls viel Freude bereitet … und auch zu so mancher *Lustreise* verführt … 

Falls jemand über einen vergleichbar leckeren PORTWEIN (Rosé) verfügen sollte … wie dieser edle Tropfen der mir heute angeboten wurde … möge diese glückliche Person bitte ein Glas … oder eine Flasche … für mich mit leeren … denn ich „muss“ schon wieder los …   

 Wünsche noch eine schöne Urlaubszeit allerseits …

und allzeit … GUTE FAHRT … 

Werbeanzeigen

Da baumelt was … und das ist nicht … die Seele …

Es hat doch Vorteile … am Urlaubsort … irgendwie „ZU HAUSE“ zu sein …

jedenfalls bleibt einem der ganze ALL INCLUSIVE TERROR erspart …  😎

Morgen um diese Zeit sollte ich auf einen ruhigen Nachmittag am Strand …

bzw. Pool zurück blicken können …  

Bis in Kürze ihr lieben …   

Nachtcafé

Ein unFUCKingfassbar geiler Tag …

Sohnemann hatte mächtig Spaß …

wurde auf der Michael-Schumacher-Kart-Bahn (Kerpen) im ersten Rennen vierter … kam im zweiten Rennen sogar als dritter auf´s Podium … (2 Hundertstel über der von mir vorausgesagten Zeit) 

Seine Zwillingsschwester ist mit ihrer Freundin … heute auf dem Wasser unterwegs gewesen … und kommt bald wieder zurück … um mit uns dann ans GROßE Wasser zu fahren … 

Die GROßE war mit ihrer Reitfreundin in Aachen beim CHIO und spinnt jetzt von einem Zossen … den ihr einer der besten deutschen Reiter angeboten hat …

Angeblich sind die beiden füreinander geschaffen … 🙄 

Die Kindsmutter fiebert der Reise entgegen …

weil SIE einfach nur noch WEG will …  😉

Der Held … erfreut sich am neuen Fahrzeug … mit dem er natürlich erstmal … „traditionell“ in die alte Heimat fuhr … wo es zu der ein oder anderen „Begegnung“  kam … die ihn über den letzten Drink … hier im „kleinen Café“ hinaus „beschäftigen wird … 

SIE nennt ihn immer noch … *sanfter Rebell* … 

ER IST DA

Ursprünglich war die Ankunft der neuen Fahrzeuge für den 11.07.2019 terminiert … aber wie mir Hans heute telefonisch mitteilte … befinden sich die DINGER schon seit einigen Tagen auf deutschem Boden … werden also zeitnah bei uns eintreffen …

Es gilt also jetzt wirklich ABSCHIED zu nehmen … vom *Kätzchen* und dem *Nobelhobel* …

Freitag ist Übernahme …  😳 

Es fühlt sich an … als würde man(n) einen kern gesunden Hund einschläfern … der immer TREU war … den man liebt … und der … eigentlich EWIG und immer zu einem gehört …

Das *Kätzchen* bleibt wenigstens in der (Alvaro)- „Sammlung“ …

SCHEIßE … ich könnt schon wieder heulen … 

La Manga

Die Fahrt war wie immer …  ein Traum … es gibt wenige Strecken … die gerade am Ende nochmal soooo schön sind … 

Dort angekommen … fühlt sich der Held wie immer … ANGEKOMMEN …

Der Abend war schön … ESSEN und Trinken mit Freunden (Alvaro … Maria … ) gute Gespräche … Verbundenheit gefühlt … auch mit Celia …

UnFUCKingfassbar gute Langusten … Scampi … Weine … CAVA und ein Brandy zum Abschluss … der wahrscheinlich aus einer anderen Welt stammt … (Gastgeschenk von Alvaro)

Später im Schlafzimmer … dieses Verstehen … sich wollen … sich finden … liebevoll … leise … fast lautlos … doch leidenschaftlich …

KURZ und GUT …

SIE schläft ein … ER geht noch auf einen letzten Drink in Richtung Pool …

Plötzlich der Wunsch … noch zu schwimmen … NICHT im Pool …

Allerdings geht er nicht über die hintere Terrasse in Richtung des stillen … ruhigen MAR MENOR … NEIN … er verlässt das Haus über die vordere Terrasse … und geht nach ebenfalls zirka 80 Metern … ins aufgebrachte … kühle … dunkle Mittelmeer …

Das Wasser ist noch nicht wirklich angenehm … und das Meer eher unruhig … trotzdem schwimmt er ungefähr 600 bis 800 Meter weit raus … schaut in den Sternenklaren Himmel … HEULT den MOND an … (LOBO bleibt LOBO)  😉 sieht die Lichter der Hafenstadt … und spürt plötzlich … NICHT so ALLEIN zu sein … wie er es gern hätte …

DA ist was … und es scheint ein wenig größer zu sein … als ein HERING … 

ER schwimmt zurück … gefühlt in „Begleitung“ …

Auf den letzten Metern … fühlt er sich seltsamer Weise nicht mehr … wie 25 … (aber noch weit entfernt von 50 …) 

ER steigt aus dem Wasser … geht die 80 Meter zum Haus zurück … wo SIE … inzwischen aufgewacht … ihn schmunzelnd auf Terrasse 1 (Pool) erwartet …

Sein Körper ist ausgekühlt … trotzdem nimmt SIE ihn mit offenen Armen auf … küsst ihn … grinst ihn an … und fragt …

*Wolltest DU dich umbringen?*  

 

BARRACUDA

So this ain’t the end, I saw you again today
I had to turn my heart away
Smile like the sun, kisses for everyone
And tales it never fails

You lyin‘ so low in the weeds
I bet you gonna ambush me
You’d have me down, down, down, down on my knees
Now wouldn’t you? Barracuda
Oh

Back over time we were all tryin‘ for free
You met the porpoise and me, oh
No right, no wrong selling a song
A name whisper game

And if the real thing don’t do the trick
You better make up something quick
You gonna burn, burn, burn, burn, burn to the wick
Ooh, barracuda
Oh, yeah

„Sell me, sell you“ the porpoise said
„Dive down deep, now, save my head“
You
I think that you got the blues, too

All that night and all the next
Swam without lookin‘ back
Made for the western pools
Silly, silly fools

The real thing don’t do the trick
No, you better make up something quick
You gonna burn, burn, burn, burn, burn it to the wick
Ohh, barra-barracuda, yeah

Ooh, hey! …

PARANOID

Erkenntnis unseres *Seins* …

sollte sein …

Teil des großen … GANZEN …

zu sein …

Gitarristen …

speziell den GUTEN …

wird gelegentlich … 

unterstellt … dass diese …

ein wenig … ähm … in den Mittelpunkt drängen würden …

was natürlich jeder Grundlage entbehrt …  😳 

 Look at Ozzy … 

er hat alle … im Griff …

und er singt oft „nur“ … 

okay … bei Angus will das Rind zum STEAK werden … 

CHIO Aachen

Die GROßE … hatte ja gerade ihren 17.ten gefeiert und eine „Nebenwirkung“ davon ist … dass SIE mit ihrer Reit-Freundin nächsten Monat zum CHIO nach Aachen fahren wird …

Beste Plätze …

inklusive Zugang zum Fahrstadion / VIP – Gedöns und hasse nich gesehn …

Das wohl größte Reit-Turnier überhaupt und einer der absoFUCKingluten PFLICHT-Termine für HARDCORE-Pferde-Tussis …  😎

Bei *TUSSIS* sind die ganzen „Kerle“ natürlich *inclu* … 😉 

Die Equitana und Apassionata sind schon wichtig … aaaber … Aachen ist … wie jedes Mal … *The PLACE to BE*  …

Das ist der ganz große SPORT … dort treffen sich die BESTEN der REITEREI … 

Was soll ich sagen … das Kind *springt* vor Freude mindestens so hoch wie die Zossen … und Papa freut sich für die Tochter … als ginge er selbst zum Champions-League-Finale 2020 … (Borussia Dortmund gegen Liverpool FC)  😉