Zum Start in die neue (Arbeits)-Woche

… der junge Held ist gerade Verkaufsleiter in einem großen Autohaus geworden und seine Lebensabschnittsgefährtin empfiehlt ihm für den ersten Arbeitstag in der neuen Firma …

„SEI EINFACH, WIE DU BIST!“

„WÄHREND DER ARBEIT? NENENE … das lass ich lieber …WAS SOLLEN DENN DIE LEUTE DENKEN?“

Später im MEETING dann DIESES LÄHMENDE GEFÜHL … WENN ALLE ANFANGEN ZU SCHREIBEN UND ER NICHT WEISS … WARUM.

WIE DAMALS IN DER SCHULE.

Noch etwas später … kurz vor der Mittagspause … stellt er dann fest … dass das wieder so ein Tag ist … wo man(n) schon Mittags merkt … dass man(n) eigentlich gar keinen Bock  hat …

immerhin erst am Mittag

Dann dieser irritierte Blick der Assistentin … als ER ihr beim Diktat der ersten Geschäftlichen Korrespondenz eröffnet …

”MEIN *MFG* BEDEUTET übrigens AUSNAHMSLOS:

MIT FURCHTBAREM GRUNZEN.“

Und um  gedanklich noch ein wenig im (Schrift-)Verkehr stecken zu bleiben … :

In der Hoffnung EUCH mit diesen Zeilen zu wahren Höchstleistungen motiviert zu haben … verbleibe ich …

MFG …  😉 

(euer … Held)

21 Gedanken zu “Zum Start in die neue (Arbeits)-Woche

              1. Ich habe meinen Beruf sehr geliebt.-
                Liest sich gut, was du so gemacht hast und jetzt tust. Hunde ausbilden, KLASSE. Wir hatten früher einen Schäferhund, der war auch ausgebildet , von meinem Mann und im Verein. L.G.

                Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s