Alles kann … nichts muss

Thema ist hier natürlich nicht das Paarungsverhalten hirnloser Großstädter im Karneval … oder ein Besuch im Swinger-Club …

NEIN … der Held hat nur erkannt … was wirklicher LUXUS ist … und dass er sich den … inzwischen seit einiger Zeit … auch in vollen Zügen leistet …

Als PRIVATIER (anderes Wort für Faulpelz  … der früher zuviel … dann aber plötzlich überhaupt nicht mehr arbeitet ) … erlaubt der Held sich den Luxus … nicht mehr dem Geld nachzujagen … sondern sich um das zu kümmern … was er für wirklich wichtig hält … allerdings ist er … seit es ihm gesundheitlich wieder besser geht … durchaus „ziemlich umtriebig“ …

Voll ins Geschäft stürzen will er sich nicht mehr … aber irgendwann fing er wieder an … Träume wahr werden zu lassen bzw. Wünsche zu erfüllen … und so war er schon bald … erst in Deutschland … dann in Europa … und einige Male auch in Übersee unterwegs … um diverse Deals einzufädeln … welche bekennende AutoNARREN … überwiegend ALVARO (ihr wisst schon … Bruder von CELIA und Freund des Helden) und seine „speziellen“ Freunde … noch ein bisschen glücklicher machen … als die eh schon sind/waren …

Dabei geht es ihm nicht darum eine Menge Kohle zu machen …

mit Leuten … für die Geld eine bestenfalls untergeordnete Rolle spielt … wenn es um ihre „LEIDENSCHAFT“ geht … sondern einfach darum … eine gute Zeit zu haben …unterwegs zu sein (teilweise mit einer sehr charmanten Reisebegleitung/ „Assistentin“) … interessante Leute mit ähnlich gelagerten Interessen zu treffen …  wundervolle Autos zu kaufen/verkaufen … die sich teilweise deutlich unterscheiden … von dem … was uns heutzutage von einigen Unternehmen angeboten wird … die eigentlich längst das Gefühl dafür verloren haben … was uns wahren Automobil-Enthusiasten … den Glanz in die Augen treibt …

Mercedes-Benz, Typ W108, 300Se, Cabriolet

(sowas hier zum Beispiel …)

aber es geht nicht nur um solch alte Raritäten …

es sind halt überwiegend Autos … die Begeisterung auslösen … egal ob ALT oder NEU … bildschön und/oder SCHNELL … es sind auch nicht nur kostspielige Frauen-/Männerträume … die für Normalverdiener unrealistisch sind … es sind aber in jedem Fall Fahrzeuge … die irgendwas haben …

und da man(n) auf solchen „Geschäftsreisen“ … die oft mehr dem LUST- als dem Reingewinn dienen … einiges erlebt … werde ich hier zukünftig vielleicht ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern …

Für heute verbleibe ich … ebenso „wunschlos“ wie glücklich … eine feine Sache ist das … mit diesem „persönlichen Interpretationsspielraum“   😳

euer André 

(in „Fachkreisen“ auch „HELD“ genannt …)

28 Gedanken zu “Alles kann … nichts muss

    1. Mr. Bodyguard radelt 2 bis 3 mal täglich 30 Minuten … allerdings nur auf der Stelle … vor ´nem großen Bildschirm … damit ihm nicht langweilig wird … dafür aber auf Stufe 3 … (stolz bin)

      ansonsten bewegt er sich auch gern zügig mit edlem Gefährt durch den Verkehr … allerdings muss es kein Porsche sein … so groß sind die Komplexe dann doch nicht … 😎

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s