Kollektives Ausrasten

Zeit meines Lebens … war ich MEISTER im Genießen … teilweise sogar einfach im Vernichten … größerer Mengen feinster Destillate … guter Weine und gepflegten Bieres … in netter Gesellschaft … aber mit „Zwangs“-Besäufnissen wie KARNEVAL … konnte ich noch nie etwas anfangen … was mir hier im Rheinland … von je her einen Platz in der EXOTEN-Abteilung sicherte.

Zum Wohle und zur Sicherheit meiner Mitmenschen hier in Düsseldorf und Umgebung … nehme ich traditionell nicht teil … an diesem kollektiven Ausrasten … denn egal wie gut ich mich im Griff habe … früher oder später … würde ich töten … und da die Horden von „Jecken“ sich von ein/zwei Morden nicht bremsen ließen … würde ich … einmal angefangen … wohl so schnell nicht mehr damit aufhören … 

Nun … ich bin sicher keine Spaßbremse … wie die Dame die ihr kennen lernt wenn ihr dem LINK folgt … aber wenn ihr euch das hier anseht … erkennt ihr sicher schnell … dass manche … das mit dem Spaß … hier echt zu ernst nehmen …

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-eklat-bei-tv-sitzung-im-koelner-guerzenich–bernd-stelter-muss-auftritt-unterbrechen-100.html

Also halte ich es weiter mit dem EMIR der im Karneval seit Generationen zum „Boykott“ aufruft  … : 

* es sprach der Scheich zum Emir …

“ einen trinken wir noch … dann geh´n wir …* 

… da sprach der Emir zu dem Scheich …

*geh´n wir lieber gleich …*

Allen Karnevalisten wünsche ich natürlich trotz meiner persönlichen Ablehnung  … viel Spaß an der Freud …

Genuss ohne Reue … und eine geile Session …

… aber mir kommt erst wieder ein *Halleluja* über die Lippen … wenn alles wieder vorbei ist …

 (also frühestens ASCHERMITTWOCH) 

28 Gedanken zu “Kollektives Ausrasten

  1. Inzwischen bin ich weit weg von dieser „fünften Jahreszeit“, aber war nicht immer so und tobte mich da sehr gerne bei unseren Faschingsbällen mit aus. Aber nur was tanzen und Freude am Feiern betraf.
    Von dieser irren Emanze, oder was auch immer sie darstellen will, hörte ich auch und einfach bekloppt sowas…
    Will dir ja nicht auf die Füße treten, aber den Kölner Karneval schau ich mir sehr gerne an und das Lied Hallelujah dabei finde ich richtig schön 😳😉

    Gefällt 1 Person

    1. Auch ich sehe mir gern die Redner in Köln und Düsseldorf an … das ist teilweise wirklich gut … nur die Menschen im Karneval und ihr Verhalten gehen mir tierisch auf die Nerven …

      Rosenmontag stecken sich wild fremde Leute die Zunge in den Hals … und Aschermittwoch sind sie wieder per SIE …

      is doch bekloppt oder?

      Allein dieses verkleiden … dieses unbedingt jemand anderes sein wollen … ist mir suspekt … aber wie gesagt … jeder so … wie er mag … 😎

      Gefällt 1 Person

  2. solche großveranstaltungen
    sind auchnich unser ding
    ausser vielleicht ne treibjagd 😉
    ansonsten sieht es
    soo aus – – >
    wenn ich kollektiv ausraste 😀 😀 😀

    https://ronnytauchenmitbella.wordpress.com/2018/02/26/mein-gastmoderator-darf-sich-mal-melden/

    und glaub mir herr bodyguard auch du hättest nach den versteckten
    cameras ausschau gehalten
    und ja ich darf meine “ kumpels “ immer mir nach hause bringen 🙂
    gruß bella 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s