Durchschaut

 

Die Augen auf …

Der duftende Kaffee … aus der Ur-Alt-Tasse … die mir mal jemand geschenkt hat … weil die schenkende Person … die mich … wohl bemerkt … lange und gut kennt … den SPRUCH darauf so passend fand.

Is zwar lange her … aber ich erinnere mich dunkel … dass wohl mal etwas dran war … an  dem Spruch … und seiner Verbindung … zu meinem (früheren) ICH …

Auf der Tasse steht:

*WIDDER – 21. März – 20. April

DU bist energisch und stark … begeisterungsfähig – ein Pioniertyp. Dein Unternehmungsgeist macht Deine Umgebung krank. DU bist ungeduldig und verachtest gute Ratschläge. Am besten wärst DU Chef einer Rockerbande …*

Zuerst habe ich … wie so oft … wenn ich den Spruch beim Kaffee trinken lese … geschmunzelt … dann habe ich an die wilde Jugendzeit mit den Motorrad-Kumpels in Bochum zurück gedacht … wo sicher auch nicht immer alles ganz *astrein* war … aber spätestens als mir die Serie *Sons of Anarchy* in den Sinn kam … die ich  wirklich gern gesehen habe … wurde mir klar … dass sich A: auch *Kaffee-Tassen-Schenker* mal irren können … oder B: die Zeiten einfach ändern …

 

 

was sich scheinbar NICHT ändert … ist … dass mich solche Gedanken stets auf direktem Weg in den Keller – und zur Gitarre führen … aber das … kann gern so bleiben … damit … kann ich LEBEN …

„Make It Rain“

When the sins of my father
Weigh down in my soul
And the pain of my mother
Will not let me go
Well, I know there can come fire from the sky
To refine the purest of kings
And even though
I know this fire brings me pain
Even so
And just the same

Make it rain
Make it rain down, Lord
Make it rain
Oh, make it rain
Make it rain
Make it rain down, Lord
Make it rain
Make it rain

All seed needs the water
Before it grows out of the ground
But it just keeps on getting hard
And the hunger more profound
Well, I know there can come tears from the eyes
But they may as well all be in vain
Even though
I know these tears come with pain
Even so
And just the same

Make it rain
Make it rain down, Lord
Make it rain
Oh, make it rain
Make it rain
Make it rain down, Lord
Make it rain
Make it rain

And the seas are full of water
That stops by the shore
Just like the riches of grandeur
That never reach the poor

And let the clouds fill with thunderous applause
And let lightning be the veins
And fill the sky
With all that they can drop
When it’s time
To make a change

Make it rain
Make it rain down, Lord
Make it rain
Make it rain
Make it rain
Make it rain down, Lord
Make it rain
Oh, Make it rain
Make it rain?
Make it rain?
Make it rain?
Oh, Make it rain
Make it rain
Make it rain down, Lord
Make it vain
Oh, Make it rain
Make it rain
Make in vain
Make in vain
Make in vain
Make it rain
Make in vain
Make it vain
Oh, Make in rain …

 

53 Gedanken zu “Durchschaut

  1. „dass mich solche Gedanken stets auf direktem Weg in den Keller – und zur Gitarre führen “ … ich finde auch, dass das so bleiben kann – gute Musik erzeugt dann wiederum gute gedanken … danach gehst du wieder auf und schreibst schöne Beiträge für uns 🙂

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s