Muss ich denn sterben … um zu LEBEN?

Zitat: 

* … und wenn dich das nächste Mal jemand fragt … ob du ein GOTT bist … dann sagst du : JA ! *

Ghostbusters – Die Geisterjäger — 1984

19 Gedanken zu “Muss ich denn sterben … um zu LEBEN?

  1. na, der Falco, der is ja auch nich so ganz gut geendet…. hab ich doch mal ne Doku oder so was gesehen…. uijuijui…. der war ja wohl sehr durchananda….
    aber sterben kann ich nur empfehlen zum leben… wie ich das letztens bei der Göttin 😉 guck, da ham wers wieder 😉 sagte:
    Ich wünsch es keinem, denn es is nich schön, aber seit ich einmal „schon drüber weg war“ leb ich … wirklich… ich hatte halt das Glück, dann doch nich tot zu sein….

    Ansonsten : Think Big ! und immer erssma Ja sagen 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. Klasse Song. Auch wenn Falco große Strecken ordentlich verpeilt war. War halt auch einer von den Künstlern, denen „von der Seele schreien“ nicht wirklich geholfen hat, höchstens die Sache etwas in die Länge gezogen…

    Zur Titelfrage: Ich glaube ja. Fragt sich nur, wie man „sterben“ definiert. Und ob man es „machen“ kann oder ob es einfach passiert, wenn die Zeit reif ist.

    Gefällt 1 Person

      1. Kann nicht mitreden.
        Kenne aber jemanden, der mich davon überzeugt hat, dass man durchaus kreativ damit umgehen kann und Drogen einen bestimmten Sinn im Entwicklungslauf von jemandem haben können. So hatte ich es davor noch nie gesehen.

        Gefällt 1 Person

          1. Das auch.
            Na ja, „im Griff haben“… Diese Person fand jedenfalls den Punkt, wo die Angstzustände so massiv wurden, dass er wusste, er muss damit aufhören. Und es tat. Aber bis heute sagt, es hat ihm über eine Zeit hinweg geholfen, die er anders nicht ausgehalten hätte.

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s