37 Gedanken zu “Wege

                1. wie gut … dass man(n) die „unrichtigen“ erst „kennen lernen“ muss … um sie zu erkennen …

                  mir würde jedenfalls sonst echt was fehlen … und das leben von Robbie wäre sicher auch … um einiges langweiliger gewesen … 😉

                  Gefällt mir

  1. Ich war noch nie ein Mensch, der mit dem Strom schwimmt, auch wenn es oft kräftezehrend ist, gegen den Strom zu schwimmen.

    Am besten geht man seinen eigenen Weg, mit allen Umwegen, mit Stolpern, mit Hinfallen, wieder aufstehen….da hinterlässt man sogar manchmal Spuren 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s